Was könnte das sein?

16.04.10 20:47 #1
Neues Thema erstellen

Anonymix ist offline
Beiträge: 5
Seit: 16.04.10
Hallo, erstmal zu mir

Ich heiße Paul und ich binn 15 Jahre alt

Zu meinem Problem, ich habe seid, ich mich errinern kann eine art Pusteln auf der Haut, überall bis auf Gesicht, Hände, Füße und bei der intimzone

Bei einem Hautartz war ich schon, Der hatt mich zuerst auf alles getestet (allergien) aber nichts gefunden, dazu sagte er das das von mutter, vater oder Großeltern vererbt sein könnte. Allerdings hatt das niemand in meiner ganzen Familie (großeltern ebenfals nicht)

ich habe hier ein bild von meinem Arm gemacht:

Was könnte das sein?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Paul,

juckt denn dieser Ausschlag oder ist er "stumm"?
Verschlimmert er sich durch bestimmte Lebensmittel/Getränke?
Ist schon ein Abstrich gemacht worden um zu schauen, ob das evtl. ein Pilz ist?

Grüsse,
Uta

Was könnte das sein?

Anonymix ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 16.04.10
Nein, jucken tut es nicht, und ein Pilz am gesamten Körper ? kann das sein?

Was könnte das sein?

Joachim ist offline
Beiträge: 1.944
Seit: 14.04.08
Hallo Paul,

Das Bild ist leider sehr unscharf, da läßt sich nichts erkennen. Aber Diagnosen kann man sowieso nicht über das Internet stellen.

Zu meinem Problem, ich habe seid, ich mich errinern kann eine art Pusteln auf der Haut, überall bis auf Gesicht, Hände, Füße und bei der intimzone
Wenn keine Krankheit gefunden werden kann, sind das meist Ausschüttungsreaktionen des Organismus (die Haut ist ja auch ein Ausscheidungsorgan). In der Regel spielt hier das artfremde tierische Eiweiß eine entscheidende Rolle (Fleisch, Fisch, Wurst, Käse, Quark, Eier, Joghurt, Milch) und das Hautbild besser sich daher meist sehr schnell, wenn man das tierische Eiweiß aus der Ernährung streicht. Gleichzeitig sollte man auch die restliche Ernährung verbessern und vor allem die raffinierten Kohlenhydrate (Fabrikzucker und Auszugsmehl) meiden.
__________________
Liebe Grüße, Joachim. (Alles, was ich schreibe, ist meine persönliche Meinung.)

Was könnte das sein?

Anonymix ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 16.04.10
Soooo habe es auch schon damit Probiert, nein hat nichts gebracht nun wollte ich noch eine frage stellen, könnte es auch an einer Stoffwechselstörung liegen???

Ich binn Vorallem auch gefährdet, denn alle ! Frauen ! in meiner familie (biss auf mutter) haben Deabetis was wie ich gehört habe auch eine art Stoffwechselstörung sei

Geändert von Anonymix (22.05.10 um 09:54 Uhr)

Was könnte das sein?

Druidin ist offline
Beiträge: 95
Seit: 12.04.10
Hallo Anonymix,

Du bist 15jährig und damit befindet sich Dein gesamter Körper in einer Art Umbruchphase. Die Haut meiner vor einem Jahr noch 15jährigen Tochter sah an den Armen (auch Stirn, Gesichtsränder) ähnlich aus.

Es sind kleine, oft, nicht immer mit weißem Talg gefüllte, wässrige, meist rötliche Pickelchen, die Du in Ruhe lassen solltest. Das gibt sich von allein mit der Zeit - bei der meinen ist das jetzt, mit 16 erledigt - es hat gute zwei Jahre gebraucht und ist mit einer guten Ernährung (viel Frisch-/Rohkost z.B. Obst, Gemüse) unterstützt, einer glatten und schieren Haut gewichen!

Schaue nicht in medizinische Hautbilder, um einen Namen für Deine Pickel zu bekommen - das verunsichert Dich nur und bringt überhaupt nichts! Deine Familie, Deine Eltern werden Dich sicher bereits auf die verschiedenen Diabetes getestet haben, bzw. der Hausarzt einen Blick darauf haben, ob sich bei Dir um Diabetes handeln kann.

Sprich mit ihnen über Deine diesbezügliche Sorge!

Liebe Grüsse
Ilka

Was könnte das sein?

Anonymix ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 16.04.10
Hallo Duidin,

Ich habe es schon versucht mit einer "gesunden" ernährung, bringt allerdings garnichts, mein Hautarzt hat mir gesagt das das eine Erbliche "krankheit" sei, nur hat das niemand aus meiner familie, und ich habe das leider nicht wie du es gennant hast (Stirn, Gesichts-
ränder) ich habe das am Ganzen körper, nur im Gesicht nicht, Gesicht ist rein

könnte dies trotzdem an einer Stoffwechselstörung liegen (ich habe alle Symptome für eine Schilddrüsen unterfunktion (was auch glaube ich als Stoffwechselstörung bezeichnet wird)

Geändert von Anonymix (22.05.10 um 10:34 Uhr)

Was könnte das sein?

Druidin ist offline
Beiträge: 95
Seit: 12.04.10
Hy - ja was denn nun für eine "erbliche Krankheit"? Hat der Hautarzt es vermutet, oder hat er einen Namen für die Symptome?

Was könnte das sein?

Soleus ist offline
Beiträge: 316
Seit: 23.02.09
Hi Anonymix,

bei einer Hautmykose könntest du mal die Schüßler-Salze ausprobieren. Diese Ergänzungsmittel sind sehr bekömmlich und können sehr viele Beschwerden deutlich reduzieren. Hier steht mehr zu diesem Thema: Schüsslersalze Anwendungsgebiete: Hautmykose Schüßler-Salze gibt es hier sehr günstig zu kaufen: OMP-Apotheke - Ihr Spezialist für Schüssler-Salze

Gruß
Soleus

Was könnte das sein?

Anonymix ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 16.04.10
Der Arzt hat mir nicht gesagt was das sei.
und zu den salzen, hat jemand erfahrungen dammit gemacht ?


Optionen Suchen


Themenübersicht