Schwitzen bei Wärme => Hyperhidrosis oder durch Pille?

14.07.10 12:02 #1
Neues Thema erstellen

efeu ist offline
Beiträge: 2
Seit: 14.07.10
hallo an alle! vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen... ich wäre für alle meinungen, erfahrungenn dankbar!!!!!!!

zu mir: ich, w u 26 jahre alt, habe seit 2005 folgendes problem: bei wärme ab 25 grad schwitze ich extrem am ganzen körper. vor allem, wenn ich mich in die sonne setze. das macht mir ziemlich zu schaffen. nach zahlreichen ärztebesuchen, wurde ich als vollkommen gesund diagnostiziert (schilddrüse etc alles top).

jetzt zu meiner frage: habe ich eine generalisierte hyperhidrosis => da bin ich nämlich verwirrt, da das schwitzen bei "normalen" temperaturen nicht auftritt. es ist wirklich nur bei wärme/hitze.
früher hatte ich solche probleme NIE. war gerne im sommer draußen und habe 35 grad im schatten richtig genossen.

kann es an der pille liegen? das schwitzen begann ca. ein halbes jahr nachdem ich die pille das erste mal genommen habe (also im sommer 2005). habe festgestellt, dass es in der einnahmepause nicht so schlimm ist.

ich wär so froh, wenn mir jemand was dazu sagen könnte...!!

vielen dank im voraus


Schwitzen bei Wärme => Hyperhidrosis oder durch Pille?

efeu ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 14.07.10
mag keiner was dazu sagen??????
vielleicht habe ich mich nicht deutlich genug ausgedrückt: wenn ich meine, dass ich am ganzen körper extrem schwitze, dann mein ich, dass mir das wasser aus allen poren schießt; mir den rücken/das gesicht/den bauch/die beine runter läuft!! das kann doch nicht normal sein!!! und das nur bei wärme (ab 30 grad auch im schatten). wenn ich irgendwo im freien sitze und dann aufstehe, hinterlasse ich auf dem stuhl etc nasse flecken.
bitte, nicht nur lesen..... ich bitte um antworten!!!! DANKE!!!!!!


Optionen Suchen


Themenübersicht