Übelkeit/Unwohlsein nach jedem Essen

12.07.10 19:30 #1
Neues Thema erstellen

Kenpachi ist offline
Beiträge: 26
Seit: 10.06.10
Hallo zusammen,

Ich heiße Michael, bin 17 jahre alt, 1,73m groß und wiege nur 50Kg...

Also mir wird eigentlich nach jedem Essen schlecht ob Morgens, Mittags oder Abends vorallem Abends also wirklich bei egal was ich esse.

Symptome:

-Übelkeit/Unwohlsein nach jedem essen...
-Leichtes Bauchweh + Krämpfen allerdings nur wenn ich direkt bzw kurz nach dem essen dringend aufs Klo muss...
-Übelkeit/Unwohlsein kommt irgendwie aus dem Hals habe irgendwo gelesen soll was mit dem Oberenteil des Bauchs zutun haben...

-----------------------------------------------------------------------

Also im Prinzip wird mir nach jedem Essen mehr oder weniger schlecht aber ich muss NIE erbrechen das führt dazu das ich kaum noch raus will/kann und mich eher zurückziehe und mich am Pc ablenke beim Chaten oder Zocken würde zwar gerne raus aber es macht mit übelkeit keinen spaß...

Es ist seltsam mal kann ich zb Waffeln Mittags essen dann mach ich sie mir am nächsten Tag zum Frühstück und und kurz drauf merk ich böser fehler und ich leide wieder ewig daran es gegessen zuhaben also es ist nicht das problem das ich nichts Essen will ich würde sehr gern zunehmen und essen aber ich kanns einfach nicht weil nach meistens paar bissen das gefühl kommt "wenn ich das jetzt schlucke muss ich kotzn" meistens zumindest...

Es ist auch meistens direkt nachdem ich es gegessen habe also nicht erst 30min später oder so sondern meistens 2-3min später oder noch während dem Essen...
Vorallem Abends Essen kann ich gaaarnichts ich weiß nicht warum aber schon 1-2 Knekebrot führen dazu das ich mich eig ins Bett legen kann und hoffe schnell einschlafen zukönnen das es vorbei ist...

----------------------------------------------------------------------

Ich Leide an ner Laktose, Ei Allergie und da ich das weiß lass ich das natürlich schon ewig weg zur Zeit lass ich auch Normales Brot oder Sachen vom becker weg und alles das Gluten enthält und Fettige Sachen Süßigkeiten eigentlich auch was das zunehmen nicht wirklich erleichtert...

----------------------------------------------------------------------

Tests hatte ich bis jetzt:

-Fructose wo raus gekommen is kann sein muss nich...
-Hystamin (weiß nicht wie mans schreibt^^) kann auch sein muss aber nich...
-Mehrere Allergie tests mit auch unschlüssigen sachen...
-Magenspieglung wo anscheinend alles gut ist aber die ergebnisse der Proben kommt diese woche erst noch...

----------------------------------------------------------------------

Hat jemand vieleicht eine Idee welche Art von Arzt hier helfen könnte oder kennt das problem und hat ein paar Tipps ich würde gerne einfach mal wieder mit Kumpel raus und irgendwo was essen ohne mir danach zuwünschen ich hätte es nur nicht getan oder einfach mal wiederirgendwo feiern =/

Bin mit meinen Ideen am ende und es ist auch wirklich zermürbend da es schon über 1 Jahr geht =/

Wenn jemand Tipps hätte was man tun könnte um die Symptome zu lindern oder zu unterdrücken würde mir das auch sehr helfen muss nichts für dauer sein aber ich will einfach wieder Normal Leben den ich finde das kann man nichtmehr als Leben bezeichnen...


LG Michael


Übelkeit/Unwohlsein nach jedem Essen

mara022 ist offline
Beiträge: 1.216
Seit: 03.09.09
Hey Kenpachi

Ich habe ein ähnliches Problem,nur umgekehrt,also öfters Übelkeit die mit essen besser wird..
Zum Glück gehts mir im Moment eigentlich recht gut..

Hmm....50 Kilo bei 1,72 m ist wirklich nicht viel.

Wurde neben den Nahrungmittelintoleranzen-Test bei dir auch schon ein großes Blutbild mit allen Schilddrüsenwerten (TSH,ft3,ft4,Antikörper)

Dein Problem könnte viele verschiedene Ursachen haben,eben auch eine Nahrungsmittelintoleranz.
Da musst du dann vielleicht so eine Ausschlussdiät machen für eine Weile

Gruß Mara

Übelkeit/Unwohlsein nach jedem Essen

honeybunny ist offline
Beiträge: 54
Seit: 12.07.10
Hallo Michael

sei mir nicht böse, wenn ich das frage...aber hast du auch mal in Erwägung gezogen, das dir die Psyche da reinspielen könnte??

Klar können die ganzen Sachen von Nahrungsmittelallergien kommen ( ich hab selbst einige und weiß das leider sehr genau)

Das Problem ist ja, das wenn man so Unverträglichkeiten hat...dann hat man schon Angst vor dem Essen....denn dann könnte es ja wieder losgehen....

weißt , was ich meine??
Du isst einmal etwas, das du nicht verträgst.....dir wird übel...du denkst..nee, will ich nicht wieder....und dann isst du etwas, das du eigentlich vertragen würdest, aber eben aufgrund der Einstellung kommen dann ähnliche Sympthome wie unter der Allergie.... ^^

Du brauchst ganz dringend einen guten!! Allergologen...und evtl . einen netten Hausarzt, der dir da mal etwas hilft....

gut wäre auch ein Klinikaufenthalt in einer speziellen Klinik für Allergologie...
da mßte dann aber auch der Hausarzt mit ran.

Sei nicht zu frustriert...ich war 18, als meine ganzen allergien losgingen und lange dachte ich auch, mein Leben hätt fast jede Qualität verloren...aber mit Ausschlussdiät kommt man dann doch weiter und irgendwann merkst du es kaum noch.

Übelkeit/Unwohlsein nach jedem Essen

Kenpachi ist offline
Themenstarter Beiträge: 26
Seit: 10.06.10
Hmm, jetzt mal ne Blöde Frage was ist ne Ausschlussdiät ^^
Ich schätze mal zb kaum Histamin oder Fructose essen oder sowas aber wielang dann ?

An Psyche und so zeug glaub ich eigentlich garnicht darum würde ich erst gern mal das mit dem Aussschlussdiät ding Testen würde von mir aus auch gern Jeden Tag zu nem Arzt gehn und iwas testen lassen aber jedes ma 2 Wochen warten nervt sooo sehr 2 Wochen dauer übelkeit sind immer solang dafür das sie dann wieder was testen wobei nichtsrauskommt ^^

Ich werd das mit dem Blutbild jetzt mal machen lassen und wie gesagt heute kommt ja warscheinlich noch die auswertung von der Magenspieglung vieleicht hilft davon ja was =)
Aufgeben kommt eh nicht in meinem Wortschatz vor ^^

Ich werd mich dann Melden wenn die 2 Sachen geklärt sind

LG Michael

Übelkeit/Unwohlsein nach jedem Essen

mara022 ist offline
Beiträge: 1.216
Seit: 03.09.09
Hallo Michael

Ich denke auch nicht dass die Psyche bei dir der Auslöser deiner ständigen Übelkeit ist.

Zur den einzelnen Intoleranzen findest du hier Informationen:

Fructose-Intoleranz

Gluten-Intoleranz

Histamin-Intoleranz

Laktose-Intoleranz

Gruß Mara

Übelkeit/Unwohlsein nach jedem Essen

julisa ist offline
Beiträge: 1.798
Seit: 20.03.09
Hallo Michael,

wann fingen Deine Symptome an? War da irgendetwas ... ein Auslöser ...

Wie hast Du Dich bis dahin ernährt, wie sahen Deine Mahlzeiten täglich aus?

Was isst Du heute?

VG
julisa

Übelkeit/Unwohlsein nach jedem Essen

Kenpachi ist offline
Themenstarter Beiträge: 26
Seit: 10.06.10
Also wie es genau anfing weiß ich nichtmehr...
Mir wurde glaub ich nach ner Feier bei meiner Oma richtig schlecht ganzen restlichen Tag übergeben usw dann sind wir zum Arzt wo laktose allergie rausgekommen ist...

Dann hab ich nur noch laktosefrei gegessen ging auch recht lang gut bis ich das dann auch nichtmehr vertragen habe also keinerlei Milch aber das ist schon mehrere Jahre her...

Dann gings mir ne Zeit recht gut bis wieder vor ca 1,5 Jahren da is es langsam wieder mehr geworden wo dann auch irgendwann das mit dem Ei unverträglichkeit rausgekommen ist konnte aber immer noch Abends und so essen...

Wurde dann immer schlimmer bis mir wie jetzt nach allem was ich esse schlecht/unwohl wird meistens fängt es mit so nem blöden gefühl im Hals an und wird dann schlimmer und oder bauchweh kommt dazu...

Essen tu ich Momentan eig zum Frühstück neuerdings Glutenfreie Cornflakes gemixt mit nem Beerenmüsli und nem Pfirsich Maracuja Glas von Bebivita mittags dann Hähnchenbrust mit Reis oder Puten schnitzel gestern auch ma Lachs aber war eher blöde idee ^^
Vor kurzem hab ich dann zwischen durch noch oft Brot gegessen aber danach wurde mir dann relativ oft/schnell schlecht aber war auch irgendwie von der tageszeit abhängig manchmal gings Morgens dann Mittags nichmehr und umgekehrt...

Meistens lieg ich nachm essen dann ne runde ins Bett wegen dem blöden gefühl ehm joa hoffe du hast das gemeint wenn nich einfach nochmal sagen was für infos du noch brauchst =)

LG Michael

Übelkeit/Unwohlsein nach jedem Essen

julisa ist offline
Beiträge: 1.798
Seit: 20.03.09
Hallo Michael,

danke für Deine Beschreibung.

Was ich bei Dir komplett vermisse, das ist Gemüse, also Frisches aus der Natur, das eigentlich mind. die Hälfte jeden Mahlzeitentellers ausmachen sollte.

Was ich sehe, ist, dass Du vor allem Industrienahrung und Fleisch isst. D.h. viele künstliche Stoffe, tote Nahrung ohne Vitamine, zuviel Stärke, zuviel Eiweiß.

Es ist recht wahrscheinlich, dass Deine Darmflora nicht gesund ist, aber auch die Verdauungssäfte nicht gut fließen, auch ein Candida im Darm wäre möglich.

Diese Übelkeit im Hals kenn ich, die habe ich z.B. immer nach Glutamat.
Überhaupt Übelkeit kenn ich, hatte ich jahrelang, daher kann ich mir gut vorstellen wie Du Dich fühlst.

Es greift halt alles ineinander ... eine falsche Ernährung kann zu einer kranken Darmflora führen, in der sich Candida schön vermehren kann, dieser belastet die Leber usw.

Eigentlich wäre es gut, wenn Du mal einen Heilpraktiker aufsuchst, der sehr gut mit EAV und Bioresonanz umgehen kann. Da gibt es viele, die damit arbeiten, aber nicht so viele, die effektiv arbeiten und nicht Unsummen kosten, gerade die Bioresonanz geht nämlich ganz schön ins Geld. Wo wohnst Du denn in welcher Region?

In Kombination mit einer Schonkost für den Darm, weglassen aller unverträglichen Lebensmittel und der Therapie für den Darm läßt sich da einiges erreichen.

Empfehlung wäre z.B.: Milde Ableitungsdiät nach F.X.Mayr: Was Ihnen die Bauchform über Ihre Gesundheit verrät. Wie Sie Ihre Verdauung optimal regenerieren. Entgiften und entschlacken: So nehmen Sie gesund ab: Amazon.de: Erich Rauch, Peter Mayr: Bücher
Lass Dich hier nicht vom Abnehmen irritieren. Bei einer gesunden Ernährung nimmt man automatisch ab, wenn man übergewichtig ist. Mir geht es darum, Dir zu vermitteln wie Du Dich ernähren könntest, um Deinen Darm zu schonen ...

VG
julisa

Geändert von julisa (13.07.10 um 14:02 Uhr)

Übelkeit/Unwohlsein nach jedem Essen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ich habe gerade in die gleiche Richtung gedacht wie julisa:
Hast Du schonmal ausprobiert, wie es Dir geht, wenn Du fastest?

Grüsse,
Uta

Übelkeit/Unwohlsein nach jedem Essen

Kenpachi ist offline
Themenstarter Beiträge: 26
Seit: 10.06.10
Ja ich esse eigentlich recht gern Obst nur hab ich nach Obst recht oft bauchweh darum hab ich es seit nem Monat ungefähr weggelassen hab ich vergessen hinzuschreiben hatte immer zu jeder mahlzeit nen karottensalat aber recht nerviges bauchweh danach...
Ach und fals das hilft hab ich auch vergessen zusagen wenn mir schlecht/unwohl is zieh es immer mein Bauch so nach innen ab den Rippen abwerts so als ob ich den Bauch einziehn würde aber ich tus nich voll seltsam o.O

Das mit so einer Bio ding hat meine mutter schon iwann mal erwehnt aber hab ich nch nich geamcht könnt ich ma testen...


Ich Wohne in Wiernsheim in Baden Württemberg...

Ach und fasten währe mir grad nich so recht da ich eh schon so dünn bin und recht gerne 10Kg zunehmen will =/ obwohl ich nehm sowiso nich zu =/

LG Michael


Optionen Suchen


Themenübersicht