Leber?

04.03.10 17:33 #1
Neues Thema erstellen

stephanolo ist offline
Beiträge: 45
Seit: 31.05.09
hallo! zuerst einmal, ich bin hypochondrisch veranlagt

also , ich bin 22 jahre alt, und trinke ca 2 mal pro woche 3 bier. also ca 6 bier pro woche.

ich achte darauf wieviel ich trinke udn das ich mich ausgewogen ernähre.

ich war vor 2 jahren beim arzt weil ich ähnliche beschwerden hatte. arzt sagte das meine leber leicht vergrößert sei, also wurde ein bluttest gemacht. leberwerte waren absolut ok, kein grund zur sorge. beim röntgen wurde die leber als normal festgestellt, keine nennenswerte vergrößerung zu erkennen.

also habe ich nicht groß was verändert, etwas weniger getrunken, mehr obst und gemüse.

seit kurzem habe ich eine art "stechen" im rechten oberbrauch und gelegentlich am rücken, auf der gleichen höhe. dieses stechen tut nicht weh, ich merke es nur. nun ist meine frage, sollte ich damit nochmal zum arzt? kann das was ernsthaftes sein? ich habe kjeine symptome einer leberkrankheit, nicht abgeschlagen, keine leberhautzeichen, keine gelben augen, nicht schnell müde oder ähnliches. ich sitze sehr viel, da ich am computer arbeite und eigentlich keinen sport betreibe.. (ich weiß das sollte ich ändern, aber draußen rumrennen finde ich eher unspaßig

ansonsten habe ich einen bmi von 19,8. kein übergewicht oder sonst etwas.

was denkt ihr, sollte ich was tun oder ist das vllt ein haltungsproblem?
i
ich danke euch im voraus, und hoffe das es euch egal ist, ob ich groß oder klein schreibe

danke und einen schönen abend noch!


Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Stephanolo,

versuchen Sie Dehnübungen durchzuführen.

Frdl. Gruß
Kurt Schmidt

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht