Magendruck, bekomme keine Luft, brauche Hilfe

25.06.10 21:18 #1
Neues Thema erstellen
Magendruck, keine Luft bekommen, brauche Hilfe

Darcy8 ist offline
Themenstarter Beiträge: 23
Seit: 25.06.10
Ich hatte ja schon Anfang des Jahres eine Spiegelung machen lassen und das hat absolut nichts ergeben, das ist ja das komische.... Ich kann dich auch verstehen ich renne damit seit 3 Wochen herum zumal ich erst Anfang dieser Woche zum Arzt ging weil es immer schlimmer wurde und ich mich absolut nicht mehr konzentrieren konnte auf der Arbeit absolut 0 konzentration es ging nicht mehr...

Aber Montag werde ich auch den Arzt nochmals aufsuchen und auch vorsvchläge die ich hierüber erhalten habe, vorschlagen denn ich kann nicht mehr. Will mich auch nicht bekloppt machen aber das ist sehr belastend, wenn man so schlecht luft bekommt, mein Bauch ist auch immer etwas aufgebläht. Das schlimme war gestern Abend da hatte ich soviel luft holen wollen das ich gegähnt habe und ich ein Gefühl hatte das ich bald würgen musste (so als würde man den finger versuchen hinten im hals zu stecken) ohne brechen aber nur halt hinten in dem Bereich zu gelangen um zu erläutern wie das Gefühl herüber kam.

Magendruck, keine Luft bekommen, brauche Hilfe

Marcelos ist offline
Beiträge: 110
Seit: 07.03.09
Aso spieglung hattes du schon sorry net gelesehen=(
Dann muss man vilt dampf beim Arzt machen.
Vilt wen er net Weiter weiß vilt ab ins Krankenhaus ich weiß Krankenhaus bähh und so aber vilt können die dir da besser Helfen als nen hausarzt.

MFg Marcel

Magendruck, keine Luft bekommen, brauche Hilfe

Darcy8 ist offline
Themenstarter Beiträge: 23
Seit: 25.06.10
So nach 2 Jahren hab ich es dann auch mal geschafft mich hier wieder einzuloggen in der Zeit ist verdammt viel passiert. Wem es noch interessiert möge einfach auf diesem Thread antworten mir geht es so langsam auch wieder besser....

Magendruck, keine Luft bekommen, brauche Hilfe

Freesie ist offline
Moderatorin
Stv. Leiterin Video
Beiträge: 1.224
Seit: 22.07.09
Hallo Darcy,

Zitat von Darcy8 Beitrag anzeigen
Wem es noch interessiert möge einfach auf diesem Thread antworten mir geht es so langsam auch wieder besser....
Nu bin ich aber gespannt. Du warst damals ja wirklich verzweifelt. Was war denn nun die Ursache und wie hast du es in den Griff bekommen?

LG
Freesie
__________________
Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen. (indianische Weisheit)

Magendruck, keine Luft bekommen, brauche Hilfe

Darcy8 ist offline
Themenstarter Beiträge: 23
Seit: 25.06.10
Es ist eine lange Geschichte.... man kann das denke ich auch alles nicht so niederschreiben aber werde mich kurz fassen. Hatte letztes Jahr Agust 2011 einen zusammenbruch gehabt. Und das war dann auch wieder ein Zeichen dafür das was nicht stimmte und auch hab ich mit Luft holen zu kämpfen gehabt und seitdem ich dann im November nochmal beim Hausarzt war, war auch meine Mama dabei und sie hat auch dem Arzt klar gemacht das es nicht weiter gehen kann. Denn es wurde alles immer schlimmer und es war alles die Psyche hatte auch einen Termin schnell beim Therapeuten erhalten ich konnte nimmer das Haus verlassen alles viel mir so verdammt schwer. Wurde auch schließlich viele Monate aus dem Verkehr gezogen. Das heisst ich hatte mittelschwere Depressionen und das hat sich über die Jahre gezogen hab dann mit dem Magen weniger last gehabt das hat sich dann auch alles beruhigt hab aber dafür weiter zu kämpfen hab auch seit November 2011 insgesamt 15 kg abgenommen ist viel passiert in den vielen Monaten. Weiss auch manches mal nicht weiter weil ich vieles auch einfach nicht verstehe...

Hatte auch anschließend mit keine Luft bekommen zu kämpfen war auch beim HNO und haben Blut abgenommen aber es war alles in Ordnung, Schilddrüse, etc. hab zwar enge Naseneingänge aber sie sagte das es auch ein Psychische Problem sein kann und da hatte ich das schon mit den Depressionen gehabt und da leuchtete mir noch viel mehr auf

Geändert von Darcy8 (21.10.12 um 15:37 Uhr)

Magendruck, keine Luft bekommen, brauche Hilfe

Luftsucher ist offline
Beiträge: 1
Seit: 01.03.13
Zitat von Darcy8 Beitrag anzeigen
Es ist eine lange Geschichte.... man kann das denke ich auch alles nicht so niederschreiben aber werde mich kurz fassen. Hatte letztes Jahr Agust 2011 einen zusammenbruch gehabt. Und das war dann auch wieder ein Zeichen dafür das was nicht stimmte und auch hab ich mit Luft holen zu kämpfen gehabt und seitdem ich dann im November nochmal beim Hausarzt war, war auch meine Mama dabei und sie hat auch dem Arzt klar gemacht das es nicht weiter gehen kann. Denn es wurde alles immer schlimmer und es war alles die Psyche hatte auch einen Termin schnell beim Therapeuten erhalten ich konnte nimmer das Haus verlassen alles viel mir so verdammt schwer. Wurde auch schließlich viele Monate aus dem Verkehr gezogen. Das heisst ich hatte mittelschwere Depressionen und das hat sich über die Jahre gezogen hab dann mit dem Magen weniger last gehabt das hat sich dann auch alles beruhigt hab aber dafür weiter zu kämpfen hab auch seit November 2011 insgesamt 15 kg abgenommen ist viel passiert in den vielen Monaten. Weiss auch manches mal nicht weiter weil ich vieles auch einfach nicht verstehe...

Hatte auch anschließend mit keine Luft bekommen zu kämpfen war auch beim HNO und haben Blut abgenommen aber es war alles in Ordnung, Schilddrüse, etc. hab zwar enge Naseneingänge aber sie sagte das es auch ein Psychische Problem sein kann und da hatte ich das schon mit den Depressionen gehabt und da leuchtete mir noch viel mehr auf
Hi du

Hab das gleiche Problem wie du, hatte auch schon 2 heftigere Attacken wo ich richtig schreien musste um wieder Luft zu bekommen.
Beim essen bin ich langsam wie eine Schnecke,auch weil ich angst habe mich zu verschlucken.


So und jetzt meine Frage an dich, also liegt es jetzt an den Depressionen oder was hast du genau gemeint?

Hast du jetzt Depressions tableten bekommen?

Wie geht es dir momentan?

Danke jetzt schon wenn du dich meldest.

Freundliche Grüsse

Magendruck, keine Luft bekommen, brauche Hilfe

Darcy8 ist offline
Themenstarter Beiträge: 23
Seit: 25.06.10
Sorry hatte den Thread nicht gesehen gehabt und ja es kommt bei mir von den Depressionen, hab halt immer gedacht ich ersticke gleich da ich keine richtige Luft bekomme. Das war eine verdammt schlimme Zeit und war dann auch beim Psychotherapeuten und hab Fluoxetin bekommen um auch meine Gedanken mehr und mehr in den Griff zu bekommen, aber bis das alles mal raus kam. Und es ist ja auch schon seit über 1 Jahr her und es ist heute um einiges besser. Hab es zwischendurch nochmal aber ganz ganz selten bzw. bekomme es viel schneller in den Griff....

Hast du denn seelische Probleme?

Aber hinzukommt jetzt noch das ich eventuell was mit der Schilddrüse haben könnte, aber das wird jetzt noch untersucht


Optionen Suchen


Themenübersicht