Mache mir solche Sorgen um meinen Mann

10.03.10 10:49 #1
Neues Thema erstellen

helgeunddani ist offline
Beiträge: 1
Seit: 10.03.10
Hallo und guten morgen ihr lieben

Ich mache mir nun seit ca. 4 Wochen solche sorgen um meinen mann. alles hat damit angefangen das wir mit dem auto unterwegs waren, und es ihm aufeinmal so schwindelig wurde, das er richtig panik bekommen hat, gleich abzuklappen, und er ist gefahren musst sofort rechts ranfahren. ihm hat dann anschließend sowas von der nacken weh getan, aber das schwindelige war wieder weg, hielt so ca. 2 minuten an . die nacken schmerzen hatte er dann so ca. 1 woche und es hat auch teilweise bis in die brust vorgezogen, er sagte es fühlt sich an wie muskelkater in der brust. ok er ist dann zum arzt, dieser schickte ihn zum HNO doc. dort wurden verschiedene tests gemacht, welche aber zu keinem ergebnis führten, nur das er nen leichten rechtsdrall hat. in der zwischenzeit ist es ihm immer wieder bei anstrengung oder konzentration kurz ziemlich schindelig geworden. es fing dann auch an das ihm ständig an der linken hand der ring und kleine finger einschlief. also er wieder zum doc die hat ihn zum neurologe geschickt. der konnte auch nix feststellen, nun hat er ne überweisung für eine MRT vom kopf bekommen. den termin hat er natürlich erst in 2 wochen. ich habe solche angst das es was schlimmes sein könnte. er ist 32 jahre jung. ich mache mich bald jeden tag verrückt mit den gedanken was das sein könnte. mal geht es 2 -3 tage gut da ist nix und dann wird es ihm wieder 3-4 tage jeden tag mal schwindelig.
ich verstehe das nicht. hat jemand von euch ähnliche erfahrung und kann mir evtl. davon berichten ?
vielen dank
liebe grüße


Mache mir solche Sorgen um meinen Mann

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo helgeunddani,

es ist gut, daß ein MRT vom Kopf schon eingeplant ist. Allerdings sollte meiner Meinung nach auch die Halswirbelsäule per MRT angeschaut werden, denn ich könnte mir vorstellen, daß die am Schwindel beteiligt ist.

Auch die Finger, die einschlafen, deuten darauf hin.

Vielleicht findest Du in diesem Link noch Anregungen:
www.chiropraktik.ch/Deutsch/Ihre_Frage/ShowQA.cfm?ID=1062

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht