Müdigkeit, schlechtes Gedächtnis, Konzentrationslosigkeit

06.07.10 21:57 #1
Neues Thema erstellen
Müdigkeit, schlechtes Gedächtnis, Konzentrationslosigkeit

AnOceanSoul ist offline
Beiträge: 29
Seit: 03.07.10
Zitat von Jagman Beitrag anzeigen
Ja zudem kommt bei mir hinzu dass ich viel Koffein zu mir nehme und ähnliches (Koffeintabletten, Energydrinks u.a. redbull usw), das steht schon fest an meiner Tagesordnung, man kann meinen ich wäre danach schon süchtig... Weiss nicht ob es was dazu beiträgt oder so...
Natürlich tut es das!!! Alles was nen höheren Koffeingehalt hat als 4 Tassen Kaffe/Tag ist ungesund.

Also diese Fittmacher gehen gar nicht.... Wenn dazu dein Schlaf-Wach-Rythmus recht gestört ist (viel feiern gehen, lange wach bleiben und dann lange schlafen), ist das ein sehr hausgebackenes Problem.

Von daher würde ich mal den gesamten Lebenswandel überdenken.... Grade wenn sich der Körper jetzt schon meldet!

Müdigkeit, schlechtes Gedächtnis, Konzentrationslosigkeit

Jagman ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 06.07.10
Feiern und so nen schmarn gehe ich gar nicht, aber es stimmt bin lange wach und schlafe dann hin und wieder lange, schaffte es mal auf 13 stunden schlaf....
Aber wie gesagt langsam muss ich was tun und wissen was los ist, daran gehe ich sonst noch kaputt...

Müdigkeit, schlechtes Gedächtnis, Konzentrationslosigkeit

AnOceanSoul ist offline
Beiträge: 29
Seit: 03.07.10
Zitat von Jagman Beitrag anzeigen
Feiern und so nen schmarn gehe ich gar nicht, aber es stimmt bin lange wach und schlafe dann hin und wieder lange, schaffte es mal auf 13 stunden schlaf....
Aber wie gesagt langsam muss ich was tun und wissen was los ist, daran gehe ich sonst noch kaputt...
Welchen Grund hat denn dieses Schlaf-Verhalten?

Normalerweise benötigt der Körper Nachts rund 7-8 Stunden Schlaf. Alles andere ist eher ungesund. Also lange wach bleiben und dann lange Schlafen sollte man vermeiden.

Gegebenenfalls ist deine Konzentrationsschwäche ein Ergebnis aus allem. Du ernährst dich nicht 'gesund' genug... Der Schlaf-Wach-Rythmus ist falsch und daraus resultiert dann das Problem.

Nur eine Ecke anzupacken wird wohl eher kontraproduktiv sein... Da müsst man dann schon das Gesamtbild betrachten. Mineralstoff und Vitaminmangel ist eine Baustelle. Eine Nächste wären übermäßíge Energydrinks & falsches Schlafverhalten (und das ist ausschlaggebender als man denkt).

MAL 13 Stunden schlafen ist übrignes nicht sooo schlimm. Sollte es allerdings mehrfach im Monat vorkommen, sollte man da durchaus ansetzen

Müdigkeit, schlechtes Gedächtnis, Konzentrationslosigkeit

Jagman ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 06.07.10
Der Grund?! Ja das ist eine gute Frage... Bin nachts noch recht fit und will nichts ins Bett also bleibe ich wach und höre Musik oder gehe zu meiner Nachbarin und unterhalte mich meist bis 3 Uhr früh... Aber wenn ich früher so um 9 oder 10 rein gehe kann ich meist noch nicht einschlafen, ruhe mich dann aus weil ich nicht richtig einschlafen kann und bin dann nach ner halben Stunde hellwach. Das habe ich schon oft mitgemacht...

Müdigkeit, schlechtes Gedächtnis, Konzentrationslosigkeit

Pegasus ist offline
Beiträge: 1.118
Seit: 06.11.04
Hallo Jagman,

sitzt Du viel am PC und hast womöglich W-lan, Dect in der Wohnung. Hängst viel am Handy? Dann schau doch mal unter Elektrosmog nach. Danach berichte wieder .

Zwei kritische Anmerkungen zu Einträgen von Usern: Obst nach 17 Uhr: keins mehr einnehmen. Am Besten Morgens.
MRT vom Hirn machen lassen: wenns nicht noch gravierender wird, sicher nicht! Die starken Magnetfelder bei solchen Untersuchungen sind relativ schwierig vom Körper zu meistern.

Ernährung und Bewegung sind gute Tipps! Singen resp tönen kann auch Einiges in Bewegung bringen.

Gruss Pegasus
__________________
Ich vermute, dass viele Symptome entstehen, weil die Reflexzonen zu wenig stimuliert werden.

Müdigkeit, schlechtes Gedächtnis, Konzentrationslosigkeit

Jagman ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 06.07.10
Ich sitze abend viel am PC, besitze aber kein W-Lan und mein Handy habe ich rund um die Uhr bei mir...

Müdigkeit, schlechtes Gedächtnis, Konzentrationslosigkeit

AnOceanSoul ist offline
Beiträge: 29
Seit: 03.07.10
Zitat von Jagman Beitrag anzeigen
ruhe mich dann aus weil ich nicht richtig einschlafen kann und bin dann nach ner halben Stunde hellwach. Das habe ich schon oft mitgemacht...
Also für mich klingt das stark danach als würde da in den Grundzügen eine Schlafstörung vorliegen.

Chronobiologie

Das steht hier jetzt nicht dabei... Allerdings sollte die Schlafphase niemals länger als 9 Stunden dauern - alles andere ist krankhaft. Weniger als 6 Stunden ist ebenfalls sehr bedenklich.

Schlaf- und Essstörungen, Energielosigkeit bis hin zu schweren Depressionen
Jetzt ist natürlich noch weiter die Frage wie oft du dieses Verhalten n den Tag legst? Am Wochenende? Die gesamte Woche über? Was machst du beruflich (schulisch?)?

Ist die Konzentrationslosigkeit erst seit einiger Zeit da? Es muss ja keine Depression sein, sondern kann gegbenenfalls auch ein Burn-Out sein (wie man so gern neumodisch sagt...)

Müdigkeit, schlechtes Gedächtnis, Konzentrationslosigkeit

AnOceanSoul ist offline
Beiträge: 29
Seit: 03.07.10
Zitat von Pegasus Beitrag anzeigen
sitzt Du viel am PC und hast womöglich W-lan, Dect in der Wohnung. Hängst viel am Handy? Dann schau doch mal unter Elektrosmog nach. Danach berichte wieder .
Da mag man ja auch geteilter Meinung sein....

Müdigkeit, schlechtes Gedächtnis, Konzentrationslosigkeit

Jagman ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 06.07.10
Wie meinst du welches Verhalten ich an den Tag lege?
Also ich hatte den Hauptschulabschluss, fing eine Lehre an, schloss diese mit 1,6 ab und bekam meine mittlere Reife. WOllte auf der BOS mein Abi machen war aber zu doof dazu *gg*. Zur Zeit bin ich selbständig in der Automobilbranche. Hat alles so angefangen als ich auf die BOS ging mit dem Symptomen... Das ist jetzt 1 1/2 Jahre her...

Müdigkeit, schlechtes Gedächtnis, Konzentrationslosigkeit

AnOceanSoul ist offline
Beiträge: 29
Seit: 03.07.10
Zitat von Jagman Beitrag anzeigen
Wie meinst du welches Verhalten ich an den Tag lege?
Tut mir leid, das war undeutlich ausgedrückt: Ich meine dein SCHLAFverhalten?


Optionen Suchen


Themenübersicht