Nachts extremes Schwitzen

07.07.10 00:05 #1
Neues Thema erstellen
Nachts extremes Schwitzen

junge Katze ist offline
Beiträge: 97
Seit: 03.07.10
Liebe uma,

das ist aber sehr informativ und sehr hilfreich gemacht. Echt ganz toll.

Liebe Grüße
JK

Nachts extremes Schwitzen

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo AnOceanSoul,

gab es etwas Besonderes/eine Veränderung, bevor Deine Symptome angefangen haben? Kannst Du Dich an irgendwas erinnern?

Ist in Deinem Schlafzimmer ein neues Möbelstück oder ein anderer Einrichtungsgegenstand eingezogen? Behandelte Hölzer, Teppichböden etc. können ausdünsten, was zur Folge hat, dass Vergiftungserscheinungen auftreten, gegen die sich der Körper mit vermehrtem Schwitzen wehrt.

Auch kann die übliche Entgiftungstätigkeit, die während der Nacht im Körper stattfindet, durch zu wenig trinken am Tag vorher gestört sein, was sich wiederum durch Schweißbildung bemerkbar macht - auch ohne zusätzliche Belastungen aus dem Umfeld.

Hast Du möglicherweise einen Radiowecker oder eine andere Quelle für Elektrosmog im Zimmer?
Vielleicht gibt es eine neue Strahlungsquelle (Mobilfunkmast etc.) in Deiner Nähe?

Liebe Grüße,
uma

Nachts extremes Schwitzen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo AnOceanSoul,

hattest Du evtl. jeweils etwas Bestimmtes gegessen am Abend, bevor Du dann so geschwitzt hast?

Gruss,
Uta

Nachts extremes Schwitzen

AnOceanSoul ist offline
Themenstarter Beiträge: 29
Seit: 03.07.10
Zitat von uma Beitrag anzeigen
gab es etwas Besonderes/eine Veränderung, bevor Deine Symptome angefangen haben? Kannst Du Dich an irgendwas erinnern?
Von den Dingen die du aufzählst: Nein.

Ich hatte letzte Nacht bei meinem Freund (seinen Eltern) im Haus geschlafen. 10 Nächte lang ist alles super und plötzlich bin ich komplett durch geschwitzt...

Das Letzte mal war ich bei mir in der Wohnung... Und vor knapp 3 Jahren hatte ich es, während ich auf dem Campus meiner Uni war (kurz vor Studienbeginn).

Es scheint also nichts örtlich abhängiges zu sein. Keine Materialien o.ä.

Aufgefallen ist es mir, dass ich doch öfter komplett durchgeschwitzt bin, seitdem ich in Norddeutschland wohne. Ich hatte bis 17 in Bayern gewohnt... alleridngs ist das körperlich gesehen auch ein gewisser Knick von 17 nach 20.

Zitat von Uta
hattest Du evtl. jeweils etwas Bestimmtes gegessen am Abend, bevor Du dann so geschwitzt hast?
Nein... zumindestens wäre mir das nicht aufgefallen.

Das Einzige was sein könnte wäre, dass es wirklich auftritt, wenn ich zu wenig trinke. Ich war den Abend vorher im Reitstall und hatte vergessen mir ne Wasserflasche mit zu nehmen.

Stress würde ich eigentlich ausschließen... Als ich das vor 3 Jahren schon mal so richtig extrem hatte, musste ich mich auf die Uni vorbereiten und das war äußerst stressig. Jetzt habe ich allerdings Sommerferien....

Die richtigen Spitzen, dass ich wirklich nass bin wie abgeduscht sind auch eher selten.... Dass ich allerdings merke, dass ich wirklich geschwitzt hatte kommt öfter vor, wenn ich Nachts mal aufwache... Und ich meine, dass das auch über dem normalen Maß ist... Eigentlich kann ich drauf ahnen, dass den Folgetag wirklich KO bin (und das kenne ich von sonst niemanden)....

Nachts extremes Schwitzen

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo AnOceanSoul,

ich würde jetzt einfach mal mehr trinken und beobachten, ob die Schwitz"attacken" wieder auftreten. Wenn nicht (was ich Dir wünsche), dann wäre die Ursache klar.

Liebe Grüße,
uma

Nachts extremes Schwitzen

AnOceanSoul ist offline
Themenstarter Beiträge: 29
Seit: 03.07.10
Zitat von uma Beitrag anzeigen
ich würde jetzt einfach mal mehr trinken und beobachten, ob die Schwitz"attacken" wieder auftreten. Wenn nicht (was ich Dir wünsche), dann wäre die Ursache klar.
Wenn das so einfach wäre. Ich trinke eigentlich immer täglich über einem Liter... Über zwei Liter schaffe ich es nicht, da würde nur noch Limonade helfen und davon werd ich nur fett

Ich finde es nur sehr suspekt, dass man wirklich viel schwitzt, wenn man zu wenig trinkt: Gerade dann würd ich sagen, dass der Körper ja eigentlich weniger schwitzen sollte...

Logisch erscheint es mir allerdings, dass der Körper sich via Schwitzen entgiften möchte.

Wobei mir das alles eh etwas suspekt ist. Viele Leute in meiner Umgebung trinken viel weniger als ich... und mein Wasserhaushalt ist mit 45% so richtig schlecht....


Optionen Suchen


Themenübersicht