Insomnia

21.03.10 08:14 #1
Neues Thema erstellen
Insomnia

UlliS ist offline
Beiträge: 282
Seit: 09.02.10
Zitat von krissi33 Beitrag anzeigen
Immer wiedermal haben mir "so Leute" gesagt, Du darfst nicht auf Metall schlafen. (sprungfedern, später Metallschlafsofa). Ich hab das nicht geglaubt, konnte mir das einfach nicht vorstellen. (Mindestens 10 Jahre schwere Schlafstörungen hätte ich mir ersparen können, hätte ich das eher geglaubt)
Hallo Krissi,

ich hab immer ein bisschen Probleme mit solchen Vorschlägen, weil es dafür keine sinnvolle Erkärung gibt. Den finde ich aber trotzdem gut weil das jeder einfach mal ausprobieren kann ohne viel Zeit und Geld zu investieren. Wenn's nix bring sucht man halt weiter.

Gruß
Ulli

Insomnia

Heiler1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 356
Seit: 27.10.09
Hallo Uta hab mir das jetzt mal ausgedruckt ,versuche das mal.Vielen Dank.
LG Heiler1
__________________
Wer an sich selbst glaubt,dem ist schon geholfen.

Insomnia

anna01 ist offline
Beiträge: 25
Seit: 19.03.10
Hmm . Wie schaut es mit Wasseradern, Elektrosmog und Erdstrahlen aus . ? Schon mal testen lassen .?

Insomnia

Heiler1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 356
Seit: 27.10.09
Hi anna,schon alles getestet.Das einzige was ich leider nicht beeinflussen kann ist dieser blöde Handymast, der in 50 Meter Entfernung steht. Und wenn ich mich davor schützen will kostet es eine Menge Geld.Baldachin und so.
LG Heiler 1
__________________
Wer an sich selbst glaubt,dem ist schon geholfen.

Insomnia

nicht der papa ist offline
Beiträge: 4.535
Seit: 18.11.09
Erst die Tage habe ich eine Reportage gesehen, nach der genau aus dem Grund in Frankreich die Bestimmungen geändert wurden und solche Masten demnächst nur in mind. 300 Metern Abstand zu Wohngebäuden errichtet werden dürfen.

Unter Elektrosmog hatte ich auch schon etwas zu dieser Problematik gepostet.
Zitat von nicht der papa Beitrag anzeigen
Da ich heute durch Zufall eine Kritik von Neil Cherry gefunden habe und feststelle, dass die hier fehlt.
Kritik der Einschätzungen der Auswirkungen auf die Gesundheit in den ICNIRP Richtlinien für Hochfrequenz- und Mikrowellenstrahlung (100 kHz–300 GHz)
Neil Cherry, Lincoln Universität (Neuseeland), 31.01.2000
www.buergerwelle.de/pdf/neil_cherry.pdf

Interessant: 2.3.3 Experimentieren:
Experimentelle Nachweise sind nicht immer möglich, sind aber, wo sie durchführbar sind, sehr überzeugend.
Zum Beispiel wurde in der Schwarzenburg Studie, bei der es um einen Kurzwellen-Radiosendeturm ging, eine signifikante Dosis-Wirkungs-Beziehung für Schlafstörungen beobachtet. Die Bestätigung für die Ursache-Wirkungs-Beziehung erhielt man, als die Übertragungen für drei Tage eingestellt wurden, ohne die Anwohner davon zu unterrichten.
Mit einer Verzögerung von ca. einem Tag verbesserte sich die Schlafqualität signifikant (p<0,001), sogar in der Gruppe mit der geringsten Exposition. Das zeigt, dass das HF-Signal, trotzdem sie die geringste Exposition erlebten, immer noch auf ihr Gehirn einwirkte und ihren Schlaf störte.
Als die Übertragung dauerhaft eingestellt wurde, stiegen die gemessenen Melatoninspiegel bei den Menschen signifikant an (Prof. Theo Abelin, pers. Gespräch). Dies ist ein biologischer Mechanismus, aber er wurde festgestellt, nachdem die Einschätzung von Ursache und Wirkung abgeschlossen war.
Empfehlen kann ich dir nur nur die 5 Tibeter auszuprobieren. Die sollen die Chakren ins Gleichgewicht bringen und haben bei mir in einer sehr schwierigen Lebenssituation zu sofortigem Einschlafen geführt.
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben. gerold 2.1.11

Insomnia

Heiler1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 356
Seit: 27.10.09
Danke ,nicht der papa, kenne ich aber mit der Regelmäßigkeit hapert es ein wenig.
Man kennt das ja mit den guten Vorsätzen.
LG Heiler1
__________________
Wer an sich selbst glaubt,dem ist schon geholfen.

Insomnia

nicht der papa ist offline
Beiträge: 4.535
Seit: 18.11.09
Zitat von Heiler1 Beitrag anzeigen
Danke ,nicht der papa, kenne ich aber mit der Regelmäßigkeit hapert es ein wenig.
Man kennt das ja mit den guten Vorsätzen.
LG Heiler1
Da kannste Mal sehen. Normalerweise poste ich immer den Link mit der Anleitung mit. Aber bei deinem Nick dachte ich mir schon, dass Du die kennst.

Ich bin selbst auch nicht sonderlich konsequent. Aber damals habe ich die Übungen sehr lange gemacht, da sie mir sofort sehr gut taten.

Erst jammern und dann zu bequem sein, giltet aber nicht.
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben. gerold 2.1.11

Insomnia

Heiler1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 356
Seit: 27.10.09
Schlag mich,hau mich,aber im Ernst man muss nur das beherzigen was man seinen Leuten immer predigt.Ich gelobe Besserung und in Verbindung mir der von Uta geposteten Mail klappt es hoffentlich.
Ich werde berichten wie diese Nacht gelaufen ist.
LG Manfred
__________________
Wer an sich selbst glaubt,dem ist schon geholfen.

Insomnia

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Hallo, Uli, ich hab von meinen Erfahrungen berichtet, ich habs selbst nicht geglaubt und mehrfach umgeräumt und wieder hinundhergeräumt.

Ich hab die "Vorschläge" auch 10 Jahre lang abgetan als dummes Zeug, weils (scheinbar) keine vernünftige Erklärung gibt. Aber meine mögliche Erklärung könnte schon eine Erklärung sein, außerdem sind nicht alle Menschen gleich empfindlich, man wird vielleicht auch mit zunehmender Giftbelastung empfindlicher.
ich hab immer ein bisschen Probleme mit solchen Vorschlägen, weil es dafür keine sinnvolle Erkärung gibt
Woher weißt Du das?
Wenn du gesagt hättest: "Ich habe dafür keine sinnvolle Erklärung"???

Man muss sich nur mal klarmachen wieviel Wellen, Strahlungen, Felder usw in der Luft rumschwirren. Wir verstehen die Auswirkungen von dem ganzen Mischmasch einfach viel zu wenig, noch weniger von sich gegenseitig Verstärkendem.

Meine Erklärung habe ich immerhin von einem Dipl.ing. Elektro (der nicht gesagt hat, das ist so, sondern, es könnte sein, aber weiß keiner).

Liebe Grüße
Krissi

Weiterlesen
Ähnliche Themen
Insomnia
 
Insomnia - was hilft?


Optionen Suchen


Themenübersicht