Lactoseintoleranz?

03.07.10 12:19 #1
Neues Thema erstellen

Borstel ist offline
Beiträge: 6
Seit: 22.03.10
Hallo an Alle!
Ich war schon lange nicht mehr hier, aber heute habe ich mal wieder ein Problem. Hatte im vorigen Jahr eine Yersinieninfektion. Habe ein viertel Jahr Antibiotika geschluckt und die letzte Tablette Mitte Januar eingenommen. So langsam erhole ich mich wieder und meine Gelenke schmerzen nicht mehr so. Ich weiß nicht, ob das im Moment am Wetter liegt, aber ich habe vorige Woche starke Bauchkrämpfe und Durchfall, aufgeblähten Bauch und Luftausströmungen in alle Richtungen, vor allem Rülpsen gehabt. Ich habe den Verdacht, dass es am Joghurt (fettarmer Naturjoghurt) und am Eis gelegen haben könnte, bin mir aber nicht sicher. Ich komme mir vor, als hätte jemand in meinem Bauch einen Luftballon aufgepustet, auch beim hinsetzen drückt alles schmerzhaft in den Unterbauch. Ich bemerke keinerlei Übersäuerung meines Körpers, aber diese Luftbildung im Körper ist mir rätselhaft. Habe gestern mal nichts mit Milch zu mir genommen, Durchfall weg, aber der Bauch grummelt und rumort weiter. Zuweilen habe ich auch Gallen- oder Leberschmerzen, hat sicher die Antibiotika zu verantworten. Ich habe die ganze letzte Woche nichts Warmes gegessen, bin auch recht Apettitlos (sicher auch die Hitze). Die Magenschmerzen sind heute auch weg. Ich habe Kamillan genommen und ein Silberdistelpräparat. Wenn es Lactoseintoleranz ist, wo kann ich Sojaprodukte kaufen? War heute bei Netto, da kriegt man ja garnix. Danke + heiße Grüße - Borstel. PS. Bin 44, weiblich.....

Lactoseintoleranz?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Borstel,

wurden die verschiedenen Tests auf Nahrungsmittel-Intoleranzen schon gemacht?
Lebensmittel-Intoleranzen

Sojaprodukte und laktosefreie Lebensmittel findet man in vielen Supermärkten (man muss allerdings oft danach suchen) und in Biomärkten und Reformhäusern.

Liebe Grüße,
uma

Lactoseintoleranz?

Borstel ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 22.03.10
Hallo Uma!
Danke für die schnelle Antwort. Nein, ich habe noch keinerlei Tests machen lassen, das alles ist ja erst vor 3 Tagen passiert. Meine Mum hat Glutenunverträglichkeit, mein Bruder als Kleinkind Zölliakie. Vielleicht hat es mich jetzt irgendwie auch erwischt. Wenn es sich herausstellt, dass ich so etwas habe, dann muss ich schauen, wo ich mein Essen herbekomme. Die Stadt ist weit..... geht das auch in online-Shops? Gibts da Empfehlungen?

Lactoseintoleranz?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Borstel,

wenn Unverträglichkeiten in Deiner Familie vorhanden sind, dann solltest Du meiner Meinung nach die Tests durchführen.

Was ich nicht verstehe:
mein Bruder als Kleinkind Zölliakie
Zöliakie hat man lebenslang, und von daher wäre Dein Bruder immer noch betroffen. Wenn nicht, dann hat er möglicherweise eine Unverträglichkeit, die sich - unter der notwendigen Diät - zurückbilden kann.

Vielleicht kann Dir jemand bezüglich online-Shops einen Tipp geben...

Liebe Grüße,
uma

Lactoseintoleranz?

Borstel ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 22.03.10
Ja, mein Bruder hat Probleme, wenn er Milch trinkt. Die ist sofort hinten wieder draußen. Er ist als Baby fast gestorben, war schon bis zur unteren Körperhälfte eiskalt. Ich wusste nicht, dass man Zölliakie ein Leben lang hat, ich werde ihn mal befragen, was er schon gemacht hat und was er für Probleme hat, eventuell gibt es da einen Zusammenhang. Man kann ja die Lactoseintoleranz auch immer bekommen, auch als Erwachsener. Danke für die Antworten und Hinweise. Katrin


Optionen Suchen


Themenübersicht