Extreme stechende Schmerzen im Bereich des Solarplexus

19.07.10 11:49 #1
Neues Thema erstellen

Irrlicht ist offline
Beiträge: 2
Seit: 19.07.10
Hallo ihr,

Heute Nacht bin ich sicher 4 mal gestorben.
Etwa eine ganze Stunde lang hatte ich fürchterlich stechende Schmerzen im Bereich des Solar Plexus. Als würden tausend Messer auf mich einstechen! Ich war drauf und dran den Notarzt zu holen. Bekam kaum Luft und es war wie ein auf und ab an Schmerzen. Es breitete sich aus bis in den linken Oberarm.
Es war nicht das erste mal, aber so schlimm war es noch nie! Das erste mal vor etwa 6 Monaten, seither kam das etwa 10mal vor.
Heute morgen war ich beim Arzt, aber sie konnte nichts feststellen "Wahrscheinlich eine Magenschleimhaut entzündung, vielleicht auch die Muskeln, verursacht durch Ventilator oder offenes Fenster" Sorry, Frau Doktor, aber im Winter hatte ich weder einen Venti noch das Fenster offen -.-
Ich bin 23, schlank, mache nicht aktiv Sport, rauche nicht, nehme keine Drogen, trinke öhchstens 4mal pro Jahr Alkohol und esse kein Fleisch.

Wer kann mir helfen? Ich mache mir Sorgen

Ach, die Ärztin hat mir Dafalgan und Omeprazol Sandoz mitgegeben...

Liebe Grüsse
Sarah

Extreme stechende Schmerzen in Bereich des Solarplexus

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Irrlicht,

war das Stechen mehr "innen" oder mehr oberflächlich im Solarplexusbereich?
Eine oberflächliche Symptomatik könnte auf eine Nervenreizung hinweisen
Die Nerven laufen in Bändern zwischen den Rippen und umrahmen den Brustkorb. Es kann häufig vorkommen, daß einer dieser Nerven gereizt wird und Schmerzen verursacht.
Husten und Brustbeschwerden*»*Plötzliche Brustschmerzen -möglicherweise ein Herzanfall*»*Nervenreizung - gesundheit.com

Magenmittel (Omeprazol) würde ich dann erst einnehmen, wenn wirklich eine Diagnose gestellt worden ist, die auf ein Säureproblem schließen lässt.

Ich kann nicht beurteilen, wie sich das Stechen anfühlt (siehe meine Frage oben); achte mal darauf, vielleicht kannst Du dann Genaueres dazu sagen.

Liebe Grüße,
Malve

Geändert von Malve (10.11.11 um 17:22 Uhr)

Extreme stechende Schmerzen in Bereich des Solarplexus

Soleus ist offline
Beiträge: 316
Seit: 23.02.09
Hi Sarah,

einfach in der Handmitte sich ein 2 Eurostück vorstellen und diesen Bereich massieren. Das Ganze an beiden Händen durchführen. Jede Seite ca. 30 sec. massieren. Meistens beruhigt sich die Irritation sehr spontan.

Gruß
Soleus

Extreme stechende Schmerzen im Bereich des Solarplexus

Irrlicht ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 19.07.10
Hallo,

Es ist mehr oberflächlich! Ich nehme Omeprazol nicht ein, ist mir etwas "zuwider" ohne richtige Diagnose irgendwelche Pillen zu schlucken.

Danke für den Link, habs durchgelesen und es sind genau meine Symptome! Werde versuchen mir Soreus Tipp zu merken und "einfach" Schmerzmittel nehmen (Hab noch eine Packung Ponstan 500 bekommen (für den Notfall)

Danke für eure Hilfe :-))

Erleichterte Grüsse
Sarah

Extreme stechende Schmerzen im Bereich des Solarplexus

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Irrlicht,

ist bei Dir denn geschaut worden, ob Du evtl. einen Gallenstein oder Nierensteine hast? Von den Schmerzen her wäre das auch eine Erklärung.

.... Schmerzlokalisation

Über die Lokalisation können einige Diagnosen in den Vordergrund und andere in den Hintergrund treten. Um die Lokalisation des Schmerzes mitzuteilen, sollten Sie sich genau genug ausdrücken, was vielen Menschen angesichts der anatomischen Fachbegriffe schwer fällt. Aber sie können die Region, in der es weh tat, zeigen oder umgangssprachlich beschreiben. Gut verständlich sind beispielsweise Angaben wie:
oben rechts = unter dem rechten Rippenbogen: dorthin projizieren sich Beschwerden, die von der Leber, der Gallenblase, den Gallenwegen und dem Dickdarm ausgehen können,
oben in der Mitte = in der Magengrube = unterhalb des Brustbeins: dorthin projizieren sich Beschwerden, die von Magen, Zwölffingerdarm, Bauchspeicheldrüse, Gallenwegen, Dickdarm oder dem Herzen ausgehen können,
oben links = unter dem linken Rippenbogen: dorthin projizieren sich Beschwerden, die von Magen, Bauchspeicheldrüse, Dickdarm, Milz oder dem Herzen ausgehen können,
um den Nabel herum = in der Mitte des Bauchs: dorthin projizieren sich Beschwerden, die von Magen, Bauchspeicheldrüse, Dickdarm oder Blutgefäßen des Bauchraums ausgehen können, Auch eine Blinddarmentzündung (Appendizitis) kann in der Anfangsphase mit Schmerzen um den Nabel beginnen.
rechte oder linke Flanke: dorthin projizieren sich Beschwerden, die von den Nieren und den Harnleitern ausgehen können,
unten rechts = rechter Unterbauch: dorthin projizieren sich Beschwerden, die von Dickdarm, "Blinddarm" (Wurmfortsatz, beispielsweise bei einer Appendizitis), unterem Dünndarm (terminales Ileum) oder bei Frauen den Adnexen (Eierstöcken und Tuben) ausgehen können,
unten links = linker Unterbauch: dorthin projizieren sich Beschwerden, die von Dickdarm, insbesondere dem S-Darm (Sigmoid, beispielsweise bei einer Divertikulitis) oder bei Frauen den Adnexen (Eierstöcken und Tuben: Adnexitis) ausgehen können,
unten in der Mitte = im Blasenbereich: dorthin projizieren sich Beschwerden, die von der Blase, dem Dünndarm, oder bei Frauen der Gebärmutter (Uterus) ausgehen können.
Selbstverständlich halten sich Schmerzen in den seltensten Fällen genau an eine dieser Regionen, die können sich über mehrere Regionen ausbreiten oder sogar wandern. Das sollte genau mitgeteilt werden....
Bauchschmerzen - Krank-Gesund.de

Grüsse,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht