Blutwerte (Albumin, Eiweiss, α2-Globuline)

11.07.10 20:55 #1
Neues Thema erstellen

Tinchen ist offline
Beiträge: 87
Seit: 03.02.08
Hallo,

kann sich jemand einen Reim darauf machen?

Albumin erniedrigt.
Eiweiß erniedrigt.
α2-Globuline erniedrigt

lg
Tinchen

Blutwerte

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Tinchen,

folgende Ursachen könnten mit dem Laborbefund zusammenhängen:

[quote]
  • Entzündungen / Infektionskrankheiten
  • Rheumatische Erkrankungen und Kollagenkrankheiten
  • Leberzirrhose (auch andere Ursachen als geringe Produktion) und andere Lebererkrankungen
  • Bei vielen Tumorerkrankungen
  • Mangelernährung, Proteinmangelernährung
  • Seltene Erbkrankheit mit stark vermindertem Albumin

  • Eiweißverlust über die Nieren - Nephrotisches Syndrom
  • "Undichter" Darm - sog. exsudative Enteropathie. Urs.: verschiedene Darmerkrankungen aber auch Blockierung des Lymphabflusses aus dem Darm
  • Eiweißverluste über ausgedehnte Verbrennungen, seltener bei anderen ausgedehnten, "nässenden" Hauterkrankungen

  • Bauchwassersucht (Aszites)
  • Andere Wassersuchtformen (z.B. Beinödeme)

  • Schwangerschaft (in der Schwangerschaft ist das Gesamtwasser des Körpers vermehrt)
  • Seltener nach übermäßiger Flüssigkeitszufuhr oder nach Blutungen (dabei strömt eiweißarme Flüssigkeit aus dem Gewebe in die Gefäße)
Eiwei-Elektrophorese - bersicht

Bei "Bauchwassersucht" und "Andere Wassersuchtformen" (s. oben) fällt mir auf, dass Du in einem vorhergehenden Thread folgendes geschrieben hast:
ich bin Heute morgen aufgewacht und habe mich selber nicht mehr erkannt.
Mein Gesicht ist aufs doppelte angeschwollen, ebenso mein Bauch und meine Gelenke. Alles tut weh.
http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...tml#post502641 1

Könnte es sein, dass es hier einen Zusammenhang gibt? Die Verminderung von Albumin wäre dann darauf zurückzuführen, dass es in den Oedemen und Schwellungen verloren geht.

Liebe Grüße,
uma

Blutwerte

Tinchen ist offline
Themenstarter Beiträge: 87
Seit: 03.02.08
Danke Uma,

bis jetzt hieß es immer der Bauch sei aufgegast.
Vielleicht ist es ja doch Wasser.

Was für ein Arzt wäre denn da der richtige Ansprechpartner?

Zum nephrotischen Symptom passt auch der Immunglobulinmangel.
Aber der niedrige Blutdruck wieder gar nicht.
Irgendwie passt nichts zusammen.

lg
Tinchen

Geändert von Tinchen (13.07.10 um 14:57 Uhr) Grund: Fehler

Blutwerte

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Tinchen,

ich denke, dass zuerst einmal der Internist der passende Ansprechpartner wäre. Wenn sich dann ein Hinweis in eine bestimmte Richtung ergibt oder der Internist nicht wirklich weiterkommt, könnte zum entsprechenden Facharzt weiterverwiesen werden.

Ich habe noch eine Seite zum Thema Albumin gefunden:
Blutbild - Erklrung - Albumine & Globuline

Wenn nichts so recht zusammenpassen will, ist die Sache schwierig... Vielleicht helfen doch ein paar Hinweise weiter.

Liebe Grüße,
uma

Blutwerte

Tinchen ist offline
Themenstarter Beiträge: 87
Seit: 03.02.08
Hallo Uma,

beim Internist war ich schon.
Der meinte es sei ein Sjögren Syndrom und wird Symptomatisch behandelt.
Ich sei seronegativ weil meine Immunglobuline zu niedrig sind.

Nach der Aussage könnte es dann aber alles sein, was je bei mir getestet wurde. Außerdem verstehe ich dann nicht, wieso meine Virentiter so hoch sind, trotz fehlender Immunglobuline.

HA meinte ich soll mal zum Hämatologen. Er hat mir für Montag einen Termin gemacht. Mal sehen was der weiß.

lg
Tinchen

Blutwerte

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Tinchen,

berichte mal, was beim Hämatologen herausgekommen ist.
Ich drücke die Daumen, dass er eine Idee hat...

Liebe Grüße,
uma

Blutwerte

Tinchen ist offline
Themenstarter Beiträge: 87
Seit: 03.02.08
Hallo Uma,

war heute bei dem Hämatologen.
War kein angenehmer Arzt. Ich saß vor dem Sprechzimmer und kam immer wieder mal raus und hat die Arzthelferinnen rund gemacht, dann wieder rein Tür zugeknallt und das ein paar mal.

Irgendwann kam ich dann dran und er fühlte sich nicht wirklich zuständig. Gütigerweise, so kam es mir vor, macht er jetzt mal einen kompletten Immunstatus. Für alles Andere fühlt er sich nicht zuständig.
Auf meine Frage, wo ich denn hin soll: Schulterzucken.
Er ist Hämatologe und Internist.

lg
Tinchen

Blutwerte

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Tinchen,

wieder mal eine schlechte Erfahrung mit einem Arzt. Leider gibt es solche Vorkommnisse; das nächste Mal würde ich mich an eine andere Adresse wenden.

Immerhin - der Immunstatus wird gemacht... Lass uns dann wissen, wie der Befund aussieht.

Liebe Grüße,
uma

Blutwerte

Tinchen ist offline
Themenstarter Beiträge: 87
Seit: 03.02.08
ja mach ich.
Dauert etwa 2 Wochen.

wie finde ich meine Thread eigentlich schnell wieder.
Hab jetzt alles durchgeblättert, aber das ist mühsam.

lg
Tinchen

Blutwerte

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Tinchen,

welchen Thread meinst Du?

Liebe Grüße,
uma


Optionen Suchen


Themenübersicht