Zig Symptome und Diagnosen und kein richtiges Behandlungskonzept

20.06.10 13:44 #1
Neues Thema erstellen

Lady ist offline
Beiträge: 49
Seit: 23.11.07
Hallo Zusammen
Nachdem ich erstmal mich hier im Forum durch sämtliche Themen durchgearbeitet habe schreibe ich auch mal.
Erstmal kurz wenn das geht zu meiner Geschichte
2005 Zahnausfall Milchzahn neben einer Amalganplombe-
Dez 2005 Darmvirus danach keine Erholung mehr
Gewichtsabnahme von15 Kg in 4 Monaten Schwindel,Gelenk-Muskelschmeren Ohmächte Darmkrämpfe Oberbauchschmerzen .Kreislaufprobleme,Atembeschwerden Herzrasen Panik Angstattacken Müdigkeit etc.
2006 8x KH alles untersucht Herz darm Magen Viren Bakterien nichts gefunden
Als Psychisch abgestempelt und angeblich Magersüchtig konnte machen was ich wollte keiner glaubte mir von den Ärzten-gaben mir ohne mein Wissen im KH Tavor- Reha-Schwerste Tavorentzug ,mir ging es immer schlechter konnte kaum was essen ohne Durchfälle und Schmerzen dann Okt. 2006 Laktosetest --extrem positiv dann Amalganplomben rausgebohrt ohne Schutzmaßnahmen jetzt Kunststoff,Es kam immer mehr dazu
2007 das erste Mal in Neukirchen eigentlich wegen Nahrungsmittelallergien aber dort wurde dann alles andere festgestellt
-Laktoseintoleranz,Fruktoseintoleranz,Pankreasinsuf fienz
-Quecksilbervergiftung-Bleivergiftung
seitdem das 6x zur Ausleitung dort gewesen(fahre jetzt Juli wieder hin)
Es wurden aber auch noch div. andere Sachen jetzt festgestellt da es nicht so richtig funktioniert
Nitrostress
HWS Syndrom
KPU
Morbus Juliusberg(Art von Schuppenflechte)
Dünndarmfehlbesiedlung(eigentlich mit großer Wahrscheinlichkeit)nach Cortisoneinnahme wegen Dünndarmentzündung mit Geschwür (ist jetzt weg)
Nun habe ich gar keinen richtigen Ansatz mehr was die Behandlung angeht
Soll Darm aufbauen mit Laktobazillen laut Hautarzt wegen der Dünndarmfehlbesiedlung,Soll Antibiotika nehmen dann würde es vorraussichtlich mit der Haut besser und die Fehlbesiedlung im Dünndarm auch,das schadet aber wiederrum dem Dickdarm.Weiß nicht was ich machen soll?
Die ganzen Nems überfordern mich da ich für KPU das Krypto Komples nehme und Vitamin B6 von Hevert
Was brauche ich jetzt genau für Nitrostres
Ich Habe Camu Camu Vit C zu Hause aber wieviel muss ich nehmen Magnesiumcitrat habe ich auch zu Hause Wieviel davon,Q 10 flüssig habe ich auch da
Mein Problem ist jetzt wie und was sollte ich alles nehmen?Gehe ich erst die Darmgeschichte an da ich so gut wie nichts an Essen vertrage und total untergewichtig bin (44 KG bei 1, 63m) oder mehrere Sachen gleichzeitig?Bin echt an einem Punkt wo ich nicht mehr weiter weiß was ich nehmen soll?

LG Lady

Habe schon alles probiert

Zig Symptome und Diagnosen und kein richtiges Behandlungskonzept

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Ich hole den Beitrag nochmal hoch; hier
http://www.symptome.ch/vbboard/amalg...tml#post503590
gibt es schon einen entsprechenden Thread von Lady.

Liebe Grüße,
uma


Optionen Suchen


Themenübersicht