Nächtliches aufwachen mit Körperschlappheit / Übelkeit

07.07.10 07:19 #1
Neues Thema erstellen

Urigaza ist offline
Beiträge: 10
Seit: 29.06.10
Hi ich bin 17. Seid einer Woche werde ich nach 5-6 Stunden schlaf ca. aus dem schlaf gerissen und mein ganzer Körper fühlt sich schlapp an. Lässt sich aber noch bewegen. Das ganze dauert ca. 10 sekunden danach wird mir meistens Übel. Wenn ich aufstehe vergeht die Übelkeit nach ca. 30 Minuten. Ich hab echt Angst das es was ernstes ist :(
Hatte das jemand schon ? Ich habe momentan schon psychische Beschwerden seit gut 3 Monate / Panikattacken etc.
Aber ich bin eigentlich immernoch fest davon überzeugt dass es irgendworan liegen muss.
Es wurde bei mir schon alles untersucht nur kein MRT/CT gemacht.
Daher vermute ich das es irgendwie neurologisch oder organisch / Gehirnbedingt sein muss :(

Nächtliches aufwachen mit Körperschlappheit / Übelkeit
Weiblich vittella
Zitat von Urigaza Beitrag anzeigen
Hi ich bin 17. Seid einer Woche werde ich nach 5-6 Stunden schlaf ca. aus dem schlaf gerissen und mein ganzer Körper fühlt sich schlapp an.
erwachst Du immer etwa um dieselbe Zeit, oder ist das unterschiedlich.?

Nächtliches aufwachen mit Körperschlappheit / Übelkeit

Urigaza ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 29.06.10
Also vor einer Woche konnte ich noch bis 7-9 Uhr schlafen. Heute bin ich um 5 Uhr aufgewacht. Sprich die Schlafdauer hat sich verkürtzt.

Nächtliches aufwachen mit Körperschlappheit / Übelkeit
Weiblich vittella
Zitat von Urigaza Beitrag anzeigen
Also vor einer Woche konnte ich noch bis 7-9 Uhr schlafen. Heute bin ich um 5 Uhr aufgewacht. Sprich die Schlafdauer hat sich verkürtzt.
ich verstehe nicht ganz....im Sommer wird es früh hell und wenn Du bis 7 und 9 Uhr schlafen konntest ist es ja normal irgendwann aufzuwachen, grins...
Ich dachte eher an die Zeit des Aufwachens in der Nacht, da es für alle Zwei Stunden ein Organ gibt was anzeigen kann ob es sich unwohl fühlt:

http://www.google.ch/imgres?imgurl=h...Kc6usgbR_IH4Ag

Zu den Organen gibt es eine Reihe von Emotionen wo man dann in etwa ablesen könnte was Dich Seelisch belastet...

Wenn Du zu unterschiedlichen Zeiten aufwachst muss man halt weiter suchen, obwohl ich denke, dass es auch eine normale Phase sein in der sich unbewusste Inhalte zu erkennen geben und ans Licht wollen...
so oder so kannst du auf körperlicher Ebene einiges tun...trinkst Du genug, damit es auch gut fliesst und nicht zu Stauungen kommt.?

Geändert von vittella (07.07.10 um 08:48 Uhr)

Nächtliches aufwachen mit Körperschlappheit / Übelkeit

Urigaza ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 29.06.10
Ich trinke jetzt wo es warm ist. Meine 4 Liter am Tag bei meiner Größe von nur 1,67m Also reichlich Dazu kommen halt noch Melonen und so weiter. Also komme ich auf mindestens 4x soviel wie eigentlich nötig ist xD
Komisch ist nur ich kann wenn es mir super geht 12 stunden am stück schlafen. Und wenns nur noch die hälfte plötzlich sind dann ist das finde ich schon sehr merkwürdig. ich schlafe ja auch super gerne ...

Nächtliches aufwachen mit Körperschlappheit / Übelkeit

Urigaza ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 29.06.10
Weiß sonst niemand was?

Nächtliches aufwachen mit Körperschlappheit / Übelkeit

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.475
Seit: 26.04.04
Hallo Urigaza,

hast Du gegen die Panikattacken bisher etwas unternommen? Ich könnte mir vorstellen, dass Deine Symptome (Du hast noch weitere Probleme in anderen Threads beschrieben) mit der Psyche zu tun haben.

Was eine mögliche organische Ursache betrifft, so wurde schon einmal nach Deinen Schilddrüsenbefunden gefragt; könntest Du diese bitte mal hier einstellen? Psychische Probleme, Ängste etc. können sehr wohl mit einer Fehlfunktion in Verbindung stehen.

Liebe Grüße,
Malve


Optionen Suchen


Themenübersicht