Vielfältigste körperliche Symptome (Schwindel/Augen/Atmung) seit 6 Monaten - Hilfe!

08.04.10 21:36 #1
Neues Thema erstellen
Vielfältigste körperliche Symptome (Schwindel/Augen/Atmung) seit 6 Monaten - Hilf

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.086
Seit: 07.04.10
Guten Tag,
Das klingt wirklich sehr anstrengend!
Mich erinnert ein Teil Deiner Symptome (Schwindel, Augen..., Schmerz überm Auge; Schlafprobleme; zittrige, schwache Beine und Arme, alles fühlt sich irgendwie krank an....) an eine Zeit, in der ich bei ähnlichen Problemen eigentlich an Kopftumor dachte, und von den Ärzten als gesund befundet wurde.
Ich war dann kurzfristig soweit, mich selbst in die Psychiatrie einzuweisen, da ich dachte wenn diese Symptome alle eingebildet sind, dann muss ich ja total verrückt sein.
Eine Einrenkung des !Atlas (oberster Halswirbel) hat die Beschwerden dann stark verringert und seither habe ich solche Probleme nur noch bei extremer !Schulter- und Nackenverspannung, was ich seither mit Taichi (runterkommen) und Singen (Freude und positiver Ausdruck) teilweise mit 5-Rhythmentanzen halbwegs in den Griff bekam. Dann bin ich noch gerne allein draußen in der Natur, (ohne groß Sport zu treiben) das hilft mir ganz arg. Ab und zu mache ich spezielle Halsentspannungsübungen. Mir hilft es gut!
Vielleicht kannst Du was mit meiner Erfahrung anfangen. Wir sind halt alle sehr verschieden. Ich wünsche Dir jedenfalls alles,alles Gute.
liebe monsterbird

Vielfältigste körperliche Symptome (Schwindel/Augen/Atmung) seit 6 Monaten - Hilf

Planer ist offline
Beiträge: 1.735
Seit: 06.08.09
Hallo Florian,

Zitat von Gudi83 Beitrag anzeigen
Es ging alles im Oktober letzten Jahres los, als ich von einem Gran Canaria-Urlaub mit meiner Freundin wiederkam. Auf dem Weg zum Flughafen wurde mir plötzlich schwindelig und übel; im Flieger habe ich dann auch Doppelbilder gesehen. Ich hatte dann noch 2 Tage Durchfall und dann ging es mir wieder gut.
...mir kommt da so eine Idee...

Hattes Du auf GC oft und viel Fisch gegessen?

Wenn: ja! Dann könntest Du eine Reaktion auf das Jod gezeigt haben.

Es gibt einige Menschen die nach übermässigem Jodgenuss so wie Du reagieren und fortan so auf den Jodgenuss reagieren.

Viele Grüsse
Frank
__________________
** Ich probier´s erst einmal, bevor ich sage das geht nicht... **

Vielfältigste körperliche Symptome (Schwindel/Augen/Atmung) seit 6 Monaten - Hilf

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Wenn der Fisch nicht wirklich frisch war (zuerst bekommen die 5-Sterne-Restaurants den frischen Fisch, dann erst die nicht so sternebeladenen...), dann könnte das auch der Anfang einer sichtbaren Histaminintoleranz gewesen sein.
Histamin-Intoleranz Diaminooxidase

Gruss,
Uta

Vielfältigste körperliche Symptome (Schwindel/Augen/Atmung) seit 6 Monaten - Hilf

Gudi83 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 08.04.10
Eine Unverträglichkeit soll solche Symptome auslösen? Ich weiß ja irgendwie nicht. Eigentlich hätte mein Arzt sowas zu Beginn ja abchecken müssen, wenn es in Frage gekommen wäre. Ich bin auch einfach so verunsichert; ich weiß gar nicht, wo ich ansetzen soll, um dieses Problem zu klären. Ich kann den Ärzten ja auch schlecht vorschreiben, wie sie ihre Arbeit zu machen haben. Mir fällt ständig was neues ein und ich könnte schon wieder hinrennen, soviel Zeit habe ich gar nicht.
Heute ist es schon wieder ganz schlecht. Könnte mich vor ziehenden Schmerzen vom Nasenrücken über die Augenbraue bis hin zur Schläfe krümmen. Diese Schmerzen sind allerdings nur einseitig rechts. Hinzu kommen die Augen, die ich vor Ermüdung vor dem PC kaum offenhalten kann :-(

Vielfältigste körperliche Symptome (Schwindel/Augen/Atmung) seit 6 Monaten - Hilf

Crizei ist offline
Beiträge: 368
Seit: 29.03.08
Zitat von Silence23 Beitrag anzeigen
Ja,das hab ich auch,aber verstärkt auf der rechten Seite...
Dann werde ich mich mal weiter hin in Geduld üben und ganz lieben Dank
Was ich noch sagen wollte: Bei mir wurden die Verspannungen nach etwa einem Monat der Einrenkung sehr arg, sodass ich mir 10 Nackenmassagen verschreiben liess. Der Atlasprof hatte mich darauf hingewiesen, dass es wahrscheinlich notwendig sein würde. Seither habe ich die Krankenkasse wegen Massagen nie mehr bemüht.

Liebe Grüße

Vielfältigste körperliche Symptome (Schwindel/Augen/Atmung) seit 6 Monaten - Hilf

Silence23 ist offline
Beiträge: 22
Seit: 08.04.10
Ich kann den Ärzten ja auch schlecht vorschreiben, wie sie ihre Arbeit zu machen haben.
So direkt vllt nicht,aber du kannst schon anordnen lassen,was du untersuchen lassen willst und was für tests du machen möchtest..Es ist schließlich deine Gesundheit..Ich habe es nicht anders gemacht,bin auch zum Arzt hin und habe gesagt,was ich machen möchte und er hat da auch gut mitgezogen.

Was ich noch sagen wollte: Bei mir wurden die Verspannungen nach etwa einem Monat der Einrenkung sehr arg
Ja,das merke ich auch sehr stark..habe nach der Behandlung arge Probleme mit Verspannungen bekommen..werde mir auch Massagen nach den Renovierungsarbeiten aufschreiben lassen

Mir wurden am Mittwoch ja 3 Zähne rausgenommen und ich habe halt auch noch eine sehr starke Entzündung drinne,was ich halt merke ist,dass es mir wirklich mieser geht von den Symptomen her..
Ich hoffe,wenn ich alles soweit "sanieren" lassen hab,dass es mir dann nach und nach besser geht..Hat jemand da Erfahrung mit??Kann es wirklich auch so stark an den Zähnen und am Kiefer liegen??

Grüßle

Vielfältigste körperliche Symptome (Schwindel/Augen/Atmung) seit 6 Monaten - Hilf

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Gudi,

im allgemeinen denken Ärzte kaum an Intoleranzen, und wenn, dann eher an eine Laktose- und Fruktose-Intoleranz oder auch Zöliakie. Aber die Histaminintoleranz ist irgendwie noch ziemlich unbekannt, obwoh sie weitreichende Folgen haben kann.

Gruss,
Uta

Vielfältigste körperliche Symptome (Schwindel/Augen/Atmung) seit 6 Monaten - Hilf

Gudi83 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 08.04.10
Hallo Uta,

was kann man machen, ohne das man die Ärzte bemühen muss? Habe mal was von einer Kartoffel-Reis-Wasser-Diät gehört. Wie läuft das genau? Wie lange muss man da durchhalten? Kennst du dich da aus?

Gruß
Florian

Vielfältigste körperliche Symptome (Schwindel/Augen/Atmung) seit 6 Monaten - Hilf

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Gudi,

in Sachen Histaminintoleranz ist es wichtig, durch Meiden der entsprechenden Lebensmittel herauszufinden, ob man wirklich Probleme mit Histamin hat. Die entsprechenden Listen (Nahrungsmittel, aber auch Medikamente) findest Du in dem obigen Link und auch hier:
Histamin-Intoleranz ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Am besten führst Du ein Ernährungstagebuch, denn oft merkt man zunächst gar nicht, daß man gerade histaminbedingt nicht gut drauf ist. Und leider schmecken ja die Lebensmittel, die mit einer Intoleranz zu tun haben, im allgemeinen trotzdem .
Ein Blick in die anderen Intoleranzen im Wiki kann auch nicht schaden.

www.symptome.ch/vbboard/histamin-intoleranz/33978-ernaehrungstagebuch.html

Gruss,
Uta

Vielfältigste körperliche Symptome (Schwindel/Augen/Atmung) seit 6 Monaten - Hilf

Crizei ist offline
Beiträge: 368
Seit: 29.03.08
Zitat von Silence23 Beitrag anzeigen
.. merke ich auch sehr stark..habe nach der Behandlung arge Probleme mit Verspannungen bekommen..werde mir auch Massagen nach den Renovierungsarbeiten aufschreiben lassen

Mir wurden am Mittwoch ja 3 Zähne rausgenommen und ich habe halt auch noch eine sehr starke Entzündung drinne,was ich halt merke ist,dass es mir wirklich mieser geht von den Symptomen her..
Ich hoffe,wenn ich alles soweit "sanieren" lassen hab,dass es mir dann nach und nach besser geht..Hat jemand da Erfahrung mit??Kann es wirklich auch so stark an den Zähnen und am Kiefer liegen??

Grüßle
Hallo Silence,

Ich möchte dich noch mal trösten ... es braucht Zeit. Weil jetzt der Atlas am richtigen Platz sitzt und die Öffnung Kopf/übriger Körper groß genug ist, nichts mehr scheuert, der Blut- und sonstige Kreislauf viel besser funktioniert, sind alle Maßnahmen viel erfolgreicher als sie je waren. Ich brauche z.B. viel weniger NEM als früher und bekomme doch immer mehr Kraft. Bitte ließ selbst nach:
www.atlasprofilax.ch/frontweb/index.php?ZXN0YXRpYw%3D%3D&Mw%3D%3D


Bei den Zähnen hab ich auch etwas gefunden (ich hatte immer wieder entzündete Taschen und es hieß, 2 - 3 Zähne müssen raus): Ich konzentriere mich darauf, wer oder was mich ärgert, dass ich dem oder dort am liebsten etwas abbeißen möchte (Beiß-Konflikt: beißen wollen, aber nicht können/dürfen). Das mache ich dann auch in meiner Vorstellung, beiße fest zu, zermalme und spucke den „Rest“ aus. Salbei- oder Silberwasser-Spülungen dazu und in 2, 3 Tagen ist alles vorbei.

Ich war unlängst Zähne anschauen lassen und der ZA hat mich gefragt, was ich denn mache, denn er hätte schon lang nicht so ein entzündungsfreien Mundinhalt gesehen, auch nicht bei jüngeren.

Bei mir haben sich auch alle NM-Unverträglichkeiten reduziert, auch HI und uvam. Jetzt passe ich nur noch bei Kuhmilch und Weizen ein wenig auf, bei Histamin übertreibe ich auch nicht. Und ich bin zuversichtlich, dass ich noch anderes in den Griff bekomme, denn ist mir seit 20 Jahren nicht so gut gegangen. Auch Gedankenhygiene ist wichtig, denn man ist (und wird), was man über sich selbst denkt und glaubt.

Alles Gute!


Optionen Suchen


Themenübersicht