Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

19.03.10 18:42 #1
Neues Thema erstellen
Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

Marcelos ist offline
Beiträge: 110
Seit: 07.03.09
Ja wo ich diese Tabletten noch nicht hatte musste ich jedes mal aufen klo rennen egal wo ich war oder woich gegessen hatte seid ich die habe geht es besser .Ist nur noch ab und zu mal mit den durchfall.

MFG Marcel

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Parasiten können wie Nahrungsmittel-Allergien bzw. Nahrungsmittel-Intoleranzen den Darm (Magen, Bauchspeicheldrüse, Leber/Galle) reizen. Das ergibt dann die Diagnose "Reizdarm". Aber damit weiß man eben leider nicht unbedingt, was die Ursache ist .Deshalb ist es meiner Meinung nach besser zu versuchen herauszufinden, was denn nun der "Reiz" ist.

Grüsse,
Uta
Auch ich würde nicht Medikamente nehmen die die Symptome nehmen, eben wie den Durchfall, sondern die Ursache hierfür erforschen
Nahrungsmittelunverträglichkeiten können dies zBsp. hervorrufen, wie Fructose-, Gluten-, oder die Laktoseintoleranz.

Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

popo01 ist offline
Beiträge: 13
Seit: 13.01.09
mir will wohl niemand zuhören :-(

Vielleicht solltest du mal xifaxan oder alinia ex juvantibus probieren.

gegen allerlei pathogene wirksam , u.A. auch cryptosporidien

Vorteil, es wirkt nur im Darm




guck mal hier

Klinischer Ausblick
Aufgrund der guten Verträglichkeit und hohen Wirksamkeit von Rifaximin wurden im Laufe der
vergangenen Jahre zahlreiche neue Indikationsgebiete untersucht. Dazu zählen zum einen die
Behandlung der Divertikelerkrankung, die bakterielle Überbesiedlung des Dünndarms, die
hepatische Enzephalopathie und nicht zuletzt das Reizdarmsyndrom. In zwei aktuellen Untersuchungen6,
7 hat Rifaximin bereits nach einer 7- bzw. 10-tägigen Therapie einen signifikanten
Effekt auf Symptome wie Schmerzen, Blähungen und unangenehme Gasentweichungen beim
Reizdarmsyndrom erbringen können. Sehr interessant sind auch die vorläufigen Untersuchungs-
Ergebnisse, dass Rifaximin wirksam gegen Clostridium difficile ist, betonte Müller.
Hier liegt ein weiterer wichtiger Forschungsschwerpunkt, der zurzeit noch geprüft wird. Insgesamt
bewertete die Jury Rifaximin als eine innovative, lokal hochwirksame Antibiotische Substanz gegen
pathogene Darmerreger. „Neben der Reisediarrhoe liegt der potentielle klinische Einsatz bei einer
Reihe von neuen Indikationen, wie z. B. Reizdarmsyndrom“, erklärte Müller das hohe Zukunftspotential
von Rifaximin. Daher war es aus Sicht der Jury nur konsequent, Xifaxan® mit dem H. G.
Creutzfeldt-Innovationspreis 2009 auszuzeichnen.

Dientamoeba fragilis & Blastocystis hominis

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hier ein Link dazu:
Ostholstein [DE] – Nachrichten und Informationen Archive Innovationspreis des Kieler H.-G.-Creutzfeldt-Instituts

Ich glaube, eines muß man klar sehen: Das sind Forschungen, die aber noch nicht abgeschlossen sind.
Vielleicht gibt es da ja schon Neuigkeiten, denn der Preis wurde 2009 vergeben?
H. G. Creutzfeldt-Innovationspreis 2009

Gruss,
Uta

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

SweetLikeSugar ist offline
Themenstarter Beiträge: 336
Seit: 25.12.09
Boa, dieses Forum regt mich grade mal auf, ich habe grade ganz viel geschrieben und jetzt ist alles weg :'( *heul* jetzt nochmal von vorne... boaa...

Danke an alle für eure Beiträge. Ich finde es total toll, dass mir so viele helfen wollen, ist auch wirklich schrecklich dieses Problem. Ich kann leider nicht auf alles antworten. Ich mach mir aber über jeden Beitrag Gedanken!
Also danke nochmal!


@ julisa:

Das mit den Darmbakterien, ich nehme die immer z.B. mit Cola. Es geht nicht anders, ich kann das einfach nicht mit Wasser nehmen. Die schmecken furchtbar und sowas pur geht gar nicht, ich kann Zeug was mir nicht schmeckt einfach nicht trinken. Keine Ahnung wieso ich so einen großen Ekel dagegen habe, aber ich kann nichts dafür. Ich bekomme dann immer Brechreiz.

Naja, ich warte jetzt erstmal die Stuhlganganalyse ab und dann entscheide ich, ob ich keinen Zucker mehr esse oder nicht, weil so, hat dass keinen Sinn.. ich brauch erstmal ne "festere" Diagnose.

Ich gucke ja selbst auf das was ich esse und probiere aus, auf was ich reagier und nicht. Bei Schokolade habe ich immer Bauchschmerzen bekommen, aber heute zum Beispiel wieder nicht. Ich probiere alles aus, wovon ich Bauchschmerzen bekomme und wovon nicht, es ist immer unterschiedlich. Genauso wie meine Beschwerden, wann sie auftreten, meistens morgens und abends, aber auch mal nachmittags und abends, dann ist es morgens besser. Heute morgen wars total schlimm in der Schule, so viel auf's Klo musste ich dort noch nie ! Lag auch dran, da ich nervös war wegen 2 Arbeiten. Aber so nervös war ich auch wieder nicht.
Gemüse tut mir meistens immer gut, aber bekomme davon schon Blähungen.
Heute Mittag habe ich Tortellinis mit Brokkoli und Rübchen gegessen, das ist ja auch gesund, da war zwar noch Sauce mit dabei, aber gut vertragen habe ich es und ich merke es tut mir auch gut, da meine Darmflora SOWIESO geschädigt ist! Ist doch klar.

Jaaa, das mit dem Urlaub meinten sie auch schon zu mir !! Es würde sich dann alles bessern und mir würd's viel besser gehen. Mag sein, aber nach 2 Wochen wenn ich wieder hier wäre würd's wieder genauso anfangen!

Es ist sehr schwer, hier einen guten Arzt zu finden in dieser Gegend. Die Krankenhäuser hier kann man auch total vergessen! Zustände sind das hier.. die Ärzte haben keine Ahnung und was weiß ich, man könnte meinen die haben ihren Beruf im Lotto gewonnen!

Und dann wird man immer mit einem Scheiß abgestempelt, dass ist unmöglich!

Liebe Grüße!

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

SweetLikeSugar ist offline
Themenstarter Beiträge: 336
Seit: 25.12.09
@ popo01:

Angenommen, ich hätte das gar nicht für was diese Tabletten oder Tropfen wären, die im Darm wirken.
Würde es schaden, wenn ich es dann trotzdem nehmen würde? Weil sonst würde ich es vielleicht mal ausprobieren =)

Liebe Grüße

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

popo01 ist offline
Beiträge: 13
Seit: 13.01.09
Huhu ! Es würde deine Darmflora platt machen....alles gute ...aber eben auch alles schlechte. und in deinem fall wohl einen versuch wert.

Dannach kannst du gezielt die Darmflora mit guten bakterien aufbauen.

Es wirkt ja nicht systemisch sondern nur im Darm.

lg


Zitat von SweetLikeSugar Beitrag anzeigen
@ popo01:

Angenommen, ich hätte das gar nicht für was diese Tabletten oder Tropfen wären, die im Darm wirken.
Würde es schaden, wenn ich es dann trotzdem nehmen würde? Weil sonst würde ich es vielleicht mal ausprobieren =)

Liebe Grüße

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

SweetLikeSugar ist offline
Themenstarter Beiträge: 336
Seit: 25.12.09
@ popo01:

Oh je, meine Darmflora ist schon so kaputt.. das ist sehr risikoreich.. naja ich warte jetzt erstmal die Stuhlganguntersuchung ab..

trotzdem danke. Liebe Grüße

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

Marcelos ist offline
Beiträge: 110
Seit: 07.03.09
Huhu
Einfach so Medikamente würde ich nicht nehmen nicht das es alles noch Schlimmer wird.
Und das mit den Ärzten kenne ich auch zu Gute hier viele sind voll kacke nehmen einen nicht ernst und so aber wayne=)
Aber dafür ist das Krankenhaus hier das beste wurde schon viele male Ausgezeichnet.
Aber wie gesagt würde an deiner stelle mit Medikamente warten.

MFG Marcel

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

SweetLikeSugar ist offline
Themenstarter Beiträge: 336
Seit: 25.12.09
@ Marcelos:

Ja du hast Recht. Haha ja, man wird voll nicht ernst genommen.. Ärzte haben ja auch sowas nicht, den geht's ja immer gut.

Hier gibts nur scheiß Krankenhäuser, ist wirklich so.
Jap, ich warte bis ich irgendetwas nehme.

Aber weißt du, ich glaube nicht das du einfach nur einen Reizdarm hast, wenn du nach dem Essen Durchfall hast.. die meisten werden mit der Reizdarmdiagnose abgestempelt. Das Beste war ja also ein Darmspezialist zu mir sagte, als nichts bei den Untersuchungen rauskam: Lass der Natur freien Lauf, das geht irgenwann von alleine weg.

Das war seine Antwort. So ein A****
& er meinte auch es wär bei mir nur ein Reizdarm und was weiß ich..

naja, liebe grüße


Optionen Suchen


Themenübersicht