Ich fühle mich schwach und krank...

13.03.10 11:11 #1
Neues Thema erstellen

simonek ist offline
Beiträge: 19
Seit: 13.03.10
Hallo ihr Lieben!

Ich heiße Simone und bin 17 Jahre alt.
Kurz zu meiner Vorgeschichte:

Ich habe vor ca. einem jahr die Diagnose Hashimoto Thyreoditis bekommen, allerdings wollte mich kein Arzt behandeln, bis auf meine tolle Gynakologin, die mir L Thyroxin verschrieben hat. Damit ging es mir auch immer gut.
Die Werte sind halbwegs in Ordnung, wobei sie zwische vorletzter und letzter Untersuchung wieder etwas schlechter geworden sind.
Vor 1,5 Monaten habe ich starke Gelenksschmerzen bekommen, zuerst Füße, Zehen, dann Finger, Handgelenk, Schulter. Daraufhin war ich beim Arzt, Blut abnehmen, aber die im Krankenhaus wussten nicht weiter und haben wir Proxen verschrieben. Damit ist es auch ok, am Montag hab ich einen neuen Arztterim.
Seit ca. 2 Wochen geht es mir ziemlich schlecht. Ich wache mit Schwindelgefühl auf, bin todmüde (erstmal koffein sonst geht gar nichts) obwohl ich mind. 8 Stunden jede Nacht schlafe, ich bin total unmotiviert und wenn ich aus der Schule komme geht gar nichts mehr.
Ich fühle mich wie eine alte Frau, dabei würde ich das Leben gerne genießen, kein Arzt scheint mir helfen zu wollen

Ich hab ein paar Blutwerte, ich poste die einfach mal:

DHEA-S 336 (20-300)
Anti Tg 376 (<115)------das sind die antikörper bei hashimoto
Ges Eiweiß 8,16 (6,2-8)
Albumin 5,1 (3,5-5)
ASL-O 158 (<150)

Sonst die SD Werte, die wie gesagt etwas schlechter sind aber ich denke eine winzige LT Erhöhung sollte reichen.

Habt ihr eine Ahnung was ich haben könnte-ich will wieder fit sein =(

Ich fühle mich schwach und krank...

UlliS ist offline
Beiträge: 282
Seit: 09.02.10
Hallo Simone,

kannst Du bitte auch Deine SD Werte posten.

Gruß
Ulli

Ich fühle mich schwach und krank...

simonek ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 13.03.10
Klar mach ich:

Sind von Anfang Februar
TSH 0,829 (0,270-4,2)
ft 3 3,92 (2,3-5,0)----------60%
ft 4 1,37 (0,93-1,71)--------56,41%

Sie waren im Oktober schonmal besser und sind so mitten drin momentan.

Ich hab eine Liste zur Nebennierenschwäche gefunden.
Die Symptome die ich fett hervorgehoben habe, habe ich seit einiger Zeit...
niedriger Blutzucker / Hypoglykämie
chronische Müdigkeit / Energiemangel geringe Stresstoleranz
niedrige Körpertemperatur / Frieren
Gehirnnebel / schlechte Konzentration, Aufmerksamkeit und Gedächtnis
Depressionen / Ängstlichkeit
geringe Energie / Müdigkeit

Bindegewebsschwäche / schlechte Wundheilung
Immunstörungen / Allergien / wiederkehrende Infektionen
nicht Zunehmen oder nicht Abnehmen können
geringe Libido

Verdauungsstörungen
Reaktion auf Inhalantien (falls da rauchen auch gemeint ist!)
Schwindel bei schnellem Aufstehen
starke morgendliche Anlaufschwierigkeiten
Verlangen nach salzigen, fetten oder proteinreichen Lebensmitteln (Käse, Fleisch)
benötigt Kaffee oder Stimulantien um Morgens in Gang zu kommenEnergiemangel am Morgen und Nachmittags (15-17 Uhr)
kurzzeitige Besserung nach Mahlzeiten
Besserung wenn Stress nachläßt, z.B. Urlaub
Tendenz zum Zittern unter Druck

(Quelle: Nebennierenschwäche durch Stress | Adrenal-Fatigue)

Ich fühle mich schwach und krank...

simonek ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 13.03.10
Keiner eine Ahnung?

Ich fühle mich schwach und krank...
Weiblich KimS
Hallo Simone,

Deine Symptome könnten ja auf vieles passen.

Hast Du noch weitere Blutwerte?

Wie ernährst Du Dich? Bist Du vielleicht Vegetarierin oder Veganerin?

Könntest am Montag beim Arzttermin mal fragen ob der Arzt schon überprüft hat
ob kein Vitamin B12 Mangel vorliegt. (Kann auch gleichzeitig auftreten mit Hashimoto, muss also nicht immer an Ernährungsgewohnheiten liegen.)

Wenn schon gemacht, frage die Werte/Ergebnisse mal auf und stelle sie dan hier rein, damit zu sehen ist ob das richtig abgeklärt wurde.

Herzliche Grüsse,
Kim

Ich fühle mich schwach und krank...

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Simone,

Einiges deutet auf eine rheumatische Erkrankung hin. Aber da bleibt die Frage: warum?
www.asklepios-kinderklinik.de/3601.html

Ist bei Dir schon einmal das Blut auf Borreliose untersucht worden?
Borreliose ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Kannst DU Dich erinnern, ob es bei Dir vor mehr als einem Jahr irgendetwas Auffallendes gegeben hat wie -
Umzug, Krankheit, Zahnbehandlung, Medikamente, Renovierung, neue Möbel usw., Impfung...?

Gruss,
Uta

Geändert von Oregano (13.03.10 um 17:22 Uhr)

Ich fühle mich schwach und krank...

simonek ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 13.03.10
Danke für die Antworten.
Ich bin keine Veganerin und auch keine Vegetarierin, ich ess nur kein rotes Fleisch Vitamin B12 wurde nicht getestet, muss ich mal ansprechen. Alle anderen Sachen wie Natrium, Calcum, Chlorid,... sind in Ordnung. Auch Eisen und Ferritin.

Wegen verdacht auf rheuma wurde ja auch blut abgenommen und ich war deshalb im Krankenhaus vorstellig, aber die haben mich überhaupt nicht ernst genommen und es gibt nunmal nur eine Rheuma Form bei der der Rheuma Faktor positiv ist.

Borreliose ist untersucht worden, war aber negativ.

Vor einem jahr war eigetnlich nichts besonderes oder außergewöhnliches. Vor den Gelenksschmerzen hatte ich eine ordentliche Brochitis und danach gleich die Grippe (angeblich Schweinegrippe...). ein paar Monate danach kamen die Schmerzen in den Gelenken.

Ach ja und ich hab erfahren, dass mein Opa wohl ganz schlimme Schuppenflechte hatte, und da gibt es auch eine Athritis form die auch ohne der Schuppenflechte selbst auftreten kann. Da muss ich noch den HLA b27 oder so testen lassen.

Geändert von simonek (13.03.10 um 17:27 Uhr)

Ich fühle mich schwach und krank...

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04

Geändert von Oregano (13.03.10 um 17:38 Uhr)

Ich fühle mich schwach und krank...

simonek ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 13.03.10
Na ja so eine Infektion hatte ich noch nie. Zum Glück. Wenn schon ist es erblich bedingt von der Schuppenflechte oder was auch immer, irgendwas passt nicht, das merke ich ganz genau

Ich fühle mich schwach und krank...

UlliS ist offline
Beiträge: 282
Seit: 09.02.10
Hallo Simone,
Zitat von simonek Beitrag anzeigen
Alle anderen Sachen wie Natrium, Calcum, Chlorid,... sind in Ordnung. Auch Eisen und Ferritin.
Wie wurde das gemessen? Im Serum oder im Vollblut?

Ulli


Optionen Suchen


Themenübersicht