Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

19.03.10 18:42 #1
Neues Thema erstellen
Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende
darleen
hallo SLS

das hört sich ja gut an..dann wünsche ich dir viel viel Erfolg dabei..

drück dir ganz doll die Daumen..

liebe grüße darleen

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

SweetLikeSugar ist offline
Themenstarter Beiträge: 336
Seit: 25.12.09
hallo meine liebe darleen

vielen dank ! den wünsche ich dir auch...

liebe grüße zurück

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

Maya3 ist offline
Beiträge: 251
Seit: 11.08.10
Hallo SweetLikeSugar!!

Das ist doch eine SUPER-NACHRICHT.Ich drücke dir sooooooooo fest die Daumen,das du jetzt weiter kommst.Du bist auf den richtigen Weg.
Ich glaube ganz fest an dich und deinen Arzt.

Ein tolles Wochenende und viel Glück wünsch ich dir von ganzen Herzen

Liebe Grüsse
Maya3

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

SweetLikeSugar ist offline
Themenstarter Beiträge: 336
Seit: 25.12.09
Hallo liebe Maya3,

Oh, vielen Dank. Das ist so nett von dir ! Ich hoffe auch, dass ich endlich weiterkomme

dankeschön, das wünsche ich dir auch !!!

ganz viele liebe Grüße zurück

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo liebe SweetLikeSugar,
auch ich wünsche Dir ganz fest , das es endlich besser geht. Die Allergene musst Du aber strickt meiden, und da ist mir eingefallen , viele Probiotika für den Darm enthalten Milch / Molke - Keime !!! Ich habe deshalb solche Mittel gar nicht vertragen. Also beobachten . Mutaflor hat wohl keine solchen Keime , das ging bei mir.
Aber vielleicht hast Du so etwas auch nicht verordnet bekommen.

Google mal nach dem Cholesterin , das wird im Körper gebraucht , es repariert in den Gefäßen ...wenn man immer Entzündungen hat , ist es kein Wunder das der Wert hoch ist..Man muss aber die Entzündungen bekämpfen , nicht das Cholesterin. Es hat noch mehr wichtige Funktionen, Du produzierst doch auch sicher zu viel Galle im Bauch , da wird es gebraucht für und noch für Anderes . Auch Deine Blutfette sind hoch ?

Ich wünsche Dir eine gute Woche , ganz liebe Grüße , K.

Geändert von Kullerkugel (13.09.10 um 09:24 Uhr)

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

Spiritueller ist offline
Beiträge: 308
Seit: 01.04.10
hallo sweet like sugar,

du solltest nicht verzweifeln, es gibt immer noch andere möglichkeiten die erst einmal erkannt oder ausgeschlossen werden sollten!
wenn du daran interessiert sein solltest, nimm doch bitte kontakt mit dem toxikologischen institut auf:
Atlas der Giftherde - von Dr. med. Dr. med. habil. Max Daunderer
sie schauen auf tote zähne, metalldepots, granulome, metallunverträglichkeiten und lösungsmittelspeicher.
ich bin mir recht sicher, daß sie antworten und ergebnisse auf deine fragen dir geben können.
liebe grüße
jürgen spiritueller

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

dickie ist offline
Beiträge: 372
Seit: 30.09.09
ach herrje du Arme...
ich habe in etwa denselben Weg hinter mir wie du, kannst mal unter meinen Beiträgen rumstöbern.
kannst du irgendwie herausbekommen, welche Antibiotika du damals bekommen hast? es gibt nämlich ein so spezielles welches die Darmflora komplett abschiesst.
ohne deine Darmflora kann dein Körper aber nicht sein, denn diese guten Bakterien schliessen dein Essen für dich auf. oder basteln Vitamine daraus, die dein Körper benötigt.
Ausserdem kommt es dann zu einer Fehbesiedelung mit bösen Bakterien, dies führt ua zu den von Dir beschriebenen Symptomen wie Blähungen und Durchfall mit Schleimabgang. Diese bösen Bakterien futtern dein Essen und geben Dir nicht die Vitamine die Du benötigst.
Ausserdem schädigen sie die Damrschleimhaut was zu einem sogenannten Leaky Gut Syndrom führt und zu sogenannten Pseudoallergien. Diese Pseudoallergien äussern sich darin, daß bestimmte Eiweiße zB aus dem Weizen oder Abbauprodukte der pösen Bakterien ungehindert ins Blut durch den geschädigten Darm dringen und dein Immunsystem belasten.
Falls du Amalgam Plomben im Mund hast, solltest Du diese entfernen lassen. Der Körper wird in Deiner Situation nicht mehr mit der Schwermetallbelastung fertig ( Kunststoff macht manchmal ähnliche Probleme) und es kommt deshalb zu den Halsschmerzen. Das Immmunsystem wird in diesem Bereich dann so gestört, daß es zu chronischen Halsinfekten kommt. Auch solltest Du deine Zahnpasta wechseln und auf eine von Weleda oder Wala zurückgreifen.
Die meisten Zahnpasten enthalten bestimmte Seifen und Inhaltsstoffe die viele Leute nicht vertragen. Es kommt dann zu ständigen leichten Zahnfleischentzündungen.

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

Spiritueller ist offline
Beiträge: 308
Seit: 01.04.10
guten morgen sweetlikesugar,

bevor du dir gedanken machst über die zuführung von sogenannten helfenden nahrungsergänzungen, arbeite chronologisch die situation ab.
schicke eine panoramaaufnahme in das institut von dr. danderer.
danach erfährst du alle weiteren schritte!
liebe grüße
spiritueller

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

SweetLikeSugar ist offline
Themenstarter Beiträge: 336
Seit: 25.12.09
Hallo Leute,
tut mir leid dass ich mich solange nicht mehr gemeldet hab, bei mir ist es einfach ein auf und ab zur Zeit.
Ernähre mich im moment milcheiweißfrei + glutenfrei !
Am Anfang schien es wirklich besser zu werden, doch jetzt kommt wieder der alte Zustand..
was hat das alles nur zu bedeuten?

Die Medis für die Darmreinigung und Darmaufbau sind noch nicht da - ich hoffe sie enthalten kein Molke etc.! Das ist das Erste, was ich nachgucken werde. Vielen Dank liebe Kullerkugel für den Hinweis!
Liebe Grüße

Hallo dickie,
auch dir danke für den netten Beitrag
ja das kann sehr gut sein, was du da schreibst.
Ich denke in diesem Fall ist das mit der Darmreinigung + die guten Bakterien doch genau das richtige oder?
Oder hast du einen anderen Vorschlag für mich?
Liebe Grüße !


und zuletzt komme ich zu Spiritueller..
zunächst werde ich erstmal nicht das mit dem Institut machen. Vielleicht später, wenn ich wieder nicht weiterkomme, aber wie gesagt, es geht leider nicht alles auf einmal und das ist auch wieder was, was man selbst bezahlen muss. Meine Eltern drehen durch.
Trotzdem vielen Dank !
Jeder Tipp könnte mich weiterbringen!

Schlimme Darmprobleme! Bin am Ende

Freesie ist offline
Moderatorin
Stv. Leiterin Video
Beiträge: 1.224
Seit: 22.07.09
Hi SLS,

Zitat von SweetLikeSugar Beitrag anzeigen
Morbus Crohn jedoch ist schon längstens ausgeschlossen. Das ist nicht mein Problem, ich denke auch mein Problem liegt eher im Dickdarm.
du hast da glaube ich eine "Kleinigkeit" übersehen

Morbus Crohn : Bevorzugt befallen sind ............und der Dickdarm (Colon)
Im Prinzip jedoch ist es egal ob dein Beschwerdebild zu einer bestimmten Krankheit passt. Fakt ist, dass in deinem Darm ein entzündlicher Prozess vor sich geht und er auf "krank" programmiert ist. Klass. Homöopathie versucht den Körper wieder dahin zu bringen, dass er auf "Heilung" umschwenkt und das ohne künstliche Medikamente.

Du selbst kannst deinen Darm dann noch über die Ernährung unterstützen. Für mich habe ich z. B. festgestellt, dass ich absolut nichts künstliches in der Nahrung vertrage (siehe Beitrag #219)

Mit Medis jeglicher Art (auch die für Darmreinigung und Darmaufbau, Nahrungsergänzungsmitteln) wäre ich erst mal vorsichtig. Dein Darm ist vermutlich so entzündet, dass er diese gar nicht richtig verwerten kann. Ich finde du solltest ihn nicht noch mit irgendwelchen Stoffen belasten, wenn er durch Nahrung schon überlastet ist.

Wenn dein Darm erst mal wieder richtig arbeitet und dein Immunsystem wieder funktioniert, kommt der Körper mit dem was er nicht braucht oder was ihm schaden will, wieder ganz alleine zurecht.

Natürlich nichts dagegen, die anderen Vorschläge die du hier bekommen hast dann trotzdem noch umzusetzen. Aber ob du das dann noch für nötig erachtest??

Liebe Grüße
Nuith
(Morbus Crohn seit 1982 - Remission seit 1998)
__________________
Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen. (indianische Weisheit)


Optionen Suchen


Themenübersicht