Vergiftungen?

17.07.10 18:34 #1
Neues Thema erstellen
Vergiftungen?

Silis22 ist offline
Themenstarter Beiträge: 21
Seit: 11.06.10
also sie hat lebensmittel,allergien,bakterien,viren,amalgam.... .
also weis jetzt auch nixht weiter

Vergiftungen?

Polarwind ist offline
Beiträge: 561
Seit: 11.02.10
Okay,

Deine Symptome könnten vll auch aus den Schlafstörungen resultieren.

mir würde höchtstens noch E-Smog einfallen...

Vergiftungen?

Silis22 ist offline
Themenstarter Beiträge: 21
Seit: 11.06.10
aber sustanzen können sich ja im g´fettgewebe speichern zb im Gehirn und wie kann man das erkennen.viele reden immér zb bei hg vergiftung erfolgt ausleitung durch dmps oder so aber wenn man erstmal garnicht weis ob es eine vergiftung ist bzw wenn vergiftung welche.dann kann man ja noch keine ausleitung machen und wie erkennt mabn diese V.wenn sich stoffe ja in organen speichern oder im gehirn dort aber duch ärzte/neurologen getestet wurde.also zb wenn man eine schwermetallvergiftung hat hat man ja störungen um zns,wie erkennt man diese erkennt dies der neurologe zb das im gehirn etwas nicht stimmt oder bleibt sowas immer unbemerkt,sind bei vergiftungen nicht auch welche organe betroffen?das ist bei mir ja alles in ordnung deshalb weiss ich nicht ob man bei einer vergiftung immer sieht das betimmte organe/gehirn geschädigt ist oder ob man es nicht erkennt weil sich gifte zb im fettgweebe speichern?

Vergiftungen?

Polarwind ist offline
Beiträge: 561
Seit: 11.02.10
Ist schon richtig mit Fettgewebe und Organen. Aber Neurologen sind keine Toxikologen, die haben von Vergiftungen keine Ahnung. Im Blut oder im MRT sieht man da i.d.R auch nichts.

Deshalb der Versuch es mit Kineseologie zu testen.
Ich hab bei meinem Arzt auf Borrelien und Mycoplasmen getestet (Dias), und halt auf Hg was im Amlagam drin ist. Und ich hab auf Ausleitungsmittel getestet, was eine Vergiftung bestätigt, und heißen könnte dass ich außer Hg noch andere Gifte habe.
Deshalb der Satz: Das Gift testet genauso wie das Gegengift.

Wenn du auf lebensmittel,allergien,bakterien,viren,amalgam getestet worden bist und es war gut, dann kannst du erstmal froh sein, oder es wurde etwas übersehen. Ob 50 Sachen reichen kann bezweifelt werden.

Eine Fehlerquelle kann auch der Tester sein, ich vertraue meinem Arzt da auch mehr als meinem Heilpraktiker.

Du kannst ja auch ertsmal gucken, ob du was gegen die Schlafstörungen machen kannst (ohne Medis, vll. Johanneskrauttee o.ä.) will jetzt nicht verharmlosen,

aber wenn das alles nichts hilft erhärtet das den Verdacht, dass doch was mit dem Melanotan war.

Kannst auch mal eine Selbstanamnese schreiben, hab ich auch gemacht und beim Arzt eingereicht.

Wie sieht es aus mit Impfungen?

Vergiftungen?

Silis22 ist offline
Themenstarter Beiträge: 21
Seit: 11.06.10
und wo kann ich das testen mit dem giften?also bei welchem arzt?selbst wenn es vom melanotan kommt was kann man da tun?

Vergiftungen?

Polarwind ist offline
Beiträge: 561
Seit: 11.02.10
Ich schick dir mal was per PN

Vergiftungen?

silberpfeil ist offline
Beiträge: 219
Seit: 04.03.09
....man muss medizinisch gesehen , nur zur rechten Zeit am richtigen Ort sein, was den passenden Arzt betrifft....

MAnche sehen oder hören nur was Bestimmtes und die wissen was los ist....
Leider ist das Selten, oder es vergeht zuviel Zeit bis zur richtigen Diagnose

LG Silberpfeil
__________________
Je mühsamer ein weg war, desto schöner ist das Gefühl am Ziel angekommen zu sein

Vergiftungen?

Silis22 ist offline
Themenstarter Beiträge: 21
Seit: 11.06.10
und das heist?im bezug uaf vergiftungen,allgemein?


Optionen Suchen


Themenübersicht