Muskelabbau - bisher noch keine Diagnose?

28.06.10 15:38 #1
Neues Thema erstellen
Muskelabbau - bisher noch keine Diagnose?

Patriot90 ist offline
Themenstarter Beiträge: 89
Seit: 28.06.10
Zitat von Adlerxy Beitrag anzeigen
Hallo !

Ich seh grad der Urologe hat nur Gesamttestosteron bestimmt.
Warum hat der nur Gesamtesto bestimmt.
Das hat so keine Aussagekraft, weil entscheidend ist eigentlich das freie Testosteron, es kann sein das das bei dir zu niedrig ist. Es gibt shbg das ist das gebundene testosteron, das freie testosteron Fai und dann das gesamttestosteron menge aus gebunden und freien testo. Dein gesamttesto stimmt zwar es kann aber sein das dein shbg sehr hoch ist und dein freies testo sehr niedrig das könnte dann so aussehen das dein Gesamttesto normal ist. Aber dir trotzdem Testo fehlt. Und normalerweise müsen immer alle Werte bestimmt werden und das müßten eigentlich auch die urologen wissen.

L.g. Detlev
ja das hat mich auch gewundert der urologe war auch nicht grade freundlich der hat gesagt meine symptome hätten alle was mit meiner schilddrüsenunterfunktion zu tun er hat aber auch meine hoden untersucht und er meinte das volumen wäre sehr gut und solange ich eine starke ejakulation habe wäre auch alles gut bei mir also ich weiß nicht soll ich da nochmal nachhaken, viele symptome für einen testosteronmagel stimmen bei mir mit ein ?? oder wird der Endokrinologe die anderen werte auch bestimmt haben?, weil ich hab ihn nicht davon erzählt das ich beim urologen war???

Muskelabbau - bisher noch keine Diagnose?

Adlerxy ist gerade online
Beiträge: 725
Seit: 31.10.08
Ja das wär ja ganz gut wenn der endo das jetzt bestimmt hat, wenn nicht würde ich noch mal nachfragen das das noch mal gemessen wird.

Muskelabbau - bisher noch keine Diagnose?

pita ist offline
Beiträge: 2.883
Seit: 08.04.07
Lies mal die Isotretinoin-Nebenwirkungen.

Praktisch alles deckt sich mit dem Funktionskreis der Leber in der Traditionellen Chinesischen Medizin:
Muskeln, Sehnen, Blut, Energie, Augen, Haut, Psyche, Verdauung, Nägel...

Die Sicht der TCM hat sicher Überschneidungen mit unserem Denken betr. dem organisch-materiellen "Organ Leber", ist aber viel weiter gefasst.

Du kannst natürlich zum Hausarzt, zum Endokrinologen, zum Urologen und einen Abstecher zum Kardiologen machen usw. ...

Ich an deiner Stelle würde mir einen guten TCM-Therapeuten suchen.

Liebe Grüsse
pita

Muskelabbau - bisher noch keine Diagnose?

Patriot90 ist offline
Themenstarter Beiträge: 89
Seit: 28.06.10
Zitat von pita Beitrag anzeigen
Lies mal die Isotretinoin-Nebenwirkungen.

Praktisch alles deckt sich mit dem Funktionskreis der Leber in der Traditionellen Chinesischen Medizin:
Muskeln, Sehnen, Blut, Energie, Augen, Haut, Psyche, Verdauung, Nägel...

Die Sicht der TCM hat sicher Überschneidungen mit unserem Denken betr. dem organisch-materiellen "Organ Leber", ist aber viel weiter gefasst.

Du kannst natürlich zum Hausarzt, zum Endokrinologen, zum Urologen und einen Abstecher zum Kardiologen machen usw. ...

Ich an deiner Stelle würde mir einen guten TCM-Therapeuten suchen.

Liebe Grüsse
pita
ich kenne die nebenwirkungen von isotretinoin die sind schon heftig ich musste jeden tag 20mg nehmen aber eigentlich hatte ich keine Nw. außer trockene lippen und etwas trockene augen.

kannst du mir das mit dem tcm-therapeuten genauer erklären wer das ist und was er macht?

danke

Muskelabbau - bisher noch keine Diagnose?

pita ist offline
Beiträge: 2.883
Seit: 08.04.07
Naja - vergiss die Leber und Nieren nicht. Die haben sich auch nicht darüber gefreut .
Keine Ahnung, ob dadurch etwas ausgelöst wurde, was durch Labor und Ultraschall nicht (mehr) nachgewiesen werden kann, aber ev. durch die ganzheitliche Sicht der TCM plötzlich Sinn ergibt.

Was ist TCM? (nur ein Beispiel. Bei Interesse kannst du dich noch wochenlang durchs Netz lesen ).
Such mal nach dem Stichwort TCM in deiner Region.
Gute TherapeutInnen haben eine mehrjährige Ausbildung und möglichst langjährige Erfahrung. Chinesische Ärzte (die das am ehesten mitbringen) leben idealerweise bereits seit mehreren Jahren im Westen.

Muskelabbau - bisher noch keine Diagnose?

Tinchen ist offline
Beiträge: 87
Seit: 03.02.08
Hallo Patriot,

also, so ein krasser Muskelabbau hängt sicher nicht mit der SD zusammen.
Das muss abgeklärt werden.
Aber das hast Du ja schon selber erkannt.

Geh zu einem guten Rheumatologen und zu einem Neurologen.
Das du HSMN hast glaube ich weniger, weil Du die Probs dann schon bedeutend früher gehabt hättest. War ja nur ein Beispiel für Muskelabbau.
Es gibt zahlreiche Neurologische und Rheumatische Erkrankungen die da in Frage kommen.
Myastenia Gravis denke ich auch eher nicht, weil eines der ersten Symptome herabhängende Augen sind.

Nach dem es bei meinem Sohn so lange gedauert bis die Diagnose stand und so viel Erkrankungen vorher ausgeschlossen wurden, kann ich da langsam mitreden.
Es kann durchaus sein, dass du sehr viel Geduld brauchst, aber wenn Du Glück bekommst Du schneller eine Diagnose.

Als erste Anlaufstelle empfehle ich einen Neurologen.
Wenn möglich in einer großen Praxis oder gleich in einer Klinik.

Meinem Sohn gehts ganz gut mit der Erkrankung. Er hat zum Glück die leichte Form. Vielleicht hast Du auch Glück.

Alles Gute
Tinchen

Muskelabbau - bisher noch keine Diagnose?
darleen
hallo Tinchen

es gibt auch die seltene Form von Myastenia Gravis die mehr auf die Rumpfmuskulatur geht..

liebe grüße darleen

Muskelabbau - bisher noch keine Diagnose?

Zahira ist offline
Beiträge: 887
Seit: 25.10.08
man sollte auch immer bedenken, dass wir alle keine normpatienten sind..
bei mir zb haben die cmd symptome nicht im kiefer sondern in der schulter angefangen auch desshalb kam keiner drauf..

zu den shakes wollte ich doch noch was sagen:
was schadet es zu testen?
ich habe vieles durchgetestet -hab wochenlang glutein weggelassen, supplementiert und medis ausgeschlichen die mir angeblich so gut helfen usw.

vieles war nicht von erfolg gekrönt aber einiges eben doch.

Muskelabbau - bisher noch keine Diagnose?

Patriot90 ist offline
Themenstarter Beiträge: 89
Seit: 28.06.10
hey leute ich hab mal eine frage speziell an leuten die l-thyroxin aufgrund einer Unterfunktion nehmen wäre es vllcht möglich dass das L-Thyroxin schuld meines empfinden vom muskelabbau ist??? Es ist nähmlich so als ich L-Thyroxin verschrieben bekommen habe habe ich ja erst nur eine halbe tablette genommen (entspricht glaube ich 25 mikrogramm) und grade die stärksten symptome wie müdigkeit und errektionsstörung haben sich wirklich deutlich verbessert, also hat die minimalste dosis eigentlich ganz gut angeschlagen bei mir, aber als ich dann beim radiologen war hat er mir gesagt da ich auf 173 cm fast 91 kilo wog sollte ich eine ganze tablette nehmen, ich muss dazu noch sagen als ich mit der isotretinoin-therapie angefangen habe hat mir auch die minimal dosis gereicht, 20mg da wog ich auch schon mindestens 85 also das hat extrem gut bei mir angeschlagen und das positiv in kürzester zeit. Was ich damit sagen will ist das dass l-thyroxin bei mir sehr stark wirkt das ich vllcht. hauptsächlich wasser und fett verloren habe denn ich wiege jetzt 87 kilo ich hab also fast 4 kilo verloren aber ich spüre nicht diese extreme muskelschwäche jetzt also ich meine wenn man fast 4 kilo größtenteils über das wochenende oder sagen wir mal 2 kilo verlieren würde dann würd man doch diesen muskelverlust sehr stark in einer muskelschwäche spüren, doch ich finde meine symptome jetzt fast bei einer schilddrüsenüberfunktion also wirklich sehr starkes schwitze, wir haben zwar sommer aber ich sitze nur auf dem stuhl rum und in mein zimmer ist es eher dunkel außerdem ist mir aufgefallen das ich merkbar zittriger geworden bin und auch viel unruhiger, diese unruhe könnte natürlich auch damit zusammen hängen weil ich so geschockt bin was mit mir abgeht.

ich nehme jetzt schon seit 5-6 wochen l-thyroxin ist es möglich das ich bei so einer niedrigen dosis so einen starken gewichtsverlust verspüren kann sei es jetzt wasser fett oder muskeln ????? währe natürlich über jede antwort dankbar aber grade leute die schilddrüsenhormone nehmen können die mir was dazu sagen

danke schonmal im vorraus

ps hier nochmal meine laborwerte:
http://img689.imageshack.us/i/34505623.jpg/
http://img269.imageshack.us/i/33252591.jpg/
ich glaube es wäre sehr angebracht meine schilddrüse nochmal untersuchen zu lassen ??

Muskelabbau - bisher noch keine Diagnose?

Adlerxy ist gerade online
Beiträge: 725
Seit: 31.10.08
Ich nehm auch thyroxin, 25 sind eigentlich eine sehr niedrige Dosis davon merkt mann eigentlich nicht so viel, aber möglich ist es schon.


Optionen Suchen


Themenübersicht