"Anlaufschwierigkeiten" und Muskelschmerzen

17.05.10 10:04 #1
Neues Thema erstellen

giacomo ist offline
Beiträge: 13
Seit: 27.10.08
Ich habe mir wegen "Hüftschmerzen" die Hüfte röntgen lassen und Probleme am Knochen wurden ausgeschlossen, es handle sich um ein Muskelproblem. Ich bekomme momentan physiotherapeutische Anwendungen, es hat sich auch zunächst gebessert, ist jetzt aber wieder deutlich schlimmer geworden.

Sorgen macht mir insbesondere, dass ich nach längerem Sitzen oder Liegen Schmerzen im ganzen rechten Bein, manchmal fast ganzen Körper habe. Wenn ich mich "eingelaufen" habe, gehts wieder gut.

Habt ihr Infos dazu?

"Anlaufschwierigkeiten" und Muskelschmerzen

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Giacomo,

vielleicht liegt eine Muskelverkürzung vor, die Sie durch Dehnübungen versuchen könnten zu kurieren.

Frdl. Gruß
Kurt Schmidt

"Anlaufschwierigkeiten" und Muskelschmerzen

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Ich denke,da stimmt was mit Ihrer Statik (WS) nicht. Wenn röntgen und Physiotherapie nichts bringen,wären möglicherweise (wie bei mir ) E i n l a g e n die Lösung.
Aber nicht solche,die die Orthopäden machen lassen !Da nimmt man den Fussabdruck in Ruhe. Viel wirksamer sind Einlagen,die in gewissen Sport-Studios gemacht werden.Da läuft man zunächst auf einem Laufband,die Bewegungen des Fusses werden gefilmt und man kann somit die Fehler erkennen,die bei der Bewegung auftreten.Und dann die entspr. Einlagen anfertigen.
Ich war bei einem Studio in Hamburg : "Orthosport", Tel. 040 / 36 09 11 07
Kosten : für den Test € 40.--, für die Einlagen € 230.--
Aber ähnliche Studios gibt's in anderen Städten auch.
Nachtjäger


Optionen Suchen


Themenübersicht