NNS Ja/Nein oder doch was anderes? Bitte um Hilfe

20.02.10 10:40 #1
Neues Thema erstellen

nessi2008 ist offline
Beiträge: 66
Seit: 21.11.09
Hallo!
Ich benötige eure Hilfe!

Ich habe ein Speicheltest gemacht mit Folgenen Werten;

DHEA:888,60(94-237)
Testosteron:72,90(6,5-44,8)
Cortisol : Erster bei 3,3 zweiter Wert 2,4 und dritter bei 0,3
Laut Labor Censa:Auch im Hinblick auf die Cortisolwerte ist eine mögliche Schwäche der Nebennieren mit dem behandelten Arzt zu erörtern.
Wie Sie auf der Grafik sehen können sind die beiden Messpunkte am Morgen und am Abend deutlich unter der gesunden blauen Ausschüttungslinie!

So mein HA erkennt den Speicheltest nicht an!
Meine Beschwerden;

Innere Unruhe
Angstzustände
kann kein Stress ab
Müde
Zu nichts mehr Lust
Keine Libido
Schwindel
Zittrig
Schlafstörungen wache immer mehrmals die Nacht auf
Sehr schlechte Haut Gesicht Rücken Pickel
Konzentrationsprobleme
Durchfall
kaum Gewichtsabnahme möglich
Weinerlich
Erschöpft

Hab bestimmt noch andere Symptome vergessen!

Mein HA verschrieb mir jetzt Opipramol damit ich zur Ruhe komme!
Hilft gegen die innerliche Unruhe und Angst aber gegen Schlafstörungen nicht!
Er schiebt jetzt alles auf die Psyche und hat auch eine Kur für mich beantragt!

Diesen Zustand hab ich jetzt seid 3 Monaten und bin auch schon 3 Monate Krankgeschrieben.

Ich nehme zur Zeit seid etwa 2 Monaten L-T 75 ein!
Da ich auch eine leichte Unterfunktion der SD habe!
Mein aktueller Wert vom TSH war:2,2(0,2-4,2) FT3 und FT4 hab ich nicht zur Hand.

Morgens nach Einnahme von L-T bin ich dann total Unruhig den ganzen Tag!

Könnt ihr mir dazu was sagen?

NNS Ja Nein oder doch was anderes?Bitte um Hilfe
Binnie
Hallo Nessi,

Deine Werte sagen mir nicht viel. Auffällig ist für mich nur der hohe Wert für das DHEA und Testeron. D.h. m.E. hast Du im Moment noch keine NNS, sondern leidest wohl eher auch unter "Hypercortisolismus" ? Das kippt dann natürlich irgendwann einmal ins Gegenteil, wenn die Nebennieren erschöpft sind.

NNS bzw. anfangs Hypercortisolismus haben ja auch ihre Ursachen. Und die liegen meist bei chronischen Entzündungen (Zähne ?, Schilddrüse ?, d.h. hier kommen auch Autoimmunerkrankungen wie Hashimoto oder Morbus Basedow, usw. in Betracht, Darm ? -> Leaky Gut, Colitis Ulcerosa) oder Infektionen, Belastung mit Giften, Entzündungen von Nerven (z.B. HWS-Bereich) oder eben psychischer bzw. emotionaler Stress in Betracht...

D.h. eine NNS ist eigentlich meist "nur" die Folge von Stress auf körperlicher oder geistiger Ebene. Da das Ganze jedoch einem "ganzheitlichen" Regelkreis, nämlich der neuroendokrinen Stressachse unterliegt, kann man dann auf Dauer halt auch die auslösende Ursache und die Folgen nicht mehr so ohne weiteres voneinander trennen...

Konkret wären also meine Fragen: hast Du den Verdacht, dass Du irgendwelche Entzündungen (s.o.) oder Infektionen oder psychischen Stress hast ?

VG Binnie

NNS Ja Nein oder doch was anderes?Bitte um Hilfe

nessi2008 ist offline
Themenstarter Beiträge: 66
Seit: 21.11.09
Hallo!
Ich verstehe das nicht ganz und zwar ist doch mein Morgenwert und der Abentwert stark unten beim mir(Cortisol)
Und das deutet doch auf eine NNS hin?Oder?
Klar hab ich im Moment seid 3 Monaten Probleme!
Hab ja meine Symptome aufgeschrieben!
Deutet ein zu hoher DHEA Wert auf Entzündungen hin?
Ich hab nichts im Netz gefunden im Bezug auf Entzündungen!
Danke für Deine Antwort!

NNS Ja Nein oder doch was anderes?Bitte um Hilfe
Binnie
Was war denn vor 3 Monaten ? Vielleicht irgendeine Impfung ?

Noch drei Fragen: bist Du männlich, noch relativ jung und Deine Mutter hatte viel Amalgam im Mund während ihrer Schwangerschaft mit Dir oder davor ?

DHEA wirkt anscheinend eher antientzündlich:

Eine
antiinflammatorische Wirkung wurde auch für DHEA beschrieben.

Quelle: www.hennek-homepage.de/mcs-zeitung/Immunstoerungen.pdf
Aber bei erhöhtem Testosteron und DHEA muss ich irgendwie insbesondere auch an Störungen denken, die bei männlichen Nachkommen von Amalgammüttern wohl häufiger anzutreffen sind. Da ist halt wohl sehr häufig die Regelung auch von ganz oben (Hypothalamus/Hypophyse) schon gestört. Aber da Du halt bisher leider sonst nichts Näheres hier von Dir preisgegeben hast, gestaltet sich das Ganze halt mehr nur wie ein Ratespiel im Moment...

VG Binnie

NNS Ja Nein oder doch was anderes?Bitte um Hilfe

nessi2008 ist offline
Themenstarter Beiträge: 66
Seit: 21.11.09
Hab mich vielleicht falsch ausgedrückt!
Die Cortisolwerte sind unter der blauen gesunden Linie und zeigt das das Cortisol nicht genügent vorhanden ist!
Also Cortisolmangel!

NNS Ja Nein oder doch was anderes?Bitte um Hilfe

nessi2008 ist offline
Themenstarter Beiträge: 66
Seit: 21.11.09
Hallo!
Ich bin weiblich 33 Jahre und habe 2 Kinder!
Meine Mutter hatte Almaganfüllungen in der SS von mir!
Ich habe auch Almaganfüllungen!
Danke für Deine Antwort

NNS Ja Nein oder doch was anderes?Bitte um Hilfe

Adlerxy ist offline
Beiträge: 725
Seit: 31.10.08
Hallo !

Nach Nebennierenschwäche sieht das eher nicht aus weil Testosteron und Dhea sehr hoch oder zu hoch sind. Die werden ja auch in der Nebenniere produziert. Normalerweise bei Nns sind die dann auch eher niedrig.
Ich denk das niedrige cortisol hängt mit den hohen Testosteron oder und Dhea zusammen weil das sind so eine Art Gegenspieler. Ich denk die Schilddrüsenunterfunktion hängt dann auch mit den niedrigen cortisol zusammen, weil Cortisol hat auch einfluß auf die Schilddrüse. Möglicherweise oder sehr wahrscheinlich sind auch noch andere Hormone zu niedrig wie Östrogen oder Progesteron. Testosteron und Östrogen sind auch Gegenspieler dann müßte mann eher in dieser richtung ansetzen. Ich würde dann nochmal Östrogen und Progesteron überprüfen lassen.
Nimmst du auch irgendwelche künstlichen hormone oder Pille, weil das kann den hormonhaushalt auch durcheinanderbringen, und ist eventuell die ursache.

vielleicht hilft dir auch noch der Link weiter ?

Powered by Google Text & Tabellen

Gruß Detlev

NNS Ja Nein oder doch was anderes?Bitte um Hilfe

Hexi ist offline
Beiträge: 65
Seit: 16.09.09
Hallo, wo hast du diesen Speicheltest denn machen lassen? Beim Internisten oder beim Hausarzt? Vielleicht solltest du auch zu einem Internisten gehen u ihn mal fragen, was er zu den Werten sagt?

NNS Ja Nein oder doch was anderes?Bitte um Hilfe

nessi2008 ist offline
Themenstarter Beiträge: 66
Seit: 21.11.09
Hallo!
Den Speicheltest hab ich bei Censa gemacht von der Hormonselbsthilfe!
Progesteron,Östrogen die weiblichen Hormone sind auch überprüft wurden,die waren aber ok!
Könnt ihr mir noch Tipps geben?
LG

NNS Ja Nein oder doch was anderes?Bitte um Hilfe

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo nessi2008,

wurden mal ALLE Laborwerte für die Schilddrüse untersucht (ausser TSH noch fT3, fT4; Antikörper TPO-AK, Tg-AK, TRAK)? Gibt es einen Ultraschallbefund?

Vielleicht stimmt Deine hormonelle Einstellung nicht, von daher wäre es schon gut, wenn Du hier einmal abklären lassen könntest.

Liebe Grüsse,
uma


Optionen Suchen


Themenübersicht