Komisches Phänomen - oder was?

20.06.10 23:07 #1
Neues Thema erstellen
Komisches Phänomen - oder was?

Planer ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.735
Seit: 06.08.09
Hallo Chiara,

Zitat von Chiara2010 Beitrag anzeigen
ich wette Dein Arzt findest nichts oder tippt auf einen Infekt. Ich vermute Du hast einen knackigen Schub.
Schub? In welche Richtung? Was meinst Du?

Wenn ich Schub höre, dann denke ich an die SD - bin halt vorgeprägt und hab von Borre nicht den Hauch einer Ahnung.

Also, Doc meint: keine akute Borre! Wenn Borre, dann eine chronische, niemals ausgeheilte und nun wiederaufflammende Borre...

Er sagte aber auch, dass er sich von den Laborwerten keine klare Aussage erhofft, da sich die Experten über die Ergebnisse schon uneinig seien - woran sollten sich dann die einfachen Ärzte halten...

Er sagte auch, dass die Möglichkeit eines viralen Infektes bestehe.

Er will Leberwerte wissen, ein paar Borrewerte und den CRP.

Ansonsten: Schmerzmittel weiterhin nehmen.

Liebe Grüsse
Frank
__________________
** Ich probier´s erst einmal, bevor ich sage das geht nicht... **

Komisches Phänomen - oder was?
Chiara2010
Hallo Planer,

Du hast richtig vermutet, ich meine einen Hashimoto-Schub.

Grüsse
Chiara

Komisches Phänomen - oder was?

Planer ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.735
Seit: 06.08.09
Hallo Chiara,

ich "kenne" Hashi-Schübe etwas anders. Ich denke dass ich bewusst bisher 2 heftige Hashischübe miterlebt habe und die liefen derart ab, dass ich einen auf "Hochtouren" laufenden Stoffwechsel hatte, Durchfall, Hitzeanwandlungen, aufgedreht sein...

So kannte ich das bisher noch nicht!

Aber es gibt nichts was man nicht noch erleben könnte...

Inwiefern kennst Du diese Schmerzsymptome bei einem Hashischub? Das ist mir absolut neu - und dieser Schmerzpegel ist etwas was ich auch noch nicht erlebt hatte!

Liebe Grüsse
Frank
__________________
** Ich probier´s erst einmal, bevor ich sage das geht nicht... **

Komisches Phänomen - oder was?
Chiara2010
Ich schicke Dir eine PN, Frank.

Grüsse
Chiara

Komisches Phänomen - oder was?

Sonora ist offline
Beiträge: 2.952
Seit: 10.09.08
Hallo Frank!

Hab gerade gelesen, was du hier geschrieben hast! Für mich klingt das auch ganz nach einem Schub! Bei mir ist ein Schub mal so, mal so. Aber die Muskelschmerzen und das Fieber habe ich fast täglich, nur je nach Schub sind sie intensiver, manchmal spinnt für 1-2 Tage der ganze Körper, manchmal habe ich solche Kopf- und Augenschmerzen, dass ich nur liegen möchte und die Augen zumachen. Manchmal kann ich sogar für mehrere Wochen keinen Muskel bewegen, ohne aua aua aua zu sagen. Sogar das "an der Zahnpastatube drücken" tut weh, auch wenn man das kaum glauben kann.

Gerade weil du keine Erkältungssymptome hast, scheint mir diese Gedankenrichtung gar nicht mal sooo falsch zu sein.

Im Hashi-Forum hat mal irgendwann jemand geschrieben, dass sein Körper eine große Kiste hat, in der alle möglichen Symptome aufbewahrt werden. Und je nach Lust und Laune sucht sich der Körper jeden Tag ein Symptom oder mehrere Symptome aus dem großen Vorrat aus. Ich finde, das trifft es ganz gut! Zumal der Arzt ja nicht weiterwusste. Auch das Frieren ist typisch!

Es ist bestimmt gut, wenn du dich hinhaust und ausruhst!

Hattest du zufällig vorher Stress?

Liebe Grüße
Sonora

Komisches Phänomen - oder was?

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Frank,

wie geht es Dir denn inzwischen ? Ich hoffe wieder etwas besser .

Wir hatten ja schon des öfteren das Thema Vitamin C , ich weiß jetzt aber nicht mehr seit wann Du wieviel nimmst. Mir fällt dazu nämlich folgendes ein:
http://www.symptome.ch/vbboard/hista...tml#post323059
Lies auch mal die Antwort von Heinz und ev. die noch folgenden Beiträge.

Vielleicht hängt das bei Dir auch damit zusammen.


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Komisches Phänomen - oder was?

Planer ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.735
Seit: 06.08.09
Hallo Heather,

Zitat von Heather Beitrag anzeigen
wie geht es Dir denn inzwischen ? Ich hoffe wieder etwas besser .
die zeitlichen Abstände zwischen 2 400er Ibuprofen Tabs werden grösser...

heute war die Einschulung meiner Tochter auf einer weiterführenden Schule (berufsbegleitend) - dort war ich dabei, musste mich aber zwischenzeitlich schon wieder 2 Stunden ins Bett packen...

Und wenn ich nun schreibe dass ich morgen wieder arbeiten muss und werde, dann halten mich genügend Menschen für verrückt oder ähnliches - doch eine andere Wahl hab ich nicht. Ich muss also wieder fit werden...

Zitat von Heather Beitrag anzeigen
Wir hatten ja schon des öfteren das Thema Vitamin C , ich weiß jetzt aber nicht mehr seit wann Du wieviel nimmst. Mir fällt dazu nämlich folgendes ein:
http://www.symptome.ch/vbboard/hista...tml#post323059
Lies auch mal die Antwort von Heinz und ev. die noch folgenden Beiträge.

Vielleicht hängt das bei Dir auch damit zusammen.
Das wäre auch eine Möglichkeit, ich hab mir die Beiträge gerade noch mal durchgelesen.

Seit meinem Problem mit dem Gewebewasser hab ich meinen Vit. C Konsum auf konstant 5 g eingepegelt. Gestern hab ich auf 10 g gesteigert und heute werde ich wohl auf 14-16 g kommen - noch meldet sich mein Stuhlgang nicht.

Allerdings ist meine Leber (bzw. der Bauch darüber) geschwollen und druckempfindlich - hat Doc auch festgestellt.

Heisst das nun das dort Stoffwechselendprodukte vermehrt (extrem) verarbeitet werden müssen? Das spräche für Heinz' Theorie bzw. Ansicht und würde einem Schub widersprechen.

Aber im Bezug auf Infekte und Immunsystem bin ich nicht so bewandert wie beim Thema SD...

Liebe Grüsse
Frank
__________________
** Ich probier´s erst einmal, bevor ich sage das geht nicht... **

Komisches Phänomen - oder was?

Planer ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.735
Seit: 06.08.09
Hallo Sonora,

Zitat von Sonora Beitrag anzeigen
Für mich klingt das auch ganz nach einem Schub! Bei mir ist ein Schub mal so, mal so. Aber die Muskelschmerzen und das Fieber habe ich fast täglich, nur je nach Schub sind sie intensiver, manchmal spinnt für 1-2 Tage der ganze Körper, manchmal habe ich solche Kopf- und Augenschmerzen, dass ich nur liegen möchte und die Augen zumachen. Manchmal kann ich sogar für mehrere Wochen keinen Muskel bewegen, ohne aua aua aua zu sagen. Sogar das "an der Zahnpastatube drücken" tut weh, auch wenn man das kaum glauben kann.
Doch! Ich glaube Dir Deine Worte! Denn die Vielzahl der Symptome, die ich mit dieser Erkrankung kennengelernt habe, die hätte ich vor Jahren niemals für möglich gehalten... Und wenn dann eine so grosse Zeitlang Schmerzen auftreten... da tust Du mir sehr leid!

Zitat von Sonora Beitrag anzeigen
Gerade weil du keine Erkältungssymptome hast, scheint mir diese Gedankenrichtung gar nicht mal sooo falsch zu sein.

Auch das Frieren ist typisch!
Dies kenne ich nun überhaupt nicht - ganz im Gegenteil! Wenn ich einen Schub hatte, dann fühle ich mich so wie die Fussballfans im Stadion die bei einem Sieg ihrer Mannschaft mitten im Winter noch mit freiem Oberkörper sehr viel "Hitze" ausstrahlen... - und ich benehme mich (im eigenen Garten!) auch so! (Zum Leidwesen meiner Frau...)

Zitat von Sonora Beitrag anzeigen
Es ist bestimmt gut, wenn du dich hinhaust und ausruhst!

Hattest du zufällig vorher Stress?
Ja, Ruhe hab ich benötigt, das hab ich gemerkt!

Stress? Am Samstagabend waren wir auf einer grossen Geburtstagsfeier - klassisch mit DJ und gutem Essen - aber für mich ohne "abhotten". Insofern würd ich den Stresslevel nicht zu hoch hängen.

Und nach dem Jodsalz am Essen hab ich gefragt (es sei keines benutzt worden) - und nur etwas Gemüse und ein wenig Schweinebraten gegessen. Getränke: 1 O-Saft und viel Wasser, no Alc.

Und spät ist auch nicht geworden - wir waren gegen 1.30 wieder zu Hause...

Darin seh ich keine Ursache, obwohl ich darüber auch nachgedacht habe.

Liebe Grüsse
Frank
__________________
** Ich probier´s erst einmal, bevor ich sage das geht nicht... **

Komisches Phänomen - oder was?

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Frank,

Aber im Bezug auf Infekte und Immunsystem bin ich nicht so bewandert wie beim Thema SD...
man kann ja nicht alles wissen . Frage doch einfach mal im Vitamin C Thread nach, vielleicht hat jemand die gleichen Erfahrungen gemacht .


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Komisches Phänomen - oder was?

Sonora ist offline
Beiträge: 2.952
Seit: 10.09.08
Stress? Am Samstagabend waren wir auf einer grossen Geburtstagsfeier - klassisch mit DJ und gutem Essen - aber für mich ohne "abhotten". Insofern würd ich den Stresslevel nicht zu hoch hängen.
Hallo, lieber Frank!

Bei mir ist es so, dass ich IMMER krank werde, wenn mein Rhythmus irgendwie verschoben wurde und ich etwas länger brauchte, um auf mein Sofa zu kommen. Um 20.30 Uhr nach Hause zu kommen, bedeutet, dass ich zwei bis drei Tage richtig krank bin und mich nur mit Mühe zur Arbeit schleppen kann. Da ist es dann gut, wenn ich weiß, woran es liegt und dass es in ein paar Tagen ausgestanden ist.

Manchmal denke ich, dass das auch an den Nebennieren liegt. Falls du in der letzten Zeit vielleicht besonders viel arbeiten musstest, dann würde es mich nicht wundern, wenn du auch solche Symptome entwickelst.

Aber das muss natürlich nicht so sein. Es gibt ja sooo viele Möglichkeiten.

Hoffentlich ist es morgen so, dass du arbeiten kannst!!!

Liebe Grüße
Sonora


Optionen Suchen


Themenübersicht