Wissen nicht weiter...

22.02.10 15:18 #1
Neues Thema erstellen
Wissen nicht weiter...

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Verena,

Du schreibst, daß Borreliose abgeklärt ist. Wie wurde sie abgeklärt? Gerade bei der Borreliose ist die Diagnose sehr schwierig und sollte von einem Borreliose-Spezialisten gemacht werden bzw. von einem guten Labor.
Borreliose ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Gut, daß Dein Lebensgefährte keine Schmerzmittel nimmt. Evtl. könnte hier ein klassischer Homöopath wenigstens lindernd helfen?
Oder auch Akupunktur?

Gruss,
Uta

Wissen nicht weiter...

Verena79 ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 22.02.10
Wie genau die Borreliose abgeklärt wurde, kann ich nicht sagen. Die Untersuchung war aber sehr umfangreich und wurde auch schon dreimal gemacht. Immer negativ. Ich habe meinem Freund aber auch schon gesagt, er soll einfach mal eine Beratungsstelle/Selbsthilfegruppe aufsuchen, um sich Rat zu holen...

Er hat heute seinen ersten Termin bei einem chinesischen Heilpraktiker und Akupunkteur. Mal sehn, was da rauskommt.

Wegen deinem Tip mit der Stoffwechselstörung: Ich habe in Frankfurt einen Endokrinologen (Dr. Happ) ausfindig gemacht. Wären wir da an der richtigen Adresse?

Und: Wegen evt. Muskelerkrankungen habe ich mir eine Liste zukommen lassen. Da gibt es z. B. Muskelzentren in Aschaffenburg und Frankfurt innerhalb der Neurologischen Institute. Ich sehe nur das Problem, dass da immer Überweisungen vom niedergelassenen Neurologen verlangt werde. Wie stelle ich das an? Geht man einfach zum Neurologen und sage dem, er soll einen überweisen?

Liebe Grüße, Verena


Optionen Suchen


Themenübersicht