Ich hoffe sehr auf eure Hilfe!

16.07.10 12:48 #1
Neues Thema erstellen

Loona85 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 16.07.10
Hallo,

ich bin durch Zufall auf dieses Forum aufmerksam geworden und werde hier mal mein Glück versuchen, vielleicht kann mir jemand von euch helfen.

Ich habe seit einiger Zeit totale Probleme mit meinem Magen...

Hmm wo fange ich am besten an.

Also wenn ich morgends aufwache oder manchmal auch nachts habe ich ein total flaues Gefühl im Magen begleitet von leichter Übelkeit (nicht so dass ich erbrechen könnte aber dennoch sehr unangenem) es ist als hätte ich nen ganzen Tag nix gegessen.

Kennt ihr das Gefühl wenn man nüchtern zum Arzt muss? Nix essen und trinken darf? SO in etwa könnte man das Gefühl beschreiben.

Und das Gefühl habe ich sehr oft am Tag...wenn ich ca. 3-4 Stunden nix mehr gegessen habe kommt wieder DIESES Gefühl. Ich fühle mich als hätte ich ne Ewigkeit nix gegessen. Wenn ich dann aber was esse egal was fühle ich mich auch nicht wirklich besser denn dann liegt es mir schwer im Magen. Das Gefühl wie früher einfach zufrieden und satt zu sein kenne ich nicht mehr. Es belastet mich sehr. Esse ich nix gehts mir mies, esse ich was gehts mir aber auch nicht wirklich besser.

Früher bin ich morgends vor der Arbeit aufgestanden, dann ins Bad und zum Schluss habe ich ne Kleinigkeit gegessen.

Das geht schon ne ganze Weile nicht mehr....zuerst MUSS ich was essen, denn wenn ich das nicht tue kommt mein Kreislauf nicht in gang und aus dem flauen Gefühl wird mir im Bad oft schwarz vor Augen mit Ohrensausen usw.

Es gibt momentan keine Zeit am Tag wo ich sagen kann dass ich mich gut fühle. Wenn ich mehrere Stunden nix esse werde ich sogar richtig unruhig und manchmal sogar zittrig fast schon wie Entzugserscheinungen. Dabei rauche ich nicht und trinke ich nicht.

Das ist alles so seltsam und ich weiß nichtmehr weiter....Abends kann ich auch schlecht einschlafen wegen diesem ständigen flauen Gefühl und der Übelkeit. Obwohl ich vor dem Schlafen gehen was gegessen habe also kann gar kein Hunger da sein.

Früher habe ich um 18 Uhr das letzte Mal was gegessen und das war ok....und nun geht das gar nicht....

Bitte helft mir!!!!!

P.S. bin 25 Jahre alt falls das für jemanden wichtig ist!

Ich hoffe sehr auf eure Hilfe!! =(

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Loona,

hast Du schon einmal ein Blutzucker-Profil machen lassen? Was Du da schilderst klingt für mich wie Unterzucker-Zustände.

Am besten würdest Du auch gleich noch die Schilddrüsenwerte bestimmen lassen.
Da Blutzucker und Schilddrüsenwerte in den Fachbereich eines Endokrinologen fallen, würde ich mich dahin überweisen lassen.

Grüsse,
Uta

Ich hoffe sehr auf eure Hilfe!! =(

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Und dazu noch die A l l e r g i e n (zumindest Nahrungsmittel) und Intoleranzen testen lassen. Die Symptome klingen seeehr nach allergischen Problemen.
Nachtjäger

Ich hoffe sehr auf eure Hilfe!! =(

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Loona,

weißt Du , wie Dein Blutdruck zur Zeit aussieht?
Vielleicht wäre ein 24-Stunden-Blutdruckmessen eine Möglichkeit?

Gruss,
Uta

Ich hoffe sehr auf eure Hilfe!! =(

Loona85 ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 16.07.10
Erstmal VIELEN DANK an euch 3 dass ihr schon eure Hilfe angeboten habt!!!

Bin auch momentan in ärztlicher Behandlung (Internist) aber irgendwie scheint der Arzt auch noch nicht so wirklich ne Ahnung zu haben.

Ultraschall in nüchternem Zustand wurde gemacht, Organe alle unauffällig.

Blut wurde abgenommen, nächste Woche bekomme ich Ergebnisse...!

Aber kann Schilddrüse solche Magenprobleme machen?

Also mein Vater hat schon über 10 Jahre Probleme mit der Schilddrüse von daher könnt ich das ja geerbt haben.

Ich habe diese Probleme schon über 1 Jahr aber es scheint mir immer schlimmer zu werden. Bisherige Blutuntersuchungen waren unauffällig.

Einmal war der Blutzucker anscheinend nicht ganz klar dann haben die mit nem kleinen Pieks nachgemessen und da wars in ordnung.
Diabetes haben wir auch in der direkten Verwandschaft nicht.

Und Blutdruck habe ich gerade morgends auch schon vermutet daher habe ich mir mal vor ner Weile so ein handgelenkgerät gekauft um bei Bedarf zu messen. Manchmal sogar mehrmals am Tag um mal zu sehen wie es sich den Tag über verhält. Der Wert ist immer OPTIMAL nie zu hoch. Morgens etwas niedrig aber noch im Normalbereich.

Ach ich weiß auch nicht mehr weiter....ein tolles Leben ist das so nicht mehr! *schnief*


Optionen Suchen


Themenübersicht