Kann es an der Schilddrüse liegen?

07.06.10 19:23 #1
Neues Thema erstellen

Shila24 ist offline
Beiträge: 4
Seit: 07.06.10
Hallo an Alle,
hab mich hier angemeldet weil ich echt nicht mehr weiter weiss. Hab seit 5 Jahren Probleme. Es fing damals an mit extremen Herzrasen. Hatte ich bis vor zwei Jahren jedes halbe Jahr. Nun hab ich es ziemlich oft. Dazu gekommen ist folgendes: Druck in Herzgegend, Hoher Puls, Innere Unruhe, Nervosiät, Augenbrennen, immer schlapp kann aber sehr schlecht einschlafen, meine Arme und Beine schmerzen, Durchfall, schwitze sehr, Hände zittern. War beim Internisten weil ich dachte mit meinem Herz stimmt was nicht, war aber alles in Ordnung. Dann bin ich zum Radiologen wegen der Schilddrüse die meinten die Werte sind ok. Falls sich jemand mit den SD Werten auskennt, würde ich sie noch nachreichen. Kann mir irgendjemand von euch helfen? Bin schon am verzweifeln.

Kann es an der Schilddrüse liegen?

Nasedo ist offline
Beiträge: 110
Seit: 07.06.10
Hmm...bin jetzt kein Arzt...aber ich finde es könnte tatsächlich was mit der Schilddrüße sein. Weil deine Symptome passen eigentlich alle auf eine Überfunktion. Lass mal deine Antikörper gegen deine Schilddrüße testen! Könnte Hashimoto Thyreoiditis im Anfangsstadium (eher unwahrscheinlich, weils schon ein paar Jahre geht) oder Morbus Basedow sein .

Aber wie gesagt, bin kein Arzt...kenne die Symptome aber auch...habe Hashimoto im Anfangsstadium.

Kann es an der Schilddrüse liegen?

Shila24 ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 07.06.10
Bei mir wurde bisher immer nur der TSH Wert sowie FT3 und FT4 getestet. Obwohl ich meinem Arzt meine Symptome gennant habe. Kann es sein das diese Werte in Ordnung sind aber die Antikörper Werte nicht?

Kann es an der Schilddrüse liegen?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo Shila24,

herzlich willkommen hier bei uns.

Es wäre sicher eine gute Idee, Deine Schilddrüsenbefunde einmal hier einzustellen; ich hoffe, es sind alle Werte überprüft worden?

TSH, fT3, fT4; Antikörper TPO-AK, Tg-AK, TRAK.

Wie sieht der Ultraschallbefund aus?

Liebe Grüße,
uma

Kann es an der Schilddrüse liegen?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo Shila24,

die von Dir angegebenen Werte reichen leider nicht...
Ultraschall wurde hoffentlich gemacht?

Liebe Grüße,
uma

Kann es an der Schilddrüse liegen?

Shila24 ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 07.06.10
Hallo uma,
also bei mir wurde nur der TSH Wert FT 3 und FT 4 überprüft, das war im September 09.
TSH basal 1,23 (0,20-2,5)
FT3 2,90 (1,80-4,20)
FT4 1,00 (0,73-1,95)

Und ich habe echokomplexe Knoten rechts zentral.

Da ich am Samstag ins Krankenhaus gekommen bin wegen Herzrasen und Nervosität haben sie den TSH Wert nochmals getestet, da lag er bei 2,28. Und mein Calcium Wert war zu hoch.

Kann es an der Schilddrüse liegen?

Nasedo ist offline
Beiträge: 110
Seit: 07.06.10
Also ich finde die sollten schleunigst deine Antikörper prüfen^^. Die Knoten kommen ja nicht von ungefähr xD.
Wie gesagt, deine Symptome passen und ich kenne sie auch.
Vor der Diagnose, als die Ungewissheit noch dabei war, hab ichs sogar 3x innerhalb von 1 Stunde geschafft zu kollabieren^^. Die Schilddrüße ist der Motor eines rießigen Systemes...wenns da mal irgendwo klemmt, dann hat man eine rießen große Bandbreite an Symptomen. Von Durchfall und Schwindel über Angst und Panikatacken bis hin zu Herzrasen und Herzstolpern...alles schon gehabt xD.
Tippe bei dir aber eher auf Morbus Basedow, weil deine Symptome doch eher in der Überfunktion liegen, und die ist bei Hashimoto nur am Anfang. Dort kommt man im weiteren Verlauf in Unterfunktion.

Kann es an der Schilddrüse liegen?

Shila24 ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 07.06.10
Vielen Dank Nasedo. Ich hoffe mal das die Ärzte dieses Mal meine Antikörper testen. Da ich immer nur höre "Ihre Werte sind in Ordnung" und ich echt die Hoffnung schon aufgegeben hab. Wurde bei dir gleich Hashimoto entdeckt. Oder war es auch ein langer Kampf mit den Ärzten?


Optionen Suchen


Themenübersicht