Heuschnupfen, Erkältung...?

25.05.10 14:18 #1
Neues Thema erstellen

syntheticSain ist offline
Beiträge: 171
Seit: 28.11.09
Hallo zusammen

Ich habe wieder einmal eine Frage....
Vor 3 Wochen bin ich vom Urlaub nach Hause gekommen. Beim Flug habe ich mich (ich denke von der Klimaanlage) erkältet. Hatte Halsschmerzen und laufende Nase. Nach ca. einer Woche klang es langsam ab.
Nun habe ich aber seit ca. 2 Wochen immer noch Symptome, habe aber nicht das Gefühl das ich erkältet bin:
- morgens nach dem aufstehen Kopfschmerzen, meist hinter dem Auge (oder bei beiden Augen)
- juckende Nase, ist jedoch nicht wirklich verstopft
- fast den ganzen Tag einen warmen/heissen Kopf, aber kein Fieber
- die Haut an meinem Hals juckt ab und zu (nicht sehr stark)
- dumpfes Gefühl im Kopf, manchmal etwas schwindlig, ändert sich während des Tages
- komisches Gefühl im Hals, aber keine Halsschmerzen
- meine Augen brennen etwas, vorallem wenn ich lange am Bildschirm arbeite

Könnte das auch Heuschnupfen sein? Kenne mich damit nicht aus, da ich (bis jetzt zum Glück) davon verschont wurde.

Danke für eure Meinungen

Carole

Heuschnupfen, Erkältung...?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo Carole,

könnte es sein, dass Du Dir ein "Urlaubssouvenir" in Form eines Virus' eingefangen hast? Bist Du in einem exotischen Land gewesen?

Liebe Grüße,
uma

Heuschnupfen, Erkältung...?

syntheticSain ist offline
Themenstarter Beiträge: 171
Seit: 28.11.09
Hallo uma

Ich bin mir eben nicht ganz sicher... Zuerst war es eine normale Erkältung, aber jetzt ist es etwas komisch.
Ich war in Mexiko...

Liebe Grüsse

Heuschnupfen, Erkältung...?

ruedy geissmann ist offline
Beiträge: 5
Seit: 27.05.10
Zitat von syntheticSain Beitrag anzeigen
Hallo zusammen

Ich habe wieder einmal eine Frage....
Vor 3 Wochen bin ich vom Urlaub nach Hause gekommen. Beim Flug habe ich mich (ich denke von der Klimaanlage) erkältet. Hatte Halsschmerzen und laufende Nase. Nach ca. einer Woche klang es langsam ab.
Nun habe ich aber seit ca. 2 Wochen immer noch Symptome, habe aber nicht das Gefühl das ich erkältet bin:
- morgens nach dem aufstehen Kopfschmerzen, meist hinter dem Auge (oder bei beiden Augen)
- juckende Nase, ist jedoch nicht wirklich verstopft
- fast den ganzen Tag einen warmen/heissen Kopf, aber kein Fieber
- die Haut an meinem Hals juckt ab und zu (nicht sehr stark)
- dumpfes Gefühl im Kopf, manchmal etwas schwindlig, ändert sich während des Tages
- komisches Gefühl im Hals, aber keine Halsschmerzen
- meine Augen brennen etwas, vorallem wenn ich lange am Bildschirm arbeite

Könnte das auch Heuschnupfen sein? Kenne mich damit nicht aus, da ich (bis jetzt zum Glück) davon verschont wurde.

Danke für eure Meinungen

Carole

Scheint tatsächlich ein Anflug von Stauballergie zu sein. Geschwächtes Immunsystem!

Geändert von Malve (27.05.10 um 16:32 Uhr) Grund: Werbung

Heuschnupfen, Erkältung...?

syntheticSain ist offline
Themenstarter Beiträge: 171
Seit: 28.11.09
Ich weiss nicht ob es eine Stauballergie sein kann. Es ist zu Hause nicht schlimmer als z.B. im Büro.
Heute habe ich zusätzlich noch einen etwas steifen Nacken, Hals- und Kopfschmerzen. Mein Kopf fühlt sich auch wieder relativ warm an...

Heuschnupfen, Erkältung...?

ruedy geissmann ist offline
Beiträge: 5
Seit: 27.05.10
Hi Carole, Du hast recht, auch im Büro hat es Staub, Feinstaub und ein Giftcoctail in der Atemluft. Stell die Klimanlage ab und öffne das Fenster. Draussen ist die Luft immer besser als drinnen. Versuch auch mal viel stilles Wasser zu trinken. Ich meine viel ist, zwei bis drei Liter pro Tag. Bevor Du ins Bett hüpfst, fahr mit einem angefeuchteten Tuch über die Haare und sei sicher, dass das Kissen nicht voller Staub ist. Vielleicht legst Du ein frisches Tuch darauf, das nicht mit Chemikalien gewaschen wurde. Ich dusche mich eigentlich immer dann, bevor ich ins Bett steige. Da ist der ganze Tagesstaub weg und ich habe am morgen mehr Zeit für was anderes. Ein Versuch lohnt sich in jedem Fall.
Ruedy

Heuschnupfen, Erkältung...?

syntheticSain ist offline
Themenstarter Beiträge: 171
Seit: 28.11.09
Hallo Ruedy

Das sind gute Tipps, vielen Dank.
Im Büro kann ich leider nicht einfach so das Fenster öffnen, da meine Arbeitskollegen die Fenster immer geschlossen haben wollen (ich persönlich mag auch lieber die frische Luft...).
Klimaanlange haben wir keine, einfach eine Art Lüftung.... Doch die kann ich nicht selbst regulieren, das passiert automatisch.
Die anderen Sachen werde ich mal ausprobieren.


Optionen Suchen


Themenübersicht