Blutwerte ?

06.05.10 14:24 #1
Neues Thema erstellen

wolf3004 ist offline
Beiträge: 41
Seit: 30.09.09
Eigentlich war es eine Routine Untersuchun. Es sollten insbesondere Werte zur Konntrolle des Schildrüsenhormons festgestellt werden um evtl. die Medikamentengabe geändert werden sollte. (L-Thyroxin beta 75µg) Dabei stellte sich jedoch heraus, daß andere Blutwerte abweichend waren. Der Arzt beruhigte mich und sagte, daß das in ca. 2 Monaten noch Mal zu kontrollieren sei. Das allein beunruhigte mich schon. Jetzt kann ich aber mit den werten, die ich mir nach dem Arztbesuch ausdrucken ließ nichts anfangen. Ggf. gibt es hier jemanden, der sich auskennt und mir das richtige raten kann.
Nachstehend die Blutwerte:
Probematerial:EB
Leuco=5,8; ERY=5,19; HB015,6; HAEK046; MCV=89; HBE=30; MCH=34; THRM=193; DIF; NEU=43,7-; LYM=45+,8; MON,=8,6; EOS=1,7; BAS=0,2;LUC=0,0
Probematerial:SE
KREA02=0,96; GAGTO2=17;Chol=217+
Probematerial:FL
PlZ1=97;
Probematerial:SE
TS1E01=0,69; BSG:6/12

Blutwerte ?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo wolf,

könntest Du bitte noch die Referenzwerte des Labors dazuschreiben?

Gruss,
Uta

Blutwerte ?

wolf3004 ist offline
Themenstarter Beiträge: 41
Seit: 30.09.09
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Hallo wolf,

könntest Du bitte noch die Referenzwerte des Labors dazuschreiben?

Gruss,
Uta

Da ich kein Mediziner bin, ist mir der Begriff Referenzwert nicht geläufig.
Einige Angaben zur Ergänzung, vielleicht treffe ich damit den Begriff:
10/END -o3308720019/FA/22.04.10/2200410 2896-12
alles andere habe ich angegeben!
Gruß Wolf

Blutwerte ?

wolf3004 ist offline
Themenstarter Beiträge: 41
Seit: 30.09.09
Liebe Uta,
inzwischen weiß ich was Referenzwerte sind, aber die sind auf dem Patientenausdruck weggelassen. Der arzt hatte sie drauf. Deshalb wird die Antwort sicher etwas ungenau aber zumindest aufklährend ausfallen können.
Vielen Dank vorab.
LG Wolf

Blutwerte ?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo wolf,

ich bin leider auch kein Arzt und müßte alle Werte nachlesen .
Hier eine gute Liste mit Laborwerten:

laborbefunde_liste 1

Gruss,
Uta

Blutwerte ?

wolf3004 ist offline
Themenstarter Beiträge: 41
Seit: 30.09.09
Danke
LG Wolf

Blutwerte ?

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Leuco=5,8; ERY=5,19; HB015,6; HAEK046; MCV=89; HBE=30; MCH=34; THRM=193; DIF; NEU=43,7-; LYM=45+,8; MON,=8,6; EOS=1,7; BAS=0,2;LUC=0,0
Probematerial:SE
KREA02=0,96; GAGTO2=17;Chol=217+
Probematerial:FL
PlZ1=97;
Probematerial:SE
TS1E01=0,69; BSG:6/12
Hallo, da ist ein minus, wo zu wenig und ein Plus wo zu viel.

Neutros sollen zu wenig sein (Ref: 50-70), Lymphos (Ref. 20-40) zu viele.

Das ist ne leichte Verschiebung (glaub Rechtsverschiebung)
aber die Präanalytik: Wenn das Blut zu lange rumgelegen hat, kann es Fehler geben.

Ich würde beim Labor nach der genauen Präanalytik fragen vor Testwiederholung.

Das Cholesterin soll zu viel sein, dazu muss man wissen, dass die Normwerte über die Jahre nach unten reguliert worden sind (heute 200), um mehr Patienten zu haben und mehr Lipidsenker verkaufen zu können.

Was das für Dich bedeutet, weiß ich nicht, Aber:

Selber wissen macht / hält gesund

Alles gute
Krissi

Blutwerte ?

wolf3004 ist offline
Themenstarter Beiträge: 41
Seit: 30.09.09
Zitat von krissi33 Beitrag anzeigen
Hallo, da ist ein minus, wo zu wenig und ein Plus wo zu viel.

Neutros sollen zu wenig sein (Ref: 50-70), Lymphos (Ref. 20-40) zu viele.

Das ist ne leichte Verschiebung (glaub Rechtsverschiebung)
aber die Präanalytik: Wenn das Blut zu lange rumgelegen hat, kann es Fehler geben.

Ich würde beim Labor nach der genauen Präanalytik fragen vor Testwiederholung.

Das Cholesterin soll zu viel sein, dazu muss man wissen, dass die Normwerte über die Jahre nach unten reguliert worden sind (heute 200), um mehr Patienten zu haben und mehr Lipidsenker verkaufen zu können.

Was das für Dich bedeutet, weiß ich nicht, Aber:

Selber wissen macht / hält gesund

Alles gute
Krissi
Danke, interssante Ansicht, Gruß Wolf


Optionen Suchen


Themenübersicht