Nach Weisheitszahnentfernung Nierenschmerzen

13.07.10 10:00 #1
Neues Thema erstellen

fipsi ist offline
Beiträge: 6
Seit: 13.07.10
Hallo,

ich bin neu hier. Ich versuche erstmal mein Problem zu erklären. Mir wurde ein Weisheitszahn (1.8) entfernt, da er ein Störfeld war. Die Entfernung hat auch ohne große Probleme geklappt. Hatte nur ein wenig Schmerzen nach den Ziehen, das ist aber normal, glaube ich.
Nach ein paar Tagen bekam ich Nierenschmerzen und Herzrhythmusstörungen, die bis heute immer etwas schlimmer werden. Ich weiß, das der Zahn mit Nieren, Herz, Dünndarm.. im Zusammenhang steht. Was kann ich tun?

Vielen Dank im voraus.

Fipsi

Nach Weisheitszahnentfernung Nierenschmerzen

mara022 ist offline
Beiträge: 1.216
Seit: 03.09.09
Hallo fipsi

Sind die Herzrhytmusstörungen und Nieren- bzw Rückenschmerzen denn sehr stark?

Nach Weisheitszahnentfernung Nierenschmerzen

fipsi ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 13.07.10
Hallo Mara,

die Nierenschmerzen sind viel stärker. Die Herzrhuthmusstörungen sind eher morgens und abends mal. Fühle mich total kaputt und schlapp.

Nach Weisheitszahnentfernung Nierenschmerzen

mara022 ist offline
Beiträge: 1.216
Seit: 03.09.09
Hallo fipsi

Vielleicht kommt es ja vom Narkosemittel,hast du schon mal so drauf (also mit Rücken,Bauchschmerzen etc..) reagiert?

Ich würde an deiner Stelle viel trinken und wenn es sich in kurzer Zeit nicht bessert sicherheitshalber zum Arzt gehen...

Gruß Mara

Nach Weisheitszahnentfernung Nierenschmerzen

fipsi ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 13.07.10
Hallo Mara,

ich glaube nicht, das das von der Betäubung kommt. Die habe ich bisher immer vertragen. Ich glaube, das sich da etwas entzündet hat am Zahnfleisch bzw. in der Wunde. Entfernt wurde der Zahn schon vor 14 Tagen und seit gestern tut es auch etwas weh wenn ich mit der Zunge dran komme. Werd wohl mal zum Zahnarzt noch mal gehen.

Lieben Gruß
Fipsi

Nach Weisheitszahnentfernung Nierenschmerzen

mara022 ist offline
Beiträge: 1.216
Seit: 03.09.09
@fipsi

Ja am besten du befragst den Zahnarzt noch mal dazu.

Gruß Mara

Nach Weisheitszahnentfernung Nierenschmerzen

fipsi ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 13.07.10
Danke Mara

Melde mich wieder.

Nach Weisheitszahnentfernung Nierenschmerzen

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo fipsi,

ich würde auf jeden Fall den Zahnarzt aufsuchen; es könnte sein (muss nicht), dass sich eine Entzündung entwickelt hat, deren Keime/Bakterien über die Blutbahn auf andere Organe übergreifen können.

Liebe Grüße,
uma


Optionen Suchen


Themenübersicht