Gliederschmerzen mit entfernter Schilddrüse

31.05.10 15:01 #1
Neues Thema erstellen

annefriede ist offline
Beiträge: 1
Seit: 31.05.10
Hallo hier mein Bericht. 1993 wurde meine Schilddrüse entfernt und seit diesem Zeitpunkt nehme ich L-Thyroxin 225.
Ausserdem leide ich unter erhöhtem Blutdruck und bin Diabetiker Typ 2.
Bis vor etwa 6 Monaten merkte ich keine wesentlichen Veränderungen in meinem Gesundheitszustand. Dann aber traten alle 6-8 Wochen starke Gliederschmerzen auf und übermäßiges nächtliches Schwitzen. Dieser Zustand hält dann immer so etwa drei bis 4 Tage an und ich warte dann schon immer auf den nächsten Schmerzanfall. Wem geschieht ähnliches und wir wie wird ihm geholfen
Gruß Siegfried 78 Jahre alt.

Gliederschmerzen mit entfernter Schilddrüse

mariefried15 ist offline
Beiträge: 42
Seit: 19.08.09
Hallo Siegfried!

Hast Du denn mal Deine Schilddrüsenwerte beim Hausarzt überprüfen lassen?
Kennst Du die neuesten Werte?
Kannst Du sie hier einstellen, dann könnte man mehr dazu sagen.

Der Bedarf an LT kann schon mal schwanken, deshalb sollte man mind. bis zu zweimal jährl. die Blutwerte kontrollieren lassen.

Ich hatte auch immer starke Gelenkschmerzen, die jetzt mit der richtigen Einstellung mit LT nicht mehr auftreten.


LG Marie


Optionen Suchen


Themenübersicht