Sodbrennen + Magenschmerzen + Schwindel + Schwäche

22.06.10 18:14 #1
Neues Thema erstellen
Sodbrennen + Magenschmerzen + Schwindel + Schwäche

fohel ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 22.06.10
Hallo,

ich habe fast das Ganze Internet durchforstet, aber zu Übergewicht und gleichzeitiger Überfunktion habe ich nichts gefunden. Man kann zwar zunehmen. Das hängt dann aber mit Heißhunger zusammen und dass man dann über die Maßen essen würde. Das ist bei mir aber nicht der Fall.

fohel

Sodbrennen + Magenschmerzen + Schwindel + Schwäche

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo fohel,

es muss nicht sein, dass man bei einer Schilddrüsenüberfunktion gertenschlank ist - genauso wenig wie es zutrifft, eine Unterfunktion hätte immer mit einer Gewichtszunahme zu tun.

Deine Werte sind absolut behandlungsbedürftig.

Liebe Grüße,
Malve

Geändert von Malve (09.11.11 um 23:10 Uhr)

Sodbrennen + Magenschmerzen + Schwindel + Schwäche

junix ist offline
Beiträge: 48
Seit: 18.09.09
hattest du denn jetzt auch mal deinen Testosteronwert bestimmen lassen

Sodbrennen + Magenschmerzen + Schwindel + Schwäche

fohel ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 22.06.10
Nein, noch nicht. Die Blutuntersuchung hat mich schon knapp 200 Euro gekostet. Der Hormoncheck kostet 220 Euro. Das lasse ich jetzt lieber beim Arzt machen.

Sodbrennen + Magenschmerzen + Schwindel + Schwäche

fohel ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 22.06.10
Hallo,

gestern war ich beim Internisten. Er hat Ultraschall der Schilddrüse gemacht. Das war jedoch unauffällig. Er hat mich zum Radiologen überwiesen, der kommende Woche eine Szintigraphie macht.

Der Arzt hat auch nochmal Blut abgenommen. Er wollte mir eigentlich erst nach der Szintigraphie ein Medikament verschreiben. Er rief dann aber am Nachmittag an. Das Labor hatte sich gemeldet. Die Schilddrüsenwerte seien extrem aus dem Ruder gelaufen. Er hat mir jetzt Favistan verschrieben. Bis die Wirkung einsetzt können 1-2 Wochen vergehen.

Er hat mich krankgeschrieben. Jede kleine Anstrengung und ich keuche. Ich habe einen Ruhepuls von 100. Weiterhin leichtes Zittern, Müdigkeit und Kopfschmerzen.

Viele Grüße

fohel

Sodbrennen + Magenschmerzen + Schwindel + Schwäche

mara022 ist offline
Beiträge: 1.216
Seit: 03.09.09
Hallo fohel

Wie es aussieht verursacht deine SD wohl wirklich viele deiner Probleme.
Ich hoffe du bekommst schnell die richtige Hormonbehandlung,-einstellung und Diagnose.

Und lass auch die Transferritinsättigung abchecken,deine Leberwerte und dein Ferritin sind etwas zu hoch.

Viel Glück

Mara

Geändert von mara022 (13.07.10 um 20:58 Uhr)

Sodbrennen + Magenschmerzen + Schwindel + Schwäche

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
@mara: Schau mal hier - die Hinweise gibt es bereits:

Hallo fohel,

Du hast eine ordentliche Schilddrüsenüberfunktion...

Der Facharzt (Nuklearmediziner, Endokrinologe) sollte sich die Sache einmal ansehen und die notwendigen Untersuchungen veranlassen.

Desweiteren wäre es sinnvoll, beim Internisten überprüfen zu lassen, weshalb Ferritin und der Leberwert GPT erhöht sind. Auch das Homocystein ist zu hoch und sollte abgeklärt werden.

Liebe Grüße,
Malve
http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...hwaeche-2.html 19

Geändert von Malve (09.11.11 um 23:10 Uhr)

Sodbrennen + Magenschmerzen + Schwindel + Schwäche

mara022 ist offline
Beiträge: 1.216
Seit: 03.09.09
Sorry Malve.....

Manchmal sind mir die ganzen Antworten etwas zu kompliziert und ich überfliege ein wenig und les oft nur den Anfangsthread genau durch.
Sollt ich mir abgewöhnen ich weiß...

Gruß Mara

Geändert von Malve (09.11.11 um 23:10 Uhr)

Sodbrennen + Magenschmerzen + Schwindel + Schwäche

fohel ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 22.06.10
Hallo zusammen,

meine Diagnose lautet: Morbus Basedow.

Ich kann jedem mit unklaren Symptomen empfehlen, die Schilddrüse untersuchen zu lassen.

Viele Grüße

fohel

Sodbrennen + Magenschmerzen + Schwindel + Schwäche

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo fohel,

meine Diagnose lautet: Morbus Basedow.
wie kommt Deine Diagnose zustande? Es sind doch gar keine Antikörper untersucht worden...

Liebe Grüße,
Malve


Optionen Suchen


Themenübersicht