Magen Darm Probleme Wer kennt das?

30.06.10 22:58 #1
Neues Thema erstellen

jhs2009 ist offline
Beiträge: 12
Seit: 11.06.09
Hallo Liebe User, Ich habe seit längere Zeit Magen Darm Probleme. Das Problem ist das Ich mir immer selber einen Kopf mache weil ich eigentlich ungern woanders groß auf toilette gehen möchte. Sprich bei den kleinsten Anzeichen das etwas nicht in Ordnung ist, mache Ich mir solche Gedanken das ich meist dann irgendwie versuche zu Hause zu bleiben oder so. Ich weis es ist sicherlich für manche unverständlich aber Ich suche jemanden der dieses Problem kennt. Naja langsam nervt es mich unheimlich Ich ernähre mich mittelmäßig sprich normales Bürgerliches Essen bis hin zu Fast Food. Momentan grad bei diesen Wetterverhältnissen esse ich den Tag über meist morgens ein paar Toast ab und an Mittags nen Eis oder so und Abends so gegen 19 Uhr etwas wie zb Nudeln oder Gulasch je nachdem also die letzten zwei Tage zb. Das nervige ist das Ich momentan nicht einschätzen kann wann Ich groß muss zb gestern war der Druck so groß gegen 11 Uhr morgens das Ich da schnell gehen musste und dann nochmal Abends gegen 19 Uhr beides mal leicht flüssig also kein harter Stuhl. Heute wars so das ich nur ein Brötchen gegessen habe und dann vorhin einen Teller Nudeln mit Gulasch ich musste dann groß und es war wieder flüssig. Dieser dauernder wechsel machts grad bei meiner Anfälligkeit noch schwerer. Manchmal ist es so da geh ich aufs Klo und hab das Gefühl es ist nicht alles raus und dann hab ich den ganzen Abend über total Blähungen und Druck auch Lefax extra hilft nicht.


Naja Ich will nicht noch mehr schreiben Ich hoffe jemand kann mir helfen.


Magen Darm Probleme Wer kennt das?

Kerstin9 ist offline
Beiträge: 2.455
Seit: 25.10.04
Hallo jhs2009,

es könnte sich um eine Unverträglochkeit handeln.
Du könntest mal beobachten, nach welchen Nahrungsmitteln du so plötzlich auf Toilette musst. Außerdem könntest du mal eine Ausschlußdiät machen. Das heißt, mal eine Weile Milchprodukte meiden oder Gluten...

Hier im Wiki findest du einiges über Allergien und Nahrungsmittelintoleranzen, auch wie man sie diagnostizieren lassen kannst.

Deine Ernährung ist ja nicht gerade ausgewogen, also könnte es auch zu einer Fehlbesiedelung im Darm gekommen sein und du hast eventuell einen Darmpilz. Eine Möglichkeit wäre mal eine Stuhlprobe beim Arzt abzugeben.
Über Candida findest du auch alles im Wiki.

Viele Grüße,
Kerstin
__________________
Wer keine Zeit für Gesundheit hat, benötigt später viel Zeit für seine Krankheit (Kneipp)

Magen Darm Probleme Wer kennt das?

jhs2009 ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 11.06.09
Hallo und Danke erst mal für die eine Antwort. Kann man die Stuhlprobe nur beim Arzt abgeben oder geht dies auch direkt irgendwo beim labor?

Hat keiner eine Idee was es noch sein könnte? Ich reagiere inzwischen schon psychisch drauf also ich denke mal das es auch viel eine Kopfsache ist.

Ich schreibe auch inzwischen nun auf was ich alles esse.

Magen Darm Probleme Wer kennt das?

Lady ist offline
Beiträge: 49
Seit: 23.11.07
Hallo jhs 2009
Gerade Laktoseintoleranz.Fruktoseintoleranz können psychische Probleme sogar bis hin zu Depressionen geben.Also zum Arzt und mal Laktose und Fruktosetest machen lassen.Laufe da auch schon seit 4 Jahren mit rum.
Stuhlproben kannst du beim Arzt abgeben würde dir aber raten vielleicht bei Laboren anzufragen .Ich kenne 2 Gute weiß aber nicht ob ich sie namentlich nennen darf?
Dann auf Candida und Parasiten sowie Darmflorastatus prüfen lassen.
LG Andrea

Magen Darm Probleme Wer kennt das?

samsa ist offline
Beiträge: 220
Seit: 25.05.10
sehe es wie meine vorgänger. ungedingt intoleranzen abblären lassen. sprich: laktose, fruktose zöliakie. auch candida testen lassen und dünndarmfehlbesiedlung. den test auf dünndarmfehlbesiedlung am besten als erstes, da die fehlbesiedlung andere tests falsch positiv werten lässt. und auch mal die schilddrüse untersuchen lassen.

was die psyche angeht: ich habe knapp 2 jahre unter teils schweren depressionen gelitten. dann kam meine histaminintoleranz ans licht. ich habe mich an die diät gehalten und siehe da, depressionen weg. es ist zwar ein krasses beispiel. aber sowas wirkt auf die psyche ein.

Magen Darm Probleme Wer kennt das?

junge Katze ist offline
Beiträge: 97
Seit: 03.07.10
Liebe jhs2009,

Ich habe seit längere Zeit Magen Darm Probleme. Das Problem ist das Ich mir immer selber einen Kopf mache weil ich eigentlich ungern woanders groß auf toilette gehen möchte.
ich könnte mir sogar vorstellen, dass Deine Magen-Darm-Probleme psychosomatisch sind, weil Du ungern auswärts auf die Toilette gehst. Für mich scheint das so, als ob Du damit ein großes Problem hast. Außerdem denkst Du vielleicht auch zu viel über Deine Ernährung und Deinen Stuhlgang nach. Du kannst sogar die Uhrzeit nennen.

Ich hatte heute auch schon Stuhlgang. Nur kann ich die Uhrzeit nicht nennen.

Trotzdem fände ich es sinnvoll, wenn Du damit noch einmal zum Arzt gehst und auch Intoleranzen aus schließt.

Liebe Grüße
JK

Magen Darm Probleme Wer kennt das?

ichbinsjacky ist offline
Beiträge: 28
Seit: 15.07.09
hallo jhs

ich kenne deine probleme leider nur viel zu gut...
hatte alle möglichen untersuchungen hinter mir, ohne befund, ausser dass ich an einem reizmagen leide.
mir ist ständig schlecht und ich hab verdauungsbeschwerden.
dass, mit dem auswärts aufs wc gehen kenne ich auch, mache ich auch nur im äussersten notfall. dass würde ich jetzt auf die psyche schieben! denn die macht da sehr viel mit!!!
bei mir dreht sich auch alles nur ums essen etc... ich kann an fast nichts anderes mehr denken... ich weiss,es ist doof, aber irgendwie hab ichs einfach noch nicht geschafft, dieses gedankenkarussell zu durchbrechen!
hast du denn auch öfter mal übelkeit?
leider kann ich dir auch nicht wirklich weiterhelfen, wollte dir aber nur sagen dass du damit nicht alleine bist!
lass alles durchchecken, und wenn nichts rauskommt, dann such dir hilfe bei ner psychologin, die kann einem sehr viel helfen!

alles gute und liebe grüsse
jacky

Magen Darm Probleme Wer kennt das?

jhs2009 ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 11.06.09
Hallo nochmal und Danke für die Antworten... Kann mir jemand denn sagen bei welchen Laboren man die Stuhlprobe abgeben kann?...Wie laufen diese tests ab? Macht der Arzt das einfach so oder muss er entscheiden ob er es testen kann bzw will?... Ja das mit der Psyche ist sicherlich ein großer Fall wobei auch gestern habe ich bei dem heißen Wetter nicht arg viel gegessen musste garnicht richtig aufs klo bin aba dann doch weils drückte musste auch nur etwas...naja heute morgen hab ich ca 1,5 Stunden gearbeitet ohne was zu Frühstücken ich merkte schon richtiges brennen und das der Magen arbeitete...naja da wars auch shcon zu spät musste schnellstens aufs Klo und hatte erst mal Dünnen Stuhl...danach wars dann deutlich besser...D Das Problem is solang wies so unregelmäßig gut bzw nicht gut is wie soll man da die psyche heilen..Lactoseintoleranz kann ich mir immer weniger vorstellen weil ich zb ja heute morgen kein Eis hatte oder irgendwas stark Milchhaltiges..Vielleicht habt ihr ja noch ein paar Tipps bzw wie man weiter vorgehen sollte...

Magen Darm Probleme Wer kennt das?

samsa ist offline
Beiträge: 220
Seit: 25.05.10
hallo,

stuhluntersuchungen macht u.a. der hausarzt. du kannst ihn fragen ob er es macht. aber die entscheidung liegt bei ihm. candida (pilz) testet der allergologe. ich musste den test beim hausarzt selbst zahlen.

naja, laktose ist ja nicht nur in milchprodukten. sondern auch in vielen fertiggerichten, brot/brötchen, medikamenten. ach so ziemlich überall drin.

Magen Darm Probleme Wer kennt das?

jhs2009 ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 11.06.09
Okay ich werde mich die Tage mal beim Hausarzt bzw Allergologen erkundigen...
Jetzt hab ichs zb das ich gestern nich so gut aufs Klo konnte auch das Gefühl hätte ich müsste immer noch und heute den ganzen tag über okay war und ich grad war aba kaum was kam und Ich mich noch so voll fühle..hmm ich verstehe es nicht mehr.. Hab viel Wasser und Apfelschorle heute getrunken


Optionen Suchen


Themenübersicht