Ich habe oft das Gefühl, ich werde bald sterben

05.03.10 22:08 #1
Neues Thema erstellen
Ich werde bald sterben
darleen
Hallo Ihrs

ich habe mir den Thread jetzt nicht durchgelesen, wegen Minderkonzentration

aber wie sieht es denn bei OH mit dem Vitamin D-Spiegel aus?

ein Mangel löst ja auch Depressionen aus..

@ Kims...danke dir für deinen unermüdlichen Kampf dem Vitamin B-12 -Mangel


liebe grüße darleen

Ich werde bald sterben

NewIdentity ist offline
Beiträge: 5
Seit: 11.05.10
Hallo,
ich bin ganz neu hier, möchte mich aber dennoch gleich mal einmischen.

Ich frage mich, warum du dir so sicher bist, dass die Ursache rein neurologisch bedingt ist?!

Bisher war noch gar nicht die Rede von Muskeln (außer ich habs überlesen). Hast du die schon testen lassen, mittels EMG?

Es gibt viele versch. Muskelerkrankungen. Und ich finde deine Symptomatik passt zu vielen sehr gut. (Stichworte: Muskelschwund, Muskelschwäche, unwillkürlicher Muskeltonus, Myogelosen,...?!)

Eine Schwäche der Muskulatur, erschwert das Gehen und Stehen. Schwäche der Zunge und Kiefer-/Mundmuskeln erzeugt Probleme beim Sprechen.

Hast du Verspannungen im Nacken? Die holt man sich oft, wenn die Muskeln im unteren Bereich der Wirbelsäule zu schwach sind.
Starke Verspannungen können die Blutzufuhr zum und damit die Sauerstoffversorgung des Gehirns behindern, was unter anderem ein schlechtes Gedächtnis erklären könnte.

Auf die Geschichte mit den Muskeln bin ich auch erst vor kurzem gestoßen.
Ich werde demnächst ein EMG machen lassen. Wenn ich manche Muskeln willkürlich anspanne, fange diese an seltsam zu zucken und zu zittern. Parkinsonmäßig .

Ich möchte betonen: Das ist keine Diagnose!
Und na ja, vielleicht hast du ja schon ein EMG hinter dir, macht übrigens auch der Neurologe.

Ansonsten kannst du ja mal in einer Suchmaschine nach "Muskelerkrankung" und ähnlichem Suchen. Ich würde gerne das Syndrom, dass am besten zu dir passt raussuchen, aber dafür weiß ich zu wenig über dich und meine Muskeln im Arm haben keine Lust mehr zu tippen

Ich hoffe das hilft dir ein bisschen, ich wünsch dir alles erdenklich Gute!

Liebe Grüße

~New~
__________________
Die größte Behinderung des Lebens liegt darin, ständig auf die Gesundheit zu achten. (Platon)

Ich werde bald sterben

Mietzepurzel ist offline
Beiträge: 1
Seit: 11.05.10
Hallo OH,

wurde Deine Schilddrüse auch schon untersucht?

Viele Deiner Beschwerden können auf eine Schilddrüsenfunktionstörung hindeuten. Hier hab ich ein sehr gutes Forum für die Schilddrüse für Dich, dort haben einige dieselben Beschwerden wie Du. Autoimmune Schilddrüsenerkrankungen

Auch könnte eine Lactose/Fructose oder Histaminintoleranz dahinterstecken, hier ist die folgende Seite hilfreich. Portal - LIbase - Internetportal für Laktoseintoleranz und NMU

Viele liebe Grüße
Mietzepurzel

Ich werde bald sterben

christelchen ist offline
Beiträge: 234
Seit: 25.09.08
Hallo,

deine Symptome die Du hast,erinnern mich sehr stark an eine Quecksilbervergiftung.
Ich würde Dir raten einen richtigen Zahnarzt oder Heilpraktiker aufzusuchen,die
auch die Röntgenbilder richtig Lesen können.Ich gebe Dir gerne Adressen durch.

Mir ging es vor ein paar Jahren genau wie Dir,ich bin Amok gelaufen,von einem
Arzt zum anderen,keiner hat etwas gefunden.Das schlimme an der ganzen Sache ist dann,dass es schnell auf die Phsyche geschoben wird.
Ich habe mich aber nicht unterkriegen lassen.

Kämpfe für Deine Kinder und gebe bitte nicht auf.

Liebe Grüße
Christelchen

Geändert von christelchen (11.05.10 um 19:04 Uhr)

Ich werde bald sterben

silberpfeil ist offline
Beiträge: 219
Seit: 04.03.09
QUOTE=Zitrone;485257Natuerlich hat man WUT! Weisst du,w as es fuer ein Kind bedeutetet, sowas jahrelang mitzumachen, mitzuleiden etc. Was es fuer ein Kind in Bezug auf Partnerwahl spaeter bedeutet, was es fuer die Psyche bedeutet, wie schwer es ist solche Traumata (sich selbst verletzende Mutter) zu ueberwinden? Kannst du dir nicht vorstellen, wie wuetend man ist, wenn derjeniege jegliche Hilfe in die richtige Richtung (und fuer solche psychischen Probleme geht man nicht zum Chiropraktiker oder Zahnarzt!!!) ablehnt, weil ja alle anderen schuld sind.
..ich bin froh, dass mich meine Kinder und Mann " danach" in den Arm genommen haben.....Keine Vorhaltungen, natürlich war die Frage" Warum DAS"??!!
Ich habe etliche Jahre Psychotherapie und auch stationäre Therapie hinter mir. Und trotzdem ist es passiert

Ich habe aus meinem Elternhaus aus schlechte Erfahrungen/Anhängsel mitgenommen, zwar nicht in dieser Richtung, aber es reicht auch......So das ich gut weiß, wie sich sowas im eigenen späteren Leben auswirken kann.
Aus diesem Grund ist das Verhältnis zu meiner Mutter u. Vater auch nicht so, wie man sich es eigentlich vorstellt und wünscht. Jetzt sage ich sie sind alt, sollen machen, ich mache mein Ding , und vor allem bin ich Denen keine Rechenschaft schuldig.

Aussdem waren meine Eltern damals gerade zufällig hier bei uns als es passierte. Sie sind nach Hause gefahren. Haben nur zu meinem Mann gesagt:, meldest Dich, wenns was Neues gibt....
Das z. Bsp.hätte ich bei meinem Kind nie gemacht, ich hätte Ängste ausgestanden und wäre mit in die Klinik gefahren...

Meine Mutter hat sich diesbezüglich auch nie mit mir mal später unterhalten, das ist doch Mutterliebe.......

Auch als ich das Mobbing durch meine Chefin hatte, war ich soweit, dass ich auf Arbeit aus dem Fenster springen wollte. Und warum: damit SIE einen Denkzettel bekommt. Es ist irre und bekloppt, ich weiß, aber wenn man noch mehr als nicht mehr kann, dann sind alle Hirnzellen wohl ausgeschaltet....Jetzt sehe ich esnatürlich anders.

Auf jeden Fall @Zitrone, ich möchte dich nicht irgend wie persönlich angreifen, oder in dem Glauben setzen, man hätte mehr machen können, damit es deiner Mutter besser geht....Dieses würde ich mir nie raus nehmen, denn nur man selbst kennt die wahren Gründe, und jeder geht damit anders um. Lasse dich hier nicht zu sehr aus deiner Reserve und Ruhe bringen, dass macht dich nur trauriger und zorniger
Ein Anderer, mit dickem Fell und abgebrüht z.Bsp. würde sagen: Man mache es das nächste mal richtig, damit DU und Ich Ruhe haben...und noch nicht mal ein schlechtes Gewissen dabei haben.....( der das sagt)

Allen liebe Grüsse von Silberpfeil
__________________
Je mühsamer ein weg war, desto schöner ist das Gefühl am Ziel angekommen zu sein

Ich werde bald sterben

Lebensfreude ist offline
Themenstarter Beiträge: 323
Seit: 05.03.10
Hallo,
meine Schilddrüse wurde bereits untersucht.
Vor geschätzten 10 Jahren (als ich auch schon massiv Beschwerden hatte) von einem Radiologen.
Kürzlich lies ich nochmal meine Blutwerte untersuchen. Die Schilddrüsenwerte sind alle i.O.


zu Vitamin B12:
ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, dass alle meine Beschwerden "nur" von Vitamin B12 Mangel ausgelöst werden (das ist mir zu einfach).
Außerdem: kann ich Vitamin B12 nicht in natürlicher Form über die Nahrung aufnehmen? Vollkornbrot?


Quecksilber spielt sicherlich eine Rolle. Vor nicht allzu langer Zeit bekam ich nochmal DMPS u. DMSA Spritzen, doch es kommt kaum noch Quecksilber raus.
Das Dumme ich wohl, dass man die Gifte aus dem Hirn (fast) nicht entfernen kann.

Vielleicht wurde mein Körper "nur" durch die Schimmelpilze geschädigt, da ich fast 2 Jahrzehnte in einem stark schimmelpilzbelasteten Haus lebte. Es hat sich inzwischen auch eine sehr starke Schimmelpilzallergie gebildet.

Ich werde bald sterben
Weiblich Maumel
Hallo OH.

Na da hast du doch deine Erklärung für die Atemnot.
Das liegt am Pilz. Da wett ich drauf!
Natürlich nützt da nix, außer umziehen, was immer nicht so einfach ist.
Kannst du evtl. irgendwo anders n paar Tage/Wochen unterkommen?
Dann wirst du sehen, es wird besser gehen!

Ich werde bald sterben
Weiblich KimS
Hallo OH,

Zitat von OhneHoffnung Beitrag anzeigen
zu Vitamin B12:
ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, dass alle meine Beschwerden "nur" von Vitamin B12 Mangel ausgelöst werden (das ist mir zu einfach).
Außerdem: kann ich Vitamin B12 nicht in natürlicher Form über die Nahrung aufnehmen? Vollkornbrot?

Glaubst Du das ich hier aus Langeweile unsinn verbreite oder so? Wenn Du nicht in den Links schaust, weil Dir das Thema "zu Einfach" ist, na dann viel Glück und gute Besserung.

Ich bin ein Bisschen enttäuscht, denn wenn Du Dich wirklich bemüht hättest, Überhaupt etwas mehr dazu zu lesen, würdest Du nicht mit Pilze und Co kommen...

Nee, ich sterbe lieber oder warte bis ich sooo grosse Nerven und Rückenmarksschäden habe, als dass ich mich mit so ein EINFACHES THEMA (Pöh) wie Vitamine Befasse, oder wie? Egal ob ich eine Ahnung habe wie wichtig das sein könnte für meine Gesundheit, mein Leben...

Ja ja, wenn das alles so Einfach wäre, .... dan gäbe es nicht soviele verfehlten Diagnosen (zum Beispiel nicht selten: MS obwohl es Vitamin B12 Mangel ist, doch unerkannt vom Arzt)...

Viel Glück mit Quecksilberausleitung, Pilzbekämpfung & Co.

Wenn Du noch fragen hast weisst Du wo man mich finden kann - wenn ich dann noch im Forum aktiv bin..


Herzliche Grüsse,
Kim

Geändert von KimS (11.05.10 um 21:39 Uhr)

Ich werde bald sterben
Weiblich KimS
Hallo OH,

Vielleicht gefällt Dir diese Krankheit besser (könnte gut Passen):

Funikuläre Myelose ? Wikipedia
Zeichen der Erkrankung sind als brennend empfundene Mißempfindungen die zuerst an den Händen und Füßen auftreten. Diese breiten sich im Verlauf der Krankheit auf die jeweiligen Gliedmaßen aus. Auf die sensorischen Symptome folgen Lähmung der Beine und eine Störung der Bewegungskoordination die auf den Ausfall der sensiblen Bahnen zurückzuführen ist. Die Lähmungen können auch auf die Arme übergehen. Auch Störungen der Blasenfunktion sind beschrieben.
Klingt schon toller, oder was?


Oder diese:

Perniziöse Anämie ? Wikipedia
Die typischen Beschwerden sind Müdigkeit, Leistungsverminderung, Erhöhung der Herzfrequenz, Blässe und Kollapsneigung als Folge der Blutarmut. Weiter wird ein Ikterus (Gelbfärbung der Haut) beobachtet, eine entzündlich gerötete, „glatte“ Zunge (atrophische oder Hunter-Glossitis), Verdauungsstörungen und Bauchschmerzen.
Unbehandelt tödlich, vielleicht doch interessant, hm..?

Das kriegt man evt, vor der Zeit noch gratis dazu:
Neurologische Symptome treten häufig ohne Anzeichen einer Anämie auf. Diese imponieren als Missempfindungen oder Taubheitsgefühl der Haut (Kribbeln, pelziges Gefühl), eingeschlafene Hände und Füße, Gangunsicherheit, Koordinationsstörungen oder seltener Lähmungen. (...) Auch Sehstörungen oder das Bild einer Polyneuropathie sind möglich. Schließlich sind auch psychische Symptome wie mangelhafte Merkfähigkeit, Konzentrationsschwäche, Depressionen und Psychosen („megaloblastic madness“) sowie Schizophrenie und Demenz beschrieben worden.
Perniziöse Anämie ? Wikipedia


Also fast doch so was wie selber auswählen...

... und ach ja, Pilze werden wahrscheinlich irgendwann von selbst dazu kommen, wegen der Immunschwäche, gut was? Also macht das da so auch einen Sinn.

Oder, mit ein Bisschen Geduld kann man sich vielleicht sogar ein netter Krebs entwickeln... oder...

... Kannst Dir Deine Krankheiten vielleich Doch selber aussuchen... ansonsten, träume weiter... ist ja Deine Gesundheit.

Wie gesagt, alles Gute
Kim


Ich bin zwar Fassungslos, aber danke dass Du zumindest reagiert hast und ehrlich dabei gewesen bist, was Du denkst.

PS: Solltest Du doch noch Fragen haben, sehe oben, dann bin ich da. Bitte dann per PN ankündigen, wegen den Emailbenachrichtigung, denn ich werde den Thread aus meine Abonnierte Themen entfernen.

---> Deutsches Ärzteblatt: Archiv "Ursachen und frühzeitige Diagnostik von Vitamin-B12-Mangel" (03.10.2008) <---
... wenn das hier oben dir doch etwas zu toll wird...

Geändert von KimS (12.05.10 um 00:00 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht