Schleim im Rachen & verstopfte Nase

07.04.10 23:33 #1
Neues Thema erstellen
Schleim im Rachen & verstopfte Nase

leacalan ist offline
Beiträge: 16
Seit: 06.04.10
Hallo!
Habe auch seit Jahren das Problem mit zähem Schleim in Rachen und Nase bzw. Nebenhöhlen. Habe jetzt seit ca. 2 Wochen Solvopret forte (Naturprodukt; erhältlich in Apotheken) genommen und ich finde, daß es schon ein bißchen was bringt. Ebenso hat bei mir eine endoskopische Untersuchung beim HNO ergeben, daß ich einen "Waldeyerschen Rachenring" habe (da ist die Schleimhaut im Rachen nicht so glatt, wie sie sein sollte und dadurch können sich Bakterien und Schleim, etc. besser festhalten). Vielleicht ist ja das bei Dir der Grund? In schwierigen Fällen erhält man da sogar Kortisonsprays. Wünsche auf alle Fälle Gute Besserung!

Schleim im Rachen & verstopfte Nase

julisa ist offline
Beiträge: 1.798
Seit: 20.03.09
Hallo Kronos,

hast Du Deine Trinkmenge schon mal erhöht über einen längeren Zeitraum? Also wirklich konsequent 2,5 Liter Wasser am Tag?

Wie ernährst Du Dich insgesamt?

VG
julisa

Schleim im Rachen & verstopfte Nase

Kronos ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 07.04.10
Hallo,
leacalan: danke für deinen Tip, wenn man das mit einem regulären Blick in den Hals nicht sieht, könnte das durchaus auch bei mir die Ursache sein (hab bisher keine Endoskopie gemacht)
Kortisonspray hatte ich bereits einmal für eine Woche angewandt, so gut hab ich mich noch nie gefühlt, da kommen mir fast die Tränen wenn ich zurückdenke

julisa: ich versuche schon in letzter Zeit mehr zu trinken, aber 2,5l werden's nicht ganz sein, denk ich. Eher 1,5-2l.
Meine Ernährung würd ich als "gesünder als der Durchschnitt" bezeichnen, ich esse wenig fettiges Zeug und bin Vegetarier, meine Blutwerte sind einwandfrei.
Allerdings bin ich auch oft zu faul was anständiges zu kochen und mach einfach schnell z.B. Spagetti oder ein Omlett, also da ist schon noch Verbesserungsbedarf.
Obst/Gemüse esse ich leider immer noch zu wenig.

LG

Schleim im Rachen & verstopfte Nase

Kronos ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 07.04.10
Kurzes Update: seit 3 Wochen nehm ich das eklige TCM-Zeug und befolge seine Ernährungsrichtlinien, aber immer noch keine Besserung in Sicht.
Lebensfreude geht derzeit mal wieder gegen Null, dass ich vor anderen die Fassade dass eh alles super ist aufrechterhalten muss macht's nicht gerade einfacher.
LG

Schleim im Rachen & verstopfte Nase

Eve ist offline
Eve
Beiträge: 84
Seit: 23.01.09
Ich lese mich gerade ein zum Thema Wasser trinken (2 Liter abgekochtes Leitungswasser am Tag). Es gibt da beeindruckende Informationen im Netz, und gerade das Schleimproblem sei hauptsächlich ein Wassermangelproblem. Lies mal, was z.B. der Heilpraktiker Melhorn auf seinen Seiten dazu schreibt. Hier im Forum
- Heuschnupfen - ich nicht mehr
und
- Wasser und Salz - wer macht mit
gibt es einige Links dazu.
Könnte sein, daß sich auch Deine anderen Probleme durch Wassertrinken in Wohlgefallen auflösen.
Gruß
EVE

Schleim im Rachen & verstopfte Nase

Kronos ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 07.04.10
Klingt interessant wenn auch manche Seiten die man da findet etwas zu esoterisch aussehen für meinen Geschmack (ich bin schließlich ein Mann der Wissenschaft )
Nun ja, sei's drum, die Idee ansich klingt ja wirklich nicht schlecht, jetzt muss ich nur noch unraffiniertes Meersalz auftreiben
LG von einem zunehmend wahnsinniger werdenden Kronos, der im Minutentakt Schleimklumpen hochwürgt

Schleim im Rachen & verstopfte Nase

Kronos ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 07.04.10
Mittlerweile wird mein Mund immer trockener und der vorher eher durchsichtige Belag auf der Zunge wird zunehmend weißlicher
Daher fällt mein Verdacht jetzt immer mehr auf Candida - leider nimmt das hier keiner der Ärzte ernst.
Hat irgendjemand eine Ahnung welche Ärzte/Kliniken im Großraum Wien sich mit Candida auskennen??
Alternativ, falls es keine gibt, werd ich mich hier mal in die Candida-Wiki einlesen und konkrete Medikamente beschaffen gehen.
Risiken interessieren mich nicht, mir geht's mittlerweile so dreckig (liege Nachts oft Stundenlang wach und würge Schleim hoch, unter Tags kann ich mich kaum konzentrieren, muss dauernd auf's Klo weil ich so viel trinken muss um die Symptome einzuschränken), dass ich so gut wie alles machen würde, wenn's denn nur hilft
LG Kronos

EDIT: Toll, fast alles rezeptpflichtig.
Laut http://www.netdoktor.at/medikamente/...ls.php?id=1460 ist das viel Zitierte Nystatin übrigens eine Salbe o.ä. zur Äußerlichen Anwendung und keine Tabletten o.ä. für den Darm

Geändert von Kronos (30.05.10 um 19:37 Uhr)

Schleim im Rachen & verstopfte Nase

leacalan ist offline
Beiträge: 16
Seit: 06.04.10
Hallo Kronos!

Zitat von Kronos Beitrag anzeigen
Daher fällt mein Verdacht jetzt immer mehr auf Candida.
Alternativ, falls es keine gibt, werd ich mich hier mal in die Candida-Wiki einlesen und konkrete Medikamente beschaffen gehen.

EDIT: Toll, fast alles rezeptpflichtig.
Laut NetDoktor.at - Medikament: Nystatin ist das viel Zitierte Nystatin übrigens eine Salbe o.ä. zur Äußerlichen Anwendung und keine Tabletten o.ä. für den Darm
Ich habe selber auch oft genug Probleme mit zähem, dickflüssigem Schleim, der sich bei mir - falls ich nix dagegen unternehme - fast immer zu NNH-Entzündungen, Schnupfen und damit verbundener Antibiotikagabe führt.
Ich bin zwar kein Arzt, aber was wirklich hilft (man muß sich nur ca. 1 Woche gedulden, bis man die ersten Erfolge bemerkt) ist Sinupret (in jeder Apotheke zu kaufen). Versuch es einfach mal aus, es wird Dir bestimmt Erleichterung verschaffen!

Bezüglich Candida kann ich Dir folgende Seite empfehlen:
Candida-Info.de | Darmpilz Candida Albicans | Ursachen, Symptome und Behandlung
Auf dieser Seite wird auch GKE (Grapefruitkern-Extrakt) im Kampf gegen Candida sehr gelobt.
Sämtliche Medikamente (Nystatin-Tabletten für den Darm, GKE, Repha-OS-Mundspray, etc.) besorge ich mir immer in der Online-Apotheke: medikamente-per-klick.de :: Deutsche Versandapotheke :: Ihre persnliche Versandapotheke
Die sind erstens super günstig, haben total niedrige Versandkosten und sind super flott!!!!!!
Nystatin:
medikamente-per-klick.de :: Deutsche Versandapotheke :: Ihre persnliche Versandapotheke
GKE:
medikamente-per-klick.de :: Deutsche Versandapotheke :: Ihre persnliche Versandapotheke
Sinupret:
medikamente-per-klick.de :: Deutsche Versandapotheke :: Ihre persnliche Versandapotheke

Ich hoffe, es kann ein bißchen was zur Besserung beitragen!

LG,
leacalan

Schleim im Rachen & verstopfte Nase

Kronos ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 07.04.10
Hallo leacalan,
vielen vielen Dank, die online-Apotheke wird wirklich hilfreich sein, da ich einfach keine ärztliche Unterstützung bekomme...
Kurze Frage bzgl Sinupret: meinst du die Dragees oder Tropfen?
LG Kronos

Schleim im Rachen & verstopfte Nase

leacalan ist offline
Beiträge: 16
Seit: 06.04.10
Hallo Kronos!

Ich nehme die Tabletten, Tropfen sind mir persönlich immer ein bißchen zu umständlich.
Hoffe, es hilft Dir ein bißchen weiter!

LG und Gute Nacht!
leacalan


Optionen Suchen


Themenübersicht