Ich habe oft das Gefühl, ich werde bald sterben

05.03.10 22:08 #1
Neues Thema erstellen
Ich habe oft das Gefühl, ich werde bald sterben

carmen007 ist offline
Beiträge: 782
Seit: 21.11.06
Hallo nichtderpapa,

du schreibst: Ich sehe das wie Du. Hierzu moechte ich noch weiter ausfuehren, dass es auch bei den Entzuendungshemmern unlogische Reaktionen gibt.
Heisst, ein Mittel, dass bei den meisten Menschen entzuendungshemmend wirkt, wirkt bei manchen entzuendungssteigernd. Das kann man testen lassen oder man muss dann auf ein anderes Mittel ausweichen.


Wie uns wo kann man das testen lassen? Wie nennt man diesen Test?

Danke im Voraus

Carmen

Ich habe oft das Gefühl, ich werde bald sterben

carmen007 ist offline
Beiträge: 782
Seit: 21.11.06
Zitat von OhneHoffnung Beitrag anzeigen
Seit ein paar Tagen nehme ich zusätzlich hochdosiert Vitamin C ein (früh und abends jeweils 2 Gramm). Lt. Dr. Kuklinski soll ich diese Menge 4 Wochen lang einnehmen, da dann das Bakterium Helicopater Pylori - welches in meinen Magen "verweilt" - bekämpft wird.

Werden eventuell meine Beschwerden durch das Vitamin C verstärkt?

Ist es nun vielleicht der Helicopater Pylori, dem die Vitamin C Gabe nicht passt und sich nun zu Wort meldet?

Hoffentlich hat Dr. Daunderer mit seiner Aussage nicht Recht, dass durch die Vitamin C Einnahme das Quecksilber in das Hirn verlagert wird.

Ich mache mich um meinen Gesundheitszustand wieder einmal große Sorgen. Ich habe bereits 15 Kilo Untergewicht, wenn das so weitergeht ....

Ach ja, da fällt mir nochwas ein: in den letzten Tagen hatte ich auch Schluckbeschwerden. Beim Schlucken schmerzten nicht die Manteln, sondern eine Stelle 5-10 cm tiefer. Ist es die Schilddrüse? Heute habe ich die Schmerzen jedoch nicht mehr.
Hallo,

ich hatte auch mal derartige Beschwerden im Halsbereich. Lass mal bei einem HNO den Kehlkopf nachsehen. Kann aber auch, wie du schreibst, an der Schilddrüse liegen. Hast du eine Art Druckgefühl im Hals. Dieses Druckgefühl kann auch schmerzhaft sein.

LG Carmen

Ich habe oft das Gefühl, ich werde bald sterben

Lebensfreude ist offline
Themenstarter Beiträge: 323
Seit: 05.03.10
Meine Güte ging es mir heute schlecht. Am ganzen Körper (konkret: Rücken, Arme, Beine) ständige Gänsehaut.

Außerdem konnte ich kaum noch laufen. Das war total schlimm.

Was will mir mein Körper bloß sagen? Woher kommt diese Gänsehaut?

Ich habe oft das Gefühl, ich werde bald sterben

malgosia95 ist offline
Beiträge: 37
Seit: 10.10.10
hallo hoffnung gibt es immer,wie ist deine ernährung?

Ich habe oft das Gefühl, ich werde bald sterben

malgosia95 ist offline
Beiträge: 37
Seit: 10.10.10
ich war auch krank meine glieder gehorchten mir nicht mehr,hatte schlechte blut und leberwerte,ich habe eine ernährungsumstellung gemacht,war nicht leicht man braucht geduld,nach acht wochen ging es mir schon besser,ich habe mir das buch von dr.johann georg schnitzer gekauft "schnitzer intensiv und normalkost" ich habe die normal kost gemacht ist fleischlos,ich will dich nicht überreden fleischlos zu essen,aber ich habe es getan ich wurde wieder gesund bei dieser kost sind sämtliche vitamine und alles drin.du kannst erst mal im internet unter dr.johann georg schnitzer schauen da kannst du über das buch lesen,dann kannst du dich entscheiden,so habe ich es auch gemacht


viele liebe grüße
renate

Ich habe oft das Gefühl, ich werde bald sterben

Phil2k ist offline
Beiträge: 923
Seit: 28.10.08
Mit der Schnitzerkost sollte man sich zunächst wirklich intensiv auseinandersetzen. Mir scheint beispielsweise die Intensivkost kaum geeignet, für eine Ernährungsumstellung. Recht interessant sind in diesem Zusammenhang auch die Standpunkte der Ernährungsgesellschaften.

Zitat von Deutsche Gesellschaft für Ernährung
Die 'INTENSIVKOST' ist als Dauerkost nicht geeignet. ... Die sehr einseitige Lebensmittelauswahl führt zu einer unzureichenden Zufuhr an bestimmten Nährstoffen, wie z.B. Eiweiß, Calcium, Eisen, Jod und Vitamin B12. Von einer Durchführung der INTENSIVKOST wird dringend abgeraten, da sie zu Mangelerscheinungen führen kann." Die Normalkost wird als geeignet betrachtet: "Die Kost ist überwiegend ovo-lacto-vegetabil, d.h. der Fleischkonsum ist stark eingeschränkt. Ein geringerer Fleischverzehr ist zu begrüßen..."
Zitat von AID
Durch den Verzicht auf Fleisch, Milch und Milchprodukte sowie Eier kann die vegane Ernährungsform zu Mangelerscheinungen führen. Nur bei umfangreichem Ernährungswissen und geschickter Kostzusammenstellung ist der Nährstoffbedarf gesichert. ... Durch den Verzicht auf sämtliche vom Tier stammenden Lebensmittel kann ein Mangel an Eiweiß, Vitamin B12, Jod, Calcium und Eisen auftreten. Deshalb ist die vegane Kost besonders für Schwangere, Stillende, Säuglinge und Kleinkinder nicht empfehlenswert."
__________________
Der Mann der Wissenschaft muss ständig bemüht sein,an seinen eigenen Wahrheiten zu zweifeln

Geändert von Phil2k (01.02.11 um 20:05 Uhr)

Ich habe oft das Gefühl, ich werde bald sterben

Lebensfreude ist offline
Themenstarter Beiträge: 323
Seit: 05.03.10
Zitat von malgosia95 Beitrag anzeigen
hallo hoffnung gibt es immer,wie ist deine ernährung?
Du sagst Hoffnung gibt es immer, doch woher soll ich noch die Kraft nehmen? Ich bin langsam wirklich am Ende. Immer und immer wieder die Beschwerden und die krassen Rückschläge.
Zum Essen: morgens ein Butter-Vollkornbrot (entweder mit Ei, mit Schnittlauch oder minimal Preiselbeere). Während des Tages nur Äpfel, selten einen Döner (nur Fleisch, keine Zulagen). Abends wieder ein Butterbrot mit Frischkäse. Oder einen Granatapfel.

Ich habe oft das Gefühl, ich werde bald sterben

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo OH , hast Du nicht erst kürzlich geschrieben , Du würdest Dich jetzt histaminarm ernähren ? Döner und Frischkäse geht da nicht , bist Du sicher , das Du die Äpfel verträgst ? Und das Vollkornbrot ? Preiselbeeren-Gelee ???
Versuche es doch einmal wirklich , bitte ! LG K.
__________________
LG K.

Ich habe oft das Gefühl, ich werde bald sterben

Lebensfreude ist offline
Themenstarter Beiträge: 323
Seit: 05.03.10
Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen
Hallo OH , hast Du nicht erst kürzlich geschrieben , Du würdest Dich jetzt histaminarm ernähren ? Döner und Frischkäse geht da nicht , bist Du sicher , das Du die Äpfel verträgst ? Und das Vollkornbrot ? Preiselbeeren-Gelee ???
Versuche es doch einmal wirklich , bitte ! LG K.
Bezüglich dem Essen habe ich mich bereits sehr stark eingeschränkt. Daraus resultiert ein Gewichtsverlust von mindestens 15 Kilo. Wenn ich nun auch noch auf Fleisch, Vollkornbrot und Äpfel verzichten soll, dann frage ich mich, ob ich überhaupt noch etwas essen kann. VON WAS SOLL ICH MICH ERNÄHREN? Das ist doch der helle Wahnsinn. Wenn ich nur noch Wasser trinken soll, dann werde ich sterben.
Glaubt ihr tatsächlich, dass meine schweren (neurologischen) Anfälle auf das Essen zurückzuführen sind? Das kann doch gar nicht möglich sein.

Ich überlege gerade, welche Rolle meine starke Schimmelpilzallergie zur Zeit einnimmt. Lt. Pollenkalender ist im Januar und Februar der Schimmelpilzflug nämlich am stärksten. Zur Zeit herrscht draußen eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit (80 - 90 Prozent!!!), was die Schimmelbildung mit Sicherheit begünstigt. Bei meiner Typ IV-Schimmelpilzallergie sind die äußeren Bedingungen mit Sicherheit nicht gut. Doch was soll ich machen? Ich bin hilflos!

Ich habe oft das Gefühl, ich werde bald sterben

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo OH , ich wünsche Dir so sehr , das es Dir bald wieder besser geht....abgesehen davon , was Du als Essen angibst , fand ich schon , das es viel zu wenig ist , tagsüber -manchmal- Döner.... Isst Du denn nicht zu Mittag ? Fisch oder gutes Fleisch mit viel gekochtem Gemüse..oder Salat , oder Eintopf aus Kohlrübe mit Fett , Möhreneintopf selbstgemacht....
Aber Döner ist doch , jedenfalls hier bei mir hier, zusammengemanschtes Fleisch mit manchmal zweifelhaften Zutaten ( steht oft in der Zeitung ) , dann brutzelt das ewig vor sich hin und wird am nächsten Tage wieder aufgewärmt. Selbst meine gesunde Familie weiß , nach Dönergenuss muss man schnell aufs Klo.... das ist meist eine Histaminbombe .
Für Vollkornbrot muss man eine gute , gesunde Verdauung haben...
Äpfel vertragen viele nicht ....
Du hast doch mit den Kindern einen anstrengenden Tag , da brauchst Du doch Nahrung .
LG K.
__________________
LG K.


Optionen Suchen


Themenübersicht