Schmerzpatientin; Fibromyalgie?

22.06.10 19:03 #1
Neues Thema erstellen

Anne 2 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 16.06.10
Hallo
Ich bin Anne 56Jahre Verheirate im Einzelhandel beschäftigt.
Ich habe Fasetten Atrose am Lenden und Halswirbel, seid ca einem Jahr stellen sich auch im Brustwirbel immer wieder Blokaden ein.
sied 1999 bin ich Schmerzpatient. Außerdem habe ich meistens auch schmerzen in sämtlichen Muskeln und Gelenken. Ich renne seid Jahren von Arz zu Arzt. Ich war bei Einem Neurochirogen der war der Meinung das ich unter Fibroleiden könnte. sied dem habe ich mich mit diesem Tema beschäftikt und mich in vielen dingen wieder erkannt.
Leider habe ich noch keinen geeigneten Arzt im Ruhrgebiet gefunden.

Schmerzpatientin; Fibromyalgie?

FrankM ist offline
Gesperrt
Beiträge: 143
Seit: 10.11.09
Hallo Anne2, mein Interesse richtet sich auf das Herausfinden der tatsächlichen organischen Ursache für deine Schmerzen und den anderen Symptomen. Nach meinen Erfahrungen können deine Beschwerden durchaus von Entzündungen an den Zähnen kommen. Diese Entzündungen werden von vielen Zahnärzten nicht ernst genommen und so gibt es auch keine Besserung. Mach mal fogende Tests, um herauszufinden, ob das vielleicht zutrifft. Diese Tests sind jedem guten Zahnarzt bekannt. Lass das auch mal von einem Zahnarzt prüfen.

Test 1: Drücke mal mit einem Finger kräftig senkrecht einzeln auf jeden Zahn. Wenn dabei ein Schmerz entsteht, ist das Zahnfleisch entzündet.
Test 2: Drücke mal von der Seite auf Höhe des Zahnfleischrandes mit dem Fingernagel gegen jeden Zahn und reibe dabei. Wenn dabei ein Schmerz entsteht, ist das Zahnfleisch entzündet.
Falls dabei Schmerzen entstehen, brauchst du eine spezielle Zahnfleischbehandlung, sie nennt sich Parodontosebehandlung.
Lies auch mal unter Zahn- und Kieferschmerz - Schmerzliga-Forum
Da findest du Informationen über mögliche Ursachen und zur ursächlichen Behandlung.

Schmerzpatientin; Fibromyalgie?

Anne 2 ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 16.06.10
Hallo Frank
danke für Deine Antwort. Meine Zähne sind in Ordnung,außerdem sind die Beschwerden die ich angegeben habe noch nicht alles was mir den Alltag erschwert. Ich bin nicht geübt im umgang mit dem schreiben und muss mich erst einmal damitt befassen. außerdem fällt es mir schwer mich mit anderen über mein befinden zu reden. Desshalb habe ich mich an dies seite gewand.
Anne

Schmerzpatientin; Fibromyalgie?

FrankM ist offline
Gesperrt
Beiträge: 143
Seit: 10.11.09
Hallo Anne 2, du schreibst deine Zähne sind in Ordnung. Das meine ich aber nicht. Ich meine deinen Zahnhalteapparat. Den Zustand kannst du nicht sehen. Das kannst du nur über die Tests 1 und 2 beurteilen und zusätzlich dazu muss eine Röntgenaufnahme beim Zahnarzt gemacht werden. Die Erkrankung nennt sich Parodontitis. Nach meinen Erfahrungen kann dein Zahnhalteapparat in deinem Alter und bei deinen Schmerzen nicht in Ordnung sein. Du hast nicht angegeben, ob du bei den Tests 1 und 2 Schmerzen hast.

Du kannst davon ausgehen, dass im Körper alles zusammenhängt. Wenn an deinem Zahnhalteapparat Entzündungen sind, dann breiten sie sich auch in deinen Körper hinein aus und auch an deine Wirbelsäule und richten dort Schaden an. Wenn die Entzündungen an deinen Zähnen beseitigt werden, dann können sich auch die Entzündungen in deinem Körper verringern, auch an deiner Wirbelsäule. Das hat den Vorteil, dass deine Wirbelsäule zumindest in dem jetzigen Zustand erhalten bleibt und die Schmerzen zurückgehen können. Die Wirbel können auf diese Art natürlich nicht repariert werden. Meiner Meinung nach brauchst du eine ursächliche Schmerzbehandlung. Den Link habe ich dir in meinem vorherigen Beitrag Nr. 2 angegeben. Da kannst du alles nachlesen. Da musst du dich selbst drum kümmern.

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht