Kopfdrücken! Hirntumor?

18.03.10 22:56 #1
Neues Thema erstellen
Kopfdrücken! Hirntumor?

Marcelos ist offline
Themenstarter Beiträge: 110
Seit: 07.03.09
Huhu
War eben vor Kurzem beim orthopäden.
Der hat mir in Nacken bereich blockaden gelöst und meinte wen der Kopfdruck in 3 Tagen nicht weg sei sollte der Hausarzt weiter untersuchungen machen dann sei es was anderes als die HWS.
Nun steigt die Angst wieder in sachen Hierntumor

MFG Marcel

Kopfdrücken! Hirntumor?

Rianj ist offline
Beiträge: 2.351
Seit: 15.06.09
Hallo Marcelos,

diese 3 Tagefrist ist meiner Meinung nach völliger Humbug. Bei dem einen verschwindet der Druck sehr schnell, bei einem anderen braucht es mehr als das einfache "mal eben" lösen der Blockaden.
Du solltest, wenn der Druck nicht nachlässt auf einem HWS CT oder MRT bestehen.
Es muss doch erst einmal nachgesehenwerden, was überhaupt los ist.

LG
Rianj

Kopfdrücken! Hirntumor?

Marcelos ist offline
Themenstarter Beiträge: 110
Seit: 07.03.09
Jo finde ich auch die Neurlogin im Krankenhaus meinte ja das man eine Kernspientemographie machen sollte von Schädel und vond er HWS.
Nu muss ich Leider warten bis mein hausarzt wieder da ist am 1.4

MFG Marcel

Kopfdrücken! Hirntumor?

Rianj ist offline
Beiträge: 2.351
Seit: 15.06.09
Wird schon werden.
Du kannst bis dahin folgendes probieren, wenn du möchtest.

Im Stehen den Kopf zu einer Seite neigen, z. B. nach rechts. Dann mit der linken angewinkelten Hand Richtung Boden drücken. Dann müsstest du eine Dehnung der Schulter/Nackenmuskulatur spüren. Ca. 10-15 Sekunden halten. Langsam lösen.
Das Gleiche dann mit der anderen Seite machen.
Diese Übung kannst du 2 -3 x wiederholen, wenn sie dir bekommt.

LG
Rianj

Kopfdrücken! Hirntumor?

Marcelos ist offline
Themenstarter Beiträge: 110
Seit: 07.03.09
Hallo

Cool danke für den tipp werde ich machen.
Das Lustige ist auch wen ich meine Kopf drehe egal wo hin nach Links oder rechts dann knirscht es kommisch im Nacken und drückt der da gibs auch ein Punkt der ist zimmlisch Hart wen ich da gegen drücke zieht es bis so diesen Kopf druck hin denke ich mal ist zimlich schwer das zu ordnen mit son Kopfdruck.

MFG Marcel

Kopfdrücken! Hirntumor?

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hoffentlich warst Du bei einem guten Orthopäden. Manche "renken" so gewalttätig ein, daß man sich danach gar nicht mehr bewegen kann oder die Schmerzen schlimmer werden.
Wie Rianj finde ich die Aussage, daß der Schmerz in 3 Tagen weg sein wird oder sonst etwas anderes los ist, ziemlich seltsam.

Gruss,
Uta

Kopfdrücken! Hirntumor?

Rianj ist offline
Beiträge: 2.351
Seit: 15.06.09
Dieser harte Punkt im Nacken könnte eine Muskelverspannung sein oder vielleicht auch so wie bei mir eine Bandscheibenvorwölbung. Da hättest du den Auslöser evtl. schon gefunden.
Aber ohne gesicherte Diagnose ist halt nix sicher. Also wie schon mehrmals gesagt: CT besser sogar MRT von der HWS machen lassen.

LG
Rianj

P.S.: Eine Wärmflasche, Kirsch/Dinkelkissen oder ähnliches (sprich Wärme)in den Nacken gelegt wirkt oft Wunder.

Kopfdrücken! Hirntumor?

Marcelos ist offline
Themenstarter Beiträge: 110
Seit: 07.03.09
Guten Orthopäden war das wohl net Leider.Weild er hat nur in meine Nackenmuskel gedrückt da ne Blockarde raus gedrück und das wars.
CT wurde gemacht wo der Kopf druck engefangen hat so am 20.2 wurde ct gemacht auch wie gesagt son ne Flüssigkeit ausen rücken gezogen alles ohne befund.
Aber wen du meinst von der HWS wurde noch kein CT oder MRT geamcht.
Das sollte ich machen meinte die Neurlogin im krankenhaus aber mein alter hausarzt hat es abgelehnt mit der begründung ist nicht nötig er siht darin keinen sinn.Deswegen muss ich ja warten bis mein Hausarzt wieder ausen Urlaub ist und das ist jetzte Donnerstag.Aber bis dahin schaffe ich es schon und werde mir nochen Orthopäden termin machen aber bei einen anderen.

MFG Marcel

Kopfdrücken! Hirntumor?

camerlenga ist offline
Beiträge: 867
Seit: 22.03.08
Marcelos, wie ich dir schon schrieb:

Achte auf deine Körperhaltung - ob vorm PC, allgemein im Sitzen, im Liegen, beim Gehen, beim Bücken...

Wie du sagtest, wenn du auf deine Nackenmuskulatur packst, tuts da auch weh und dein Kopfdruck wird mehr.

Ergo: Bemühe dich um eine gute Körperhaltung und schaue dich mal bzgl. Entspannungstechniken wie z.B. leichten Übungen mit einem Theraband, mit autogenem Training etc. um.

Ich bin natürlich kein Arzt - aber wie ich schon sagte: Immer auch bei seinem alltäglichen Verhalten schauen, ob was im Argen ist.

Man glaubt gar nicht, was man im Alltag mitunter völlig unbewusst an eher schädlichen Haltungen einnehmen kann.

Kopfdrücken! Hirntumor?

OoOMauOoO ist offline
Beiträge: 1.148
Seit: 02.01.09
Morgen

Du hattest doch ein MRT vom Kopf oder ? Es wurde nix gefunden also gehe mal von aus das da nix ist das was du machst ist reinsteigern das kenne ich zur genüge es könnte also immer noch an der Unterfunktion liegen . Hast du es mal mit Magnesium versucht ? Oder einen Schal um den Hals !

Lg
__________________
~~ Bin ich nur glücklich wenn es schmerzt ~~


Optionen Suchen


Themenübersicht