Pseudo-Venen-/Durchblutungsproblem ohne Befund

11.07.10 11:09 #1
Neues Thema erstellen
Pseudo-Venen-/Durchblutungsproblem ohne Befund

divingwoman ist offline
Beiträge: 158
Seit: 21.05.09
Hallo Caitanya

durch die Unterkieferfehlstellung können auch die HWS , die BWS , LWS und die Becken- Hüftregion , Beine , Knie ,Füße mit Beschwerden beteiligt sein, da die Muskelketten sich ab- oder aufsteigend weiter fortsetzen und sich gegenseitig beeinflussen..

Deine gut trainierte Muskelatur kann natürlich noch einiges kompensieren, sodass Du weniger Schmerzen hast.

Sind der Physiotherapeutin auch Beschwerden über Fehlstellungen des Unterkiefers zum Becken / Hüfte bekannt.

Ich hoffe Du hast einen guten KFO , der bei der Behandlung Deiner Unterkieferfehlsstellung auch die Gesamtstatik der Wirbelsäule mit im Visier hat.

Informiere Dich mal unter anderem auch hier im Forum über das Beschwerdebild einer Cranio-Mandibulären Dysfunktion ( CMD ).

Viele Grüße,

divingwoman

Pseudo-Venen-/Durchblutungsproblem ohne Befund

Caitanya ist offline
Themenstarter Beiträge: 102
Seit: 01.12.09
Zitat von divingwoman Beitrag anzeigen
Ich hoffe Du hast einen guten KFO , der bei der Behandlung Deiner Unterkieferfehlsstellung auch die Gesamtstatik der Wirbelsäule mit im Visier hat.
Woran merke ich das? Was macht so jemand anders bzw. wie bezieht er das in die Therapie mit ein?
__________________
Om Namo Bhagavate Vasudevaya

Pseudo-Venen-/Durchblutungsproblem ohne Befund

divingwoman ist offline
Beiträge: 158
Seit: 21.05.09
Ein guter KFO der Kieferfehlstellungen behandelt wird immer auch osteopathische/ physiotherapeutische Behandlungen mit CMD erfahrenen Therapeuten mit einbeziehen, wenn Beschwerden in den von Dir geschilderten Bereichen vorhanden sind.

schau mal hier zur Info , wo CMD Betroffene über ihr KFO Behandlung berichten.

Home und Kontakt - CMD Betroffenen-Austausch


Optionen Suchen


Themenübersicht