Wie lang ist Infektion nach Lumbalpunktion

18.03.10 23:30 #1
Neues Thema erstellen

ankara ist offline
Beiträge: 1
Seit: 18.03.10
Sehr geerte Fr./ Herr


mir hat mann auch lumbalpunktion gemacht,gleich am 2tage später hatte unheimliche schmerzen bekommen und gleich und habe alles doppelt gesehn.
am 3tage später habe ich ganze tag gebrochen mit starke schmerzen so hat mann mich von spital entlassen.sofort legte mich ins bett ich habe gedach ich sterbe von schmerzen konnte nicht mehr aus halten.habe denn hausarzt angerufen kommt am abend tut mir spritze tage lang konnte nicht schlafen,nach demm spritze bin eingeschlafen.nach 5tage später wollte ich mich selber umbringen habe nicht machen können.nach 1 woche später habe ganzen steife nacken bekommen ich konnte nicht vorne boygen mit dem kopf
(VORNE BRIENGEN DEN KOPF).gleich mit dem habe ich jede morgen gelbliche flüssige speichel bekommen nicht mehr weiss.meine ganze gesundheit hat sich verschlechtert.kopf schmerzen nacken steif rücken schmerzen ich habe leben und tod kämpfen müssen.es war mir den bewust das da was schief gegangen ist irgen eine kompikation oder einen infektion bekommen habe.ich war kern gesund und jetzt? ICH BRAUCHE HILFE BITTE HELFEN SIE MIR;
JAHRE LANG LEIDE ICH DARUNTER:JEDE MORGEN STEHE ICH MIT VOLLE MUND MIT DEM GELBLICHEN SCHBEICHEL DICK FLÜSSIGE UND ES STINKT AUCH SCHRECKLICH ;DIE BESCHWERDEN SIND ALLES NACH DEM LUMBALPUNKTION BEKOMMEN:ICH BIN MIT NERVEN AM ENDE BITTE HELFEN SIE MIR.sagen sie mir was ich machen soll ,wo ich gehen soll bitte.
bitte schreiben sie schnell wie möglich


DANKR



MIT FREUNDLICEN GRÜßEN ?

Wie lang ist Infektion nach Lumbalpunktion

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo ankara,

meiner Meinung nach gehörst Du in eine gute Klinik mit einer Neurologischen Abteilung, damit Du dort behandelt wirst. Wie lange ist das denn her? Was sagt der Hausarzt dazu?

Lumbalpunktion

Gruss,
Uta

Wie lang ist Infektion nach Lumbalpunktion

Kayen ist gerade online
Beiträge: 4.563
Seit: 14.03.07
Liebe Ankara,


das liest sich aber wirklich schlimm. Man kann nur nicht aus Deinem Text

herauslesen, wann die Punktion gewesen ist. Schon vor mehreren Jahren?

Was wurde seitdem von den Ärzten unternommen?

Wurde die Komplikation bereits im Spital abgeklärt und hattest Du den Ärzten

Deine ganzen Nebenwirkungen geschildert?

Liebe Grüsse

Kayen
__________________
Alles verändert sich - dahinter ruht ein Ewiges

Wie lang ist Infektion nach Lumbalpunktion

nicht der papa ist offline
Beiträge: 4.535
Seit: 18.11.09
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Hallo ankara,

meiner Meinung nach gehörst Du in eine gute Klinik mit einer Neurologischen Abteilung, damit Du dort behandelt wirst.

Gruss,
Uta
So sehe ich das auch.

PS: Ich verstehe nicht, wie man einen Menschen nach der Schilderung des Gesundheitszustands überhaupt vor Jahren, wie ich das verstehe, entlassen konnte.
Nackensteifigkeit ist zumindest für mich als Laien ein Symptom, an dem man eine Hirnhautentzündung erkennen soll. Diese wiederum ist ein seltenes, aber bekanntes Risiko einer Lumbalpunktion. Da wird mir ganz anders.
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben. gerold 2.1.11

Geändert von nicht der papa (19.03.10 um 09:23 Uhr)

Wie lang ist Infektion nach Lumbalpunktion

nicht der papa ist offline
Beiträge: 4.535
Seit: 18.11.09
Wenn man diese fürchterlichen Berichte Kopfschmerzen nach Lumbalpunktion keine Besserung nach Blutpatch | Forum für Nerven - Neurologie liest, dann wird klar, dass eine Lumbalpunktion nicht ohne ist und es anschließend zu allerlei Problemen kommen kann, wie etwa zu Rückenmarksentzündungen und Hirnblutungen. *schüttel*
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben. gerold 2.1.11


Optionen Suchen


Themenübersicht