Nachts extremes Schwitzen

07.07.10 00:05 #1
Neues Thema erstellen

AnOceanSoul ist offline
Beiträge: 29
Seit: 03.07.10
Hi,

auf ein Zweites Da ich versuche mich einmal rundum zu checken und heraus zu finden woran meine niedrige Leistungsfaehigkeit liegt, wuerde mich interessieren wie andere Leute folgendes bewerten:

Ich habe im Monat immer wieder mal ein oder zwei Tage dabei, wo ich Nachts extrem Schwitze. Dann bin ich wirklich klatsch nass. Meine Haare sind laenger (schulterlang) und ebenfalls komplett nass.

Am Folgetag bin ich dann wirklich wie geraedert. Ich habe Nackenschmerzen, Kopfschmerzen und bin enorm benommen.

Nicht ganz so extrem kommt das oefter vor. Leichtes Schwitzen und der naechste Tag ist alles andere als gut.


Ich kann mir nicht vorstellen, dass das so extrem normal ist? Ich hatte wirklich letzte nacht das Beduerfniss duschen zu gehen (mitten in der Nacht).

Welche Ursachen (ausgenommen von Albtraeumen) mag so etwas haben? Mir war aufgefallen, dass ich den Tag zuvor wirklich fast nichts getrunken hatte (ausversehen vergessen ).

LG und danke

PS: Vielleich sagen auch einige Leute, dass das normal ist... faende ich auch beruhigend

Nachts extremes Schwitzen

junge Katze ist offline
Beiträge: 97
Seit: 03.07.10
Lieber AnOceanSoul,

Deine ganzen Beschwerden könnten von einer Schilddrüsenerkrankung kommen. Ich rate Dir daher zu einem Endokrinologen zu gehen und Dein Blut auf folgende Werte untersuchen zu lassen:

TSH, fT3, fT4, TPO-AK, Tg-AK, TRAK

Außerdem sollte von der Schilddrüse ein Ultraschall gemacht werden.

Der neue Referenzbereich von dem TSH ist 0,3 - 2,5 mU/l. Früher ging er bis 4,5 mU/l. Viele Ärzte und Labore wissen das nicht und diagnostizieren eine Schilddrüsenerkrankung nicht, obwohl eine vorhanden ist.

Gute Besserung.

Liebe Grüße
JK

Nachts extremes Schwitzen

AnOceanSoul ist offline
Themenstarter Beiträge: 29
Seit: 03.07.10
Das steht ganz oben auf dem Plan.

Ich liege also richtig in der Annahme, dass es nicht normal ist klatschen Nass aufzuwachen? Dass es vollkommen okay ist, wenn ich mich den Folgetag fuehle als haette ich vorher die ganze nacht durchgesoffen?

Nachts extremes Schwitzen

mara022 ist offline
Beiträge: 1.216
Seit: 03.09.09
Hallo AnoceanSoul

Weißt du schon über deinen TSH Wert und die anderen Werte Bescheid?

Die "optimalsten" Werte für den TSH sollen ja anscheinend bei 0,6-1 sein.
Ist da eigentlich was dran (interessiert mich jetzt)?

Man muss aber auch die anderen Werte machen lassen um Schilddrüsenkrankheiten auszuschließen,ich hoffe du hast einen guten Arzt gefunden.

Gruß Mara :0)

Nachts extremes Schwitzen

junge Katze ist offline
Beiträge: 97
Seit: 03.07.10
Die "optimalsten" Werte für den TSH sollen ja anscheinend bei 0,6-1 sein.
Ist da eigentlich was dran (interessiert mich jetzt)?
So weit ich weiß, ist da etwas dran, wenn man eine SD-Erkrankung hat und Beschwerden hat.

Nachts extremes Schwitzen

mara022 ist offline
Beiträge: 1.216
Seit: 03.09.09
Und als Schilddrüsengesunder?
Hat man da schon ÜF wenn man bei 0,73 liegt?

Nachts extremes Schwitzen

junge Katze ist offline
Beiträge: 97
Seit: 03.07.10
Zitat von mara022 Beitrag anzeigen
Und als Schilddrüsengesunder?
Hat man da schon ÜF wenn man bei 0,73 liegt?
Ich glaube weniger, dass man da eine SD-ÜF hat.

Nachts extremes Schwitzen

mara022 ist offline
Beiträge: 1.216
Seit: 03.09.09
Aber UF wohl erst recht nicht nehme ich mal an,ich dachte nur mal weil es im Referenzbereich eher unten liegt.

Nachts extremes Schwitzen

junge Katze ist offline
Beiträge: 97
Seit: 03.07.10
Es kann doch eine SD-Überfunktion sein:

Hyperthyreose

(Dass man nur den TSH-Wert testen muss, stimmt nicht.)

Nachts extremes Schwitzen

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hier haben wir wichtige Informationen zur Schilddrüse zusammengestellt:
Schilddrüse

Dort findet Ihr Antworten auf Eure Fragen:-)

Liebe Grüße,
uma

Geändert von Malve (07.07.10 um 01:34 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht