Ich habe oft das Gefühl, ich werde bald sterben

05.03.10 22:08 #1
Neues Thema erstellen
Ich habe oft das Gefühl, ich werde bald sterben

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 3.083
Seit: 06.09.04
Hallo OH,

um die Spur mit der Wirbelsäule zu verfolgen, könntest du das ja als neue Frage in der NO Rubrik posten?!

Du weißt ja nicht wirklich, was dir unter Vollnarkose passiert ist, z.B.
Vielleicht bekommst du von den Kuklinski Erfahrenen hier noch brauchbare Tipps

LG
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

Ich habe oft das Gefühl, ich werde bald sterben

Lebensfreude ist offline
Themenstarter Beiträge: 323
Seit: 05.03.10
Zitat von ADo Beitrag anzeigen
Hallo OH,

um die Spur mit der Wirbelsäule zu verfolgen, könntest du das ja als neue Frage in der NO Rubrik posten?!
Mit NO habe ich mich bereits etwas befasst. Angeblich ist Vitamin B-12 der natürliche Gegenspieler von Stickstoffmonoxid.
Aber warum spüre ich überhaupt keine Besserung, obwohl ich seit mehrere Wochen hochdosiert B12 (1000 - 5000 ug Methylcobalamin) sowie andere NEM nehme?

Heute ist wieder so ein Tag, wo ich mich totkrank fühle. Es sind unbeschreibliche Zustände, die sich nicht beschreiben lassen. Manchmal fühlt es sich so an, als ob mein ganzer Körper keinen Sauerstoff mehr bekommt. Ich bin dann zu nichts mehr fähig.
Ich hoffe inzwischen so sehr, dass mir eine Histaminintoleranz diagnostiziert wird. Damit ich endlich weiss, woher meine schrecklichen Zustände kommen.
Mein Gott, ES MUSS DOCH EINE ERKLÄRUNG GEBEN, warum ich so viele Beschwerden habe.

Warum nur diese Qualen?

Ich habe oft das Gefühl, ich werde bald sterben
Weiblich KimS
Hallo OH,

ein einem anderen Thread schriebst Du auch zu erwarten dass es "nach wenigen Wochen besser gehen" würde.

Nun, falls ein Mangel an Vitamin B12 das Problem wäre, muss man oft schon doch etwas mehr Geduld haben. Manchmal spürt man direkt verbesserungen aber eher oft auch erst mit der Zeit, das kann - und das ist keine Ausnahme - bis zu einem halben Jahr dauern... insbesondere wenn der Mangel sich eher mit neurologischen und/oder neuropsychiatrischen Symptome äussert.

Hoffe dass Du geholfen bist mit dieser Antwort.

Herzliche Grüsse,
Kim

Ich habe oft das Gefühl, ich werde bald sterben

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo NochOhneHoffnung ,
warum wartest Du so auf die Diagnose Histaminintoleranz ? Wenn Du sie bekämst , müßtest Du trotzdem sehen wie Du damit zurechtkommst. Es gibt dafür keine schulmedizinische Therapie. Du kannst die Veränderungen in Deinem Lebensstil auch ohne diese Diagnose durchführen. Dann wirst Du merken , das es Dir stetig etwas besser geht . Für mich haben gut 3 Monate falsche Ernährung ( normales Essen , was sonst alle essen ...) ausgereicht , um mir zu zeigen , das alles wiederkommt an Beschwerden . Ich hatte seit 2 Jahren stetig weniger Beschwerden und die HIT hat sich sehr gebessert. Ich bin nur schockiert , wie schnell es geht. Ich hoffe , es geht andersherum auch wieder so schnell besser.
Versuche es doch ! LG K.

Kennst Du Deine Blutgruppe ?
__________________
LG K.

Ich habe oft das Gefühl, ich werde bald sterben

Lebensfreude ist offline
Themenstarter Beiträge: 323
Seit: 05.03.10
Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen
Kennst Du Deine Blutgruppe ?
Nein, meine Blutgruppe kenne ich nicht. Wieso?

Wenn ich meine Augen zumache um etwas zu schlafen, spüre ich, wie es in meinem ganzen Körper brennt. Als ob ich von oben bis unten Entzündungen hätte.
Soll ich noch mehr Omega 3 Kapseln schlucken?

Ich habe oft das Gefühl, ich werde bald sterben

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Noch Ohne Hoffnung, Dein Körper wird von oben bis unten Entzündungen haben . Ein Histaminproblem sorgt für stetige Entzündungen.
Soll ich noch mehr Omega 3 Kapseln schlucken?
Was nimmst Du denn jetzt ?

Nach Deiner Blutgruppe frage ich , weil ich zu Weihnachten das Buch von Adamo über die Blutgruppendiät gelesen habe. Grundzüge waren mir ja bekannt , aber die Feinheiten waren doch interessant. Ich kann nur rückwirkend bestätigen , das dieser Doktor wohl sehr recht hat . Ich habe Blutgruppe 0 , die älteste Blutgruppe. Mir geht es sofort besser , wenn ich Weizen weglasse. Ich kann inzwischen wieder Brot essen , bekomme nicht mehr gleich Durchfall. Aber durch gemeinschaftliches Essen und großen Hunger habe ich in letzter Zeit zu viel davon gegessen und auch Zuckerware und Schokolade. Prompt habe ich wieder geschwollene Finger und Gelenke bekommen , und meine Muskeln schmerzen bei geringster Tätigkeit.Und meine Haut reisst ein , und ich bin nur noch müde...
Ich bin immer nur noch unterwegs, und wenn ich dann sehr hungrig werde und normales Essen angeboten bekomme , da werde ich dann schwach. Aber die Auswirkungen sind fatal. Tests auf solche Unverträglichkeiten waren immer negativ.

Du musst einfach mal probieren , mit welchem Essen es Dir besser geht. Der Verzicht auf Brot , Getreidewaren und Zucker !!!! bringt vielen Besserung. Aber dann muss man ordentlich Fisch , gutes Fleisch und Eier essen.
Histaminintoleranz ist ein Hilfeschrei des Körpers, weil er zu viel falsche Stoffe zu essen bekommt , giftige Dämpfe atmen muss usw.
Und vermutlich fehlt Deinem Körper Eiweiss , ist für die Muskeln u.a. lebenswichtig.
Überlege mal , was Du die letzten Tage so alles gegessen hast .

Eine andere Ernährung wird auch Dir vermutlich helfen können. Ich schreibe das jetzt allerdings so , ohne den ganzen Thread noch einmal gelesen zu haben. Ich weiss nur , Dir schon früher dazu geschrieben zu haben.
LG K.
__________________
LG K.

Ich habe oft das Gefühl, ich werde bald sterben

Lebensfreude ist offline
Themenstarter Beiträge: 323
Seit: 05.03.10
Dr. Kuklinski hat bei mir NO diagnostiziert (Wert von 470). Ich esse bereits nach der Logikost, weshalb ich stark abgenommen habe. In Kürze werde ich auch die empfohlenen NEM einnehmen.
Obwohl ich bereits im Vorfeld Vitamin B12 und ein paar andere NEM einnahm, und obwohl ich mein Essen komplett umgestellt habe, geht es mir richtig schlecht. Ich befürchte, dass ich die Wende nicht mehr schaffe.

Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen
Und vermutlich fehlt Deinem Körper Eiweiss , ist für die Muskeln u.a. lebenswichtig.
Ich esse in den letzten Tagen bereits täglich eine Joghurt und 1 Ei. Ich müßte doch jetzt genug Eiweiß haben, oder nicht?

Ich habe oft das Gefühl, ich werde bald sterben

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Noch Ohne Hoffnung ,

Ich esse in den letzten Tagen bereits täglich eine Joghurt und 1 Ei. Ich müßte doch jetzt genug Eiweiß haben, oder nicht?
Verträgst Du überhaupt Milchprodukte ? Ich würde auch denen , die keine LI haben , nicht empfehlen, Milchprodukte zu essen .
Der erwachsene Mensch braucht nicht die Muttermilch eines Tieres , und Calzium und ähnliches der Milch , kann der Mensch nur unter Zugabe vieler eigener Mineralien verwerten , die Bilanz ist da kaum positiv. Bei HIT ist Milch , und erst recht Joghurt und Käse sehr ungeeignet.
Die Menge Eiweiss eines Hühnereiss wird mit ca 7 g angegeben. Der Mensch braucht laut "offizieler "ernährungsempfehlung 0,8 g Eiweiss je Kilo Körpergewicht. Du kannst ja mal überschlagen , was Du so bräuchtest , und wie viele Joghurts und Eier Du essen müßtest....
Ich habe trotz Einnahme von Extraeiweiss bei recht schlechter Ernährung ( Brot statt Fisch und Fleisch ) , wenig Gemüse usw., dafür über Weihnachten noch Süsskram dazu , seit Wochen Schmerzen in den Armen. Nun habe ich drei Tage hintereinander durch Zufall ordentlich Fisch essen können. Und war überrascht , heute Morgen den Arm normal bewegen zu können , ohne Muskelschwäche und Schmerzen. Für mich ist der Zusammenhang klar.

LG K.
__________________
LG K.

Ich habe oft das Gefühl, ich werde bald sterben

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
warum befürchtest du, dass du die wende nicht mehr schaffen tust?

__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich habe oft das Gefühl, ich werde bald sterben

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Noch Ohne Hoffnung , bitte bemerke ,das ich bei dieser Formulierung geblieben bin. Ich glaube daran , das Du es mit dem jetzt eingeschlagenen Weg der Ernährungsumstellung und der Mängelsubstitution in jedem Fall schaffen wirst. Wenn Du auch daran glauben könntest , würde es noch besser gehen....
LG K.
__________________
LG K.


Optionen Suchen


Themenübersicht