Kribbeln am Körper - Menstruation, Durchblutung, Verspannung?! Hilfe!

25.06.10 11:34 #1

Du hast ein gesundheitliches Problem und weisst nicht, in welcher Richtung Du suchen musst, dann schreibe hier Deine Geschichte und wir versuchen, Dich weiterzuleiten.
Neues Thema erstellen

francy ist offline
Beiträge: 2
Seit: 25.06.10
Hallo alle zusammen,

bin neu hier und hab schon gleich ne Frage...^^
Also zuerst, ich bin die Franzi und (fast) 20 Jahre alt.^^
Hoffe wirklich sehr, dass mir jemand helfen kann.

Also seit gestern habe ich immer wieder solch ein merkwürdiges Kribbeln in den Beinen, am Kopf und manchmal auch woanders. Das dauert immer so ein paar Sekunden, dann ist es wieder weg und kommt dann aber irgendwann wieder...
Dazu muss ich sagen, dass ich erst auf Durchblutungsstörungen getippt hab weil seit Dienstag meine Wade plötzlich etwas wehtat, ich aber keine Ursache feststellen konnte. Deshalb war ich gestern bei meiner Ärztin, die meinte jedoch es liegt wohl an den Muskeln (irgendeine komische Bewegung gemacht oder so). Nun aber seit gestern Abend dieses Kribbeln... Hab echt Angst, dass es was Schlimmeres sein könnte...
Dazu muss ich aber sagen, dass ich schon seit längerem starke Probleme mit Nackenverspannungen und der Halswirbelsäule habe. Außerdem hab ich derzeit auch meine Menstruation, vielleicht liegt es ja auch daran irgendwie?! Währenddessen hatte ich schon manchmal solch ein "Kribbeln", allerdings nur im Bereich des Unterleibs, und jetzt ist es allerdings wie gesagt fast überall...

Kann mir da irgendjemand nen Rat geben bzw hatte jemand hier auch schonmal solche Symptome?...

lg


Kribbeln am Körper - Menstruation, Durchblutung, Verspannung?! Hilfe!

Oregano ist gerade online
Beiträge: 53.235
Seit: 10.01.04
Hallo francy,

was Du hast, weiß ich nicht. Aber hast Du Dich schon einmal über Magnesiummangel und Vitamin B-Mangel (speziell Vitamin B-12-Mangel) erkundigt?
Vielleicht ist dieses "Kribbeln" ja in Wirklichkeit jeweils ein kleiner Muskelkrampf?

Grüsse,
Uta

Kribbeln am Körper - Menstruation, Durchblutung, Verspannung?! Hilfe!

francy ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 25.06.10
Hallo Uta,

erstmal danke für deine Antwort! =)
Nein, darüber hab ich mich noch nicht informiert...
Ich denke, ich werd das jetzt erstmal ein paar Tage beobachten und wenns nicht besser wird vielleicht nochmal zum Arzt gehen...
Ich hoffe nur, es ist nicht Diabetes oder sowas...hat man da nicht auch solch ein Kribbeln?!... Andere Auffälligkeiten hab ich allerdings (noch) nicht...
Ich muss auch dazu sagen, dass wenn ich mich bewege, ich dieses Kribbeln kaum bzw gar nicht spüre...
Außerdem hat es sich, im Hinblick auf gestern, ein bisschen geändert... - gestern verschwand es ab und zu und kam dann immer so in schon recht heftigen Schüben (so wie ein "Schauder" wenn man friert). Heute früh dachte ich erst, es sei weg. Allerdings trat es dann doch wieder auf - allerdings fast stetig, dafür aber allgemein schwächer und verstärkt in den Beinen, was beim Laufen weg ist...

Geändert von francy (26.06.10 um 14:20 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht