Ängste und starke Benommenheit

16.07.10 18:33 #1
Neues Thema erstellen
Weiß jemand Rat?

dermaler ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 16.07.10
hmm dann werd ich den Arzt also noch mal auf Borreliose ansprechen, dass kann doch auch der Hausarzt testen oder?! Kann es vielleicht sein das ich Krebs habe?! Hab ständig Brustschmerzen, zunehmende Atemnot und seit Monaten Halsschmerzen. Die Halsschmerzen wurden zwar immer mal wieder besser, aber sind nie richtig weg gegangen. Und dann bin ich ja immer zu furchtbar müde, könnte 20std am Tag schlafen, nur helfen tuts auch nicht, bin dann genauso müde wie vorher. Nun gut, ich habe Kommende Woche einen Temrin bei einem Arzt für Psychosomatische Medizin, vielleicht hat der ja einen Rat. Ich berichte dann hier...

Weiß jemand Rat?

Michel ist offline
Beiträge: 1.195
Seit: 09.04.07
Zitat von dermaler Beitrag anzeigen
hmm dann werd ich den Arzt also noch mal auf Borreliose ansprechen, dass kann doch auch der Hausarzt testen oder?!
Ja, aber der Westernblot sollte gemacht werden.

Hab ständig Brustschmerzen, zunehmende Atemnot und seit Monaten Halsschmerzen. Die Halsschmerzen wurden zwar immer mal wieder besser, aber sind nie richtig weg gegangen
An alle mögliche Coinfektionen denken.

Und dann bin ich ja immer zu furchtbar müde, könnte 20std am Tag schlafen
Vielleicht hilft hier VItamin C hochdosiert, einfach mal im Forum schauen.

Kommende Woche einen Temrin bei einem Arzt für Psychosomatische Medizin,
Oha, aufpassen, wer einmal in der Schiene steckt kommt da so leicht nicht mehr raus, mir wollten sie sogar psychosomatisch erhöhte Temperatur einreden

Grüßle Michel
__________________
EHRLICH WÄHRT AM LÄNGSTEN ! Ich schreibe ausschließlich meine eigene Meinung, mehr nicht !!!!!

Weiß jemand Rat?

dermaler ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 16.07.10
Ach das ist doch zum k.....
Meine Hausärztin sagt mir "das käme alles vom kopf" und der arzt für psychosomatik bei dem ich nun war, hat mich gleich wieder weg geschickt und meinte bei meiner Vorerkrankung könne er mir nicht helfen...
Hmm

Weiß jemand Rat?

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.240
Seit: 28.03.05
Hallo dermaler,

mit der Diagnose "psychosomatisch" darfst Du dich einfach nicht abspeisen lassen, mit dieser Verlegenheitsdiagnose wird dann in der Regel den wirklichen Ursachen nicht mehr nachgegangen.

Natürlich ist bei Krankheiten auch die Psyche in Mitleidenschaft gezogen und das Joint-Rauchen beeinflusst ebenfalls den Hirnstoffwechsel.

Wie Du schilderst, war letztendlich das Joint-Rauchen mit der Auslöser deiner Beschwerden, aber die Ursache der Beschwerden muss nicht eine alleine sein.
Du hast ja viele Antworten mit Anhaltspunkten erhalten, was ebenfalls mitspielen kann.
Wiederkehrende Halsschmerzen, geschwollene Lympknoten und erhöhten Leberwerten lassen mich an das EBV-Virus denken.
Aber auch die Schilddrüse würde ich genauer untersuchen lassen.

Du schreibst von wiederkehrenden Kieferschmerzen und einer Amalgamfüllungen.
Die Quecksilberbelastung aus Amalgamfüllungen steigt zwar mit der Korrelation der Anzahl der Füllungen und dürfte in deinem Fall noch nicht so hoch sein, aber jeder Körper reagiert anders und auch eine einzige Füllung kann für ein nicht mehr intaktes Regulationssystem eine große Belastung darstellen, außerdem weißt Du nicht ob Du vielleicht auch noch auf Hg allergisch reagierst.
Hast Du noch weitere Füllungen aus anderen Materialien oder tote Zähne?
Auch Kunststoffe u. Co haben ihre Tücken.

Eine Kieferpanoramaaufnahme zur ersten Abklärung halte ich persönlich immer wichtig für eine Diagnosefindung bei vielen Krankheiten.

2010 OPT unser Spiegel der Gesundheit

Vielleicht solltest Du auch einmal einen Umweltmediziner aufsuchen, die haben einen etwas erweiterten Horizont und beachten Vieles woran andere Ärzte nicht denken.


Liebe Grüße
Anne S.
__________________
Den Herrn stets ernst zu nehmen, das ist Weisheit. Und alles Unrecht meiden, das ist Einsicht.

Weiß jemand Rat?

Michel ist offline
Beiträge: 1.195
Seit: 09.04.07
Zitat von dermaler Beitrag anzeigen
Ach das ist doch zum k.....
Meine Hausärztin sagt mir "das käme alles vom kopf" und der arzt für psychosomatik bei dem ich nun war, hat mich gleich wieder weg geschickt und meinte bei meiner Vorerkrankung könne er mir nicht helfen...
Hmm
Das ist typisch, alles Ausflüchte, entweder wissen sie nicht weiter, oder sie wollen nicht weiter wissen und dann hilft nur andere Ärzte suchen.

Grüßle Michel
__________________
EHRLICH WÄHRT AM LÄNGSTEN ! Ich schreibe ausschließlich meine eigene Meinung, mehr nicht !!!!!


Optionen Suchen


Themenübersicht