HWS-Problem? Brauche dringend Rat!

24.03.10 17:02 #1
Neues Thema erstellen
HWS-Problem? Brauche dringend Rat!

derWolf ist offline
Beiträge: 70
Seit: 12.02.10
Zitat von spondy28 Beitrag anzeigen
Hallo Wolf,

Zum besseren Verständnis soll diese Site die Therapie und Diagnostik der Instabilität speziell der oberen HWS C0-C3 und anderen HWS-Bereichen erläutern. Dazu gehören ligamentäre Verletzungen, die häufig bei einer Kopfgelenkinstabilität vorhanden sind!
Alles genau beschrieben.

Spondy28

Kannst du mir auch sagen wo das genau steht .....

HWS-Problem? Brauche dringend Rat!

Crizei ist offline
Beiträge: 368
Seit: 29.03.08
Hey Samantha,

hast noch nicht bei atlasprofilax.ch nachgeschaut, oder?
Bin seither (vor 4 Jahren machen lassen) ein anderer Mensch. (Siehe meine AW vom 28.3.)

Grüße!

HWS-Problem? Brauche dringend Rat!

FrankM ist offline
Gesperrt
Beiträge: 143
Seit: 10.11.09
Hallo Samantha 25, meiner Meinung nach sind deine Symptome ganz typisch für Entzündungen des Zahnfleisches auf deiner rechten Seite, oben und unten kommen in Betracht. Wenn diese Symptome von der HWS kommen würden, dann müsste sie entzündet sein. Das ist sehr unwahrscheinlich. Das hat also sehr wahrscheinlich mit deinem Unfall nichts zu tun.

Das musst du von deinem Zahnarzt prüfen lassen. In Betracht kommen Zahnstein und Zahnbeläge - dagegen hilft professionelle Zahnreinigung, aber auch Zahnfleischentzündungen wie Gingivitis und Parodontose, heute Parodontitis genannt - dagegen hilft eine Parodontosebehandlung, in Betracht kommt auch eine Entzündung am oberen Weisheitszähn - dagegen hilft meist nur Extraktion,

Bei einer Parodontosebehandlung wird das auslösende Entzündungspotential vollständig entfernt. Dazu musst du zu einem Zahnarzt gehen, der damit Erfahrung hat.

HWS-Problem? Brauche dringend Rat!

Crizei ist offline
Beiträge: 368
Seit: 29.03.08
[QUOTE=Samantha25;466214]Huhu!

ich war in meiner Verzweiflung im Herbst letzten Jahres sogar bei so ner Atlas-Tante, die versprach, nach einer Behandlung mit einem ultrageheimen Gerät sei ich geheilt, blätterte dort 200 Euro auf den Tisch für max. 5 Min Behandlung und nichts wurde besser!

Tut mir leid, liebe Samantha, sehe erst jetzt, dass Du, scheint's, schon Atlasprofilax gemacht hast. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass es so gar nicht geholfen haben soll. Vielleicht magst Du Dich an einen anderen Atlasprof wenden und ihm Deinen Fall schildern, denn die Überprüfung nach der Anwendung ist gratis. Und sicherlich sind die froh, wenn sie über vielleicht "schwarze Schafe", die die ganze Sache nur in Mißkredit bringen, informiert werden.

http://www.symptome.ch/vbboard/gesun...sprofilax.html

Alles Gute!


Optionen Suchen


Themenübersicht