Schon wieder Blasenprobleme u. Hand schmerzt

11.07.10 22:05 #1
Neues Thema erstellen

silberpfeil ist offline
Beiträge: 219
Seit: 04.03.09
Hallo,

also vor drei Wochen habe ich eine Blasenentzündung mit Nierenbeckenentzündung gehabt.Es wurde mit 2x 500mg tgl. Ciprofloxaxin über 10 Tage behandelt. Nun habe ich schon wieder Blasenprobleme.
War nicht baden, halte mich warm. Ich verzweifel bald.Toller Resturlaub.
Waren weg und da hat mich nicht mal die Klimaanlage im Zimmer gestört. Jetzt zuHAuse krank.
Im April hatte ich auch eine Blasenentzündung.
Ich glaube ich werde wohl morgen gleich zum Urologen gehen.

Eigentlich wollte ich die Beschwerden in meinem linken Handgelenk abklären lassen. Habe da wo Gelenk ist oben auf Hand schon ein richtigen Hückel, der beim Berühren schmerzt. Schmerz ist aber ohne irgend ein Zutun entstanden.
Vielleicht wieder son Fibroschub??, aber geht ja schon 14 Tagen mit den schmerzen.
Ich verzweifel wirklich bald, immer was Neues...

LG Silberpfeil
__________________
Je mühsamer ein weg war, desto schöner ist das Gefühl am Ziel angekommen zu sein

schon wieder Blasenprobleme u. Hand schmerzt
Weiblich vittella
Zitat von silberpfeil Beitrag anzeigen
Hallo,

also vor drei Wochen habe ich eine Blasenentzündung mit Nierenbeckenentzündung gehabt.Es wurde mit 2x 500mg tgl. Ciprofloxaxin über 10 Tage behandelt. Nun habe ich schon wieder Blasenprobleme.
War nicht baden, halte mich warm. Ich verzweifel bald.Toller Resturlaub.
Waren weg und da hat mich nicht mal die Klimaanlage im Zimmer gestört. Jetzt zuHAuse krank.
Im April hatte ich auch eine Blasenentzündung.
Ich glaube ich werde wohl morgen gleich zum Urologen gehen.

Eigentlich wollte ich die Beschwerden in meinem linken Handgelenk abklären lassen. Habe da wo Gelenk ist oben auf Hand schon ein richtigen Hückel, der beim Berühren schmerzt. Schmerz ist aber ohne irgend ein Zutun entstanden.
Vielleicht wieder son Fibroschub??, aber geht ja schon 14 Tagen mit den schmerzen.
Ich verzweifel wirklich bald, immer was Neues...

LG Silberpfeil
und was findest Du darüber in Deinen Büchern von Dahlke..?

schon wieder Blasenprobleme u. Hand schmerzt

silberpfeil ist offline
Themenstarter Beiträge: 219
Seit: 04.03.09
ja leider nichts......
da wird mehr auf Eierstockentzündung eingegangen.....
Habe schon alles durchgestöbert als ich im Juni die Nierenbeckenentzündung hatte...

Hast Du was passendes???

LG Silberpfeil
__________________
Je mühsamer ein weg war, desto schöner ist das Gefühl am Ziel angekommen zu sein

Schon wieder Blasenprobleme u. Hand schmerzt

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Häufige Blasenentzündungen können auf A l l e r g i e n hindeuten.
Nachtjäger

schon wieder Blasenprobleme u. Hand schmerzt
Weiblich vittella
Zitat von silberpfeil Beitrag anzeigen
Hast Du was passendes???

LG Silberpfeil
hm....nicht wirklich so auf die Schnelle.....
Ich hatte allerdings diese Phase der Blasenentzündung auch während 3 Jahren als ich so um die 20 J. alt war, es war schlimm,vorallem nach dem Wasserlösen musste ich mich wieder hinlegen um die Krämpfe vorbeigehen zu lassen.... jedesmal nach dem Antibiotika, hatte ich ein-zwei Woche Ruhe und dann begann es von neuem...
Die Schulmedizin konnte auch da nicht helfen, dann bin ich zufällig (wiedermal) in einem Reformhaus auf jemanden getroffen der ähnliche Probleme mit Akkupunktur geheilt hatte, nachdem er von der Schulmedizin, wie ich, nur mit Antibiotika vollgepumpt wurde....
Ich machte mich an die Punkte an den Füssen und nach Drei Wochen wars endlich weg, ich habs damals fast nicht geglaubt....
seitdem benutze ich Akupressur für kleinere Dinge an Händen,Füssen und den Ohren, es wirkt immer sehr gut für einzelne Symptome.

allerdings hatte ich damals nur diese Symptome und noch keine Fybro...
Punkte der Blase:
Füsse:
meineinternetwege.files.wordpress.com/2009/02/fuss-innen-aussenseite.jpg

Hände:
http://www.wellnesskomplett.de/wp-co...08/03/hand.jpg

Ohren:
http://www.einklang.com/English/ear-acu.JPG

Was den Psychischen Teil angeht, falls es Dich interessiert, sagt z.B. Louise Hay...Stichwortartig...Ängstlichkeit. Festhalten an alten Vorstellungen.Angst loszulassen und Stocksauer sein...
Die Affirmation wäre:
Leicht und mühelos lasse ich das Alte gehen und heisse das Neue in meinem Leben willkommen.Ich bin in Sicherheit.

Allerdings denke ich, dass es nicht immer so einfach geht mit Affirmationen, man/frau muss sich seiner Verhaltensmuster bewusst werden, hinsehen und zu ihnen stehn, dann verändern sie sich von selbst...man muss nur die Angst überwinden hinzusehen, ist aber auch nicht für jeden so einfach...manche können das gut ohne äussere Hilfe, für die anderen gibts Kinesiologie, grins....

Schon wieder Blasenprobleme u. Hand schmerzt

silberpfeil ist offline
Themenstarter Beiträge: 219
Seit: 04.03.09
Hallo Vitella,

danke für die Infos....

An den Füssen gut getroffen, schmerzen auch diese Punkte(wie Erbsen unter der Haut) ist auch ein Zeichen , dass dort bezgl. des dazugeh. Organ eine Störung ist.

Hatte mal beim Bulgarienurlaub eine Theapeutin( hatte Massagen im Hotel gemacht) die auch Fußreflex. gemacht hat. Habe ja nicht schlecht gestaunt, was die alleine nur an den Füßen erkannte, was meine Probleme sind

War ja heute beim Urologen... Urintest steht noch aus, werden Kulturen angelegt und dann erst erhalte ich Rezept, falls es nötig ist.
Er wollte mir aufgrund, das ich ja erst vor 3 Wochen Antibiotika hatte, nicht blind was verschreiben.So Ultraschall war alles ok.
Im August mus ich zur Blasenspieglung+ Kontrolle ob sich wieder ein Reflux gebildet hat.
Er hat mir zusätzlich zur Einnahme von Cranberry geraten.HAbe mir auch gleich was aus der Apotheke geholt "CRAN berry36".Aber teuer, die Kapseln.Aber von Stiftung Warentest mit GUT bezeichnet.
Aber ich probiere es.

LG Silberpfeil
__________________
Je mühsamer ein weg war, desto schöner ist das Gefühl am Ziel angekommen zu sein


Optionen Suchen


Themenübersicht