Weiß nicht weiter...

06.04.10 12:18 #1
Neues Thema erstellen

Sternchen76 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 06.04.10
Hallo ihr lieben,

seit einiger zeit treten bei mir immer mehr wehwehchen auf....
Das ich nicht gesund bin, weiß ich, bisher wurde diagnotiziert:
Lactose-Fructose-Histaminintoleranz
Gallensäureverlustsyndrom (nach Darmop)
Endometriose
Fibromyalgie
Wärmeurtikaria
Migräne mit Aura und Fieber
ach so, Innenohrschwerhörigkeit seit Kindheit.

Nun ist es seit ca 2 jahren so, das ich unter extremen Nachtschweiß leide (alles nass!), ständig blaue Flecken ( Rekord 23 über Nacht aber immmer nur die Beine und Hände) bekomme ohne Grund, Schwellungen z.B neben den Wirbeln, über dem Knöchel, regelmäßig papeln an den Händen(jucken kaum, aber Finger ist dick, tut weh und ist heiß, starke Augenringe (da versagt langsam echt der beste Concealer), starke Hüftschmerzen vor allem beim Aufstehen, fast ständig Gänsehaut (meist nur rechte Körperhälfte), Zitteranfälle (nur ca 10min lang). Jetzt habe ich seit ca 4 Monaten immer bei gesteigerter Belastung dolle Schmerzen in der Brust und das gefühl ich krieg keine Luft mehr, starke Muskelschwäche und Schmerzen. das vergeht aber immmer nach einigen Minuten. Extrem ist es beim Treppensteigen, wohne im 4.Stock ohne Fahrstuhl und hatte bis dato nie Probleme damit, nun muss ich oft unterwegs pausieren. Das macht mir nun doch ein bisschen Angst.
Meine Blutwerte sind tadellos. Hormonstatus ok, rheumakram inzwischen 3x stationär durchgecheckt, alles ok
Der Fibro traue ich so einiges zu, mir wurde aber ebenfalls von mehreren Ärzten versichert, das Fibro nicht diese merkwürdigen Schwellungen auslöst. nehme sehr selten Schmerzmedis, zähle zu den glücklicheren Fibropatienten, die mit Sport, Entspannung etc. die Schmerzen gut im Griff haben.

Ich hoffe, ihr habt vielleicht eine Idee, wie das zusammenhängen könnte, denn inzwischen findet mich mein Hausarzt (super arzt, tausche ich niemals ein) auch schon "gruselig".
und ich mich erst....

lg sternchen



p.s. Das mit den Brustschmerzen hab ich so nicht beim arzt erwähnt, komme mir inzwischen wie der totale Hypochonder vor......

Geändert von Sternchen76 (06.04.10 um 12:37 Uhr)

weiß nicht weiter...

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo sternchen,
wenn alle schulmedizinischen Test's nichts ergeben haben,wird sehr oft von den ratlosen Ärzten die Verlegenheitsdiagnose"Fibromyalgie" gestellt.

Dabei wurde e i n seeehr wichtiges Problem offenbar überhaupt noch nicht in Erwägung gezogen: A l l e r g i e n (+ Intoleranzen)und Pilze ). Die können nämlich so ziemlich alle Ihre Symptome hervorrufen. Sprechen Sie doch Ihren Arzt mal darauf an.

Von der Schulmedizin abweichende Biophysikalische Methoden können auch Erreger wie Borrelien oder Bartonellen austesten und behandeln.
Nachtjäger


Optionen Suchen


Themenübersicht