Massive Magenschmerzen u. Durchfall nach dem Essen

18.07.10 18:58 #1
Neues Thema erstellen

Widar ist offline
Beiträge: 10
Seit: 05.02.08
Hallo zusammen,

ich bin 32 Jahre alt, männlich und habe schon seit längerer Zeit immer wieder das gleiche Problem. Nach dem Essen bekomme ich ziemlich starke Magenschmerzen und muss dann auch gleich auf die Toilette und habe Druchfall. Oft ist es dann so, dass ich 5 Minuten nach dem Toilettengang wieder das gleiche Problem habe, manchmal wiederholt sich das ganze 5x im 5 oder 10 Minutentakt wenn es ganz extrem ist.

Ich war bei meinem Hausarzt und mit ihm habe ich besprochen, dass ich einen Laktoseintoleranztest mache, welcher jedoch negativ war.

Kann mir jemand weiterhelfen und mir sagen zu welchem Facharzt ich gehen muss um mich untersuchen zu lassen? Wer macht denn Allergietests auf Lebensmittel?

Ich habe eine Sammlung von Lebensmitteln zusammengestellt und die Inhaltsstoffe dieser notiert. Vielleicht kann mir ja hier auch schon jemand sagen in welche Richtung es gehen könnte bzw. was ich testen lassen kann und vor allem welcher Facharzt mir helfen kann.

Die Problemfälle in letzter Zeit waren:

Pute mit Curryreis:
Kreäuter der Provence - Rosmarin, Majoran, Lavendel, Thymian, Estragon, Kerbel glutenfrei lactosefrei
Paprika scharf: Paprika, Trennmittel Cellulose, Silicumdioxid
Gewürzmischung: Coriander, Curcuma, Fenchel, Cumin, Bockhomkleesaat, Senf, Speisesalz, Paprika, Chili

Lind Schokolade:
Zutaten: Zucker, pflanzliches Fett, Kakaobutter, Kakaomasse, Vollmilchpulver, Magermilchpulver, Milchzucker, Butterreinfett, Emulgator: Sojalecithin, Gerstenmalzextrakt, Aroma

5 Minuten Terrine:
Zutaten: pflanzliches Öl gehärtet, Tomatenpulver, Weisenmehl, Rindfleisch, modifizierte Stärke, Geschmacksverstärker, Monoatriumglutamat, Dinatriuminosinat, Aroma, Zucker, Stärke, Jodsalz, Hefeextrakt, Speckfett, Maltodextrin, Knoblauchpulver, karamelisierter Zucker, Spuren Milch Salz

Spritzgebäck:
Zutaten: Weizenmehl, pflanzliches Fett gehärtet, Zucker, Milchschokolade (Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaomasse, Magermilchpulver, Emulgator: Soya-Lecithine, Aroma: Vanillin) Vollei, Kakaopulver, Salz, Aroma

wäre super wenn mir jemand mit einem Ratschlage helfen könnte. Falls nicht hier vielleicht kennt ja jemand noch ein anderes Forum wo ich meine Frage stellen kann.

herzlichen Dank,

Mfg Widar

Massive Magenschmerzen u. Durchfall nach dem Essen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Widar,

Du könntest evtl. eine Histamintoleranz haben:
Histamin-Intoleranz

Solche Sachen wie "5-Minuten-Terrine" sind immer problematisch, weil da so viele Zusatzstoffe drin sind, u.a. Geschmacksverstärker (=Glutamat, Hefeextrakt), Aromen und noch eine Menge mehr.
Besser wäre eine selbstgekochte Suppe mit wenigen Zutaten.

Das gleiche gilt für das Spritzgebäck: eigentlich am besten gar nicht essen oder nur sehr selten.

Die anderen Intoleranzen findest Du auch im Wiki:
> Fruktose-, Gluten-Intoleranz.

Außer den Intoleranzen gibt es auch noch Allergien; die kann man auch noch haben.

Gruss,
Uta

Massive Magenschmerzen u. Durchfall nach dem Essen

julisa ist offline
Beiträge: 1.798
Seit: 20.03.09
Zitat von Widar Beitrag anzeigen
Pute mit Curryreis:
Kreäuter der Provence - Rosmarin, Majoran, Lavendel, Thymian, Estragon, Kerbel glutenfrei lactosefrei
Paprika scharf: Paprika, Trennmittel Cellulose, Silicumdioxid
Gewürzmischung: Coriander, Curcuma, Fenchel, Cumin, Bockhomkleesaat, Senf, Speisesalz, Paprika, Chili

Lind Schokolade:
Zutaten: Zucker, pflanzliches Fett, Kakaobutter, Kakaomasse, Vollmilchpulver, Magermilchpulver, Milchzucker, Butterreinfett, Emulgator: Sojalecithin, Gerstenmalzextrakt, Aroma

5 Minuten Terrine:
Zutaten: pflanzliches Öl gehärtet, Tomatenpulver, Weisenmehl, Rindfleisch, modifizierte Stärke, Geschmacksverstärker, Monoatriumglutamat, Dinatriuminosinat, Aroma, Zucker, Stärke, Jodsalz, Hefeextrakt, Speckfett, Maltodextrin, Knoblauchpulver, karamelisierter Zucker, Spuren Milch Salz

Spritzgebäck:
Zutaten: Weizenmehl, pflanzliches Fett gehärtet, Zucker, Milchschokolade (Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaomasse, Magermilchpulver, Emulgator: Soya-Lecithine, Aroma: Vanillin) Vollei, Kakaopulver, Salz, Aroma
Hallo Widar,

was Du hier so aufzählst, sind alles Fertigprodukte, also Industrieessen, quasi im Chemielabor hergestellt (x Zusätze, Zucker etc.). Das ist nichts, was der Körper braucht, im Gegenteil Deiner wehrt sich sogar bereits dagegen.

So ging es bei mir damals auch los.

Hast Du schon mal versucht selber zu kochen ... also z.B. Möhren, Zucchini oder anderes Gemüse kleinzuschnibbeln, pur bissfest anzudünsten oder zu dämpfen ... dazu dann ein Stück frische z.B. Pute in der Pfanne durchbraten ... dazu selber Basmatireis gar kochen, etwa eine Handvoll ... dazu dann etwas gutes frisches Olivenöl, darüber etwas Salz und Pfeffer (kein Bad Reichenhall sondern echtes Meersalz) ...

Versuch das mal ... das wäre ein frisches Essen, auf das Dein Körper sich freuen dürfte. Und wenn Du das regelmäßig machst, dürfte es Dir auch wieder besser gehen.

Ansonsten tippe ich bei Dir auch auf Unverträglichkeiten, dazu steht wie schon Uta geschrieben hat alles in unserem Wiki:
Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Diese Unverträglichkeiten wirst Du auf Dauer nur los, wenn Du Deine Ernährung komplett umstellst auf Frischkost, also selbergemacht.

VG
julisa

Geändert von julisa (19.07.10 um 10:08 Uhr) Grund: Ergänzung

Massive Magenschmerzen u. Durchfall nach dem Essen

Widar ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 05.02.08
Hallo Ihr Lieben,

danke für eure Beiträge, also es ist so, dass ich jetzt schon seit einiger Zeit diese Fertigsuppen usw. nicht mehr esse nachdem ich gesehen habe, dass dort jede Menge Konservierungsstoffe usw. enthalten sind.

Ich habe jetzt endlich einen Verdacht was vielleicht die Ursache sein kann. Im Netz habe ich gelesen, dass viele wie ich starke Schmerzen haben wenn Sie Paprika essen (die grünen). Hört sich genau gleich an, manchmal nach mehreren Stunden Magenkrämpfe usw.

Paprika Forum | Bauchschmerzen wenn ich Paprika esse - paradisi.de

Gestern habe ich eine Pizza gegessen mit kleinen grünen Paprikastückchen, in dem damals Reis war auch Paprikapulver, beim Grillen hatte ich etwas grünen Paprika im Salat gegessen -> ebenfalls Probleme. Wenn es das wirklich sein sollte reichen mir hier schon ultra kleine Mengen an grünem Paprika oder auch Pulver.

Gibt es nicht noch einen Arzt der testen kann auf was ich allergisch reagiere? Zu welchem Arzt müsste ich hierfür gehen?

vielen Dank und ein schönes Wochenende,

MfG

Massive Magenschmerzen u. Durchfall nach dem Essen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Widar,

du kannst beim Allergologen Paprika testen lassen und am besten noch ein paar häufige Allergene dazu.

HAL ALLERGIE - Nahrungsmittelallergien
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Massive Magenschmerzen u. Durchfall nach dem Essen

Widar ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 05.02.08
Hallo, ich war letzte Woche beim Arzt und habe einen Allergietest machen lassen.

Der Paprikatest war jedoch negativ. Dafür bin ich jedoch gegen Hausstaub Milben, Frühblüher, Gräser, Kräuter allergisch.

Ich habe einen Selbsttest (Pricktest) mit dem Paprika Gewürz gemacht welches ich im Verdacht hatte und der Selbsttest war positiv. Starke Rötung und eine Schwellung war zu erkennen. In dieser Paprikagewürzmischung steht auf der Packung TRENNMITTEL CELLULOSE und Siliciumdioxid. Ich habe im Netz folgendes über Cellulose gefunden:

Dickungsmittel, kann im Körper nicht verwendet werden, regt die Verdauung an

Kann Cellulose der Übeltäter sein? Da ich auf auf Kreuter allergisch reagiere könnte es sich auch um eine Kreuzallergie in den Gewürzen handeln oder?

lg Widar

Massive Magenschmerzen u. Durchfall nach dem Essen

Widar ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 05.02.08
Hallo zusammen, jetzt muss ich den Beitrag doch wieder nach oben holen. Den ganzen Winter über hatte ich überhaupt keine Probleme mehr. Meiner Meinung spricht sehr viel für eine Kreuzallergie da ich auch stark auf Pollen reagiere. Hat vielleicht jemand einen Tipp wo man sich darüber einlesen kann oder wie man genau definieren kann was man nicht verträgt bei einer Kreuzallergie?

Danke lg

Massive Magenschmerzen u. Durchfall nach dem Essen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Widar,

hier kannst Du Dich informieren:

http://www.symptome.ch/vbboard/aller...tml#post437427
http://www.symptome.ch/vbboard/aller...html#post28629

Soweit zu den Allergien und Kreuzreaktionen.

Damit ist aber eben nichts über Intoleranzen gesagt, die ähnliche oder gleiche Symptome mit sich bringen wie Allergene.

Für mich klingen Deine Symptome nach einer Histaminintoleranz.
Hier mehr zu den Intoleranzen:

Inhaltsverzeichnis
> Fruktose-
> Gluten-
> Histamin-
> Laktose-Intoleranz

Grüsse,
Oregano

Massive Magenschmerzen u. Durchfall nach dem Essen

Wheeler ist offline
Beiträge: 1
Seit: 15.02.14
Die speisen und inhaltsstoffe sind alle sehr unterschiedlich. Hast du mal geschaut welche getränke du zu dir nimmst?

Ich stand lange jahre vor dem gleichen Problem. Extreme plötzliche Bauchkrämpfe und dann durchfall. Nach dem der flüssige leicht stückige stuhl raus war hörte es genau so schnell auf wie es anfing.

Ich habe herausgefunden das es an den Süßstoffen und anderen Ersatzstoffen lag! Wie der klassiker Aspertam aber auch Maltodextrin.

Da es oft in Getränken enthalten war dachte ich immer erst an die parallel eingenommenen speisen... Aber es war der süßstoff..


Optionen Suchen


Themenübersicht