Bauch- und Unterleibsschmerzen

18.02.10 18:59 #1
Neues Thema erstellen

Tuffy ist offline
Beiträge: 3
Seit: 18.02.10
Guten Tag

Ich bin 47 Jahre alt und habe folgendes Problem. Vor 2 ½ Jahren bin ich wegen einer Kieferentzündung nach meinen Zahnarzt gegangen. Nach seiner Untersuchung verschrieb er mir Antibiotika die ich 3 mal täglich nehmen sollte. Das habe ich auch gemacht, bis ich nach 5 Tagen auf einmal Durchfall, Bauch und Unterleibschmerzen bekam. Darauf ging ich wieder nach meinen Zahnarzt und er sagte mir das es bei dem Medikament auch Nebenwirkungen gibt. Ich sollte mir keinen Sorgen machen, sobald ich das Medikament nicht mehr nehmen würde, wäre der Durchfall und die Unterleibschmerzen vorbei. Dies war leider nicht der Fall. Am Heiligabend ging ich dann ins Krankenhaus und lies mich dort untersuchen. Der Arzt stellte keine Erkrankung fest und gab mir etwas gegen den Durchfall. Er meinte nur das es von dem Antibiotika kommen könnte. Ich sollte mir weiter keine Sorgen machen. Aber es sollte nicht sein, denn die Probleme waren immer noch da. Also ging ich Anfang des neuen Jahres nach meinen Hausarzt. Es wurde eine große Untersuchung gemacht. Es wurde mein Stuhl, Urin, Blut und eine Ultraschalluntersuchung veranlasst. Nach ein paar Tagen teilte mir man dann mit das alles in Ordnung sei. Aber mein Hausarzt schickte mich noch mal ins Krankenhaus zu einer Darmspiegelung. Aber auch diese Untersuchung ergab nichts. Es war auch dort alles in Ordnung. Jetzt verzweifele ich so langsam, denn die Schmerzen sind immer noch da und so alle 2-3 Tage habe auch noch mal Durchfall. Vor ca. 5 Jahren wurde durch eine CT Untersuchung an meiner Wirbelsäule festgestellt das sich der 1,3,4 und 5 Lendenwirbel so um ca. 1cm seitlich raus steht. Kann es sein das die Schmerzen von den Lendenwirbeln kommen und das es mit dem Antibiotika nichts zutun hat?
Ich hoffe mir kann hier jemand Rat geben. Vielen Dank
MFG Tuffy

Bauch und Unterleibschmerzen
Männlich Gustavo Verdi
Habe ich das richtig verstanden, seit 2,5 Jahren Bauchschmerzen und alle 2-3 Tage Durchfall?

Da kommen Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, auch Gluten, aber auch chronische Infektionen wie Yersinien in Frage, das war bei mir mal jahrelang das Problem, die verstecken sich in Darmlymphknoten und schauen dauernd heraus mit Schmerzen und gel. Durchfall.

Was haben Blut und andere Untersuchungen genau ergeben, läßt Du uns die Werte sehen?

Liebe Grüße Gustav

Bauch und Unterleibschmerzen

Tuffy ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 18.02.10
Die Werte der Untersuchungen waren einwandfrei in Ordnung

Bauch und Unterleibschmerzen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Tuffy,

hast Du eine Ahnung und evtl. auch Laborbefunde, ob Du aufgrund der AB-Einnahme Candida im Darm hast?

Gruss,
Uta

Bauch und Unterleibschmerzen

Tuffy ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 18.02.10
Befunde waren alle ok. Es wurden sogar Proben vom Darm entnommen leider auch ohne Ergebniss. Ich kann auch alles Essen und ich habe auch keine Allergie.

Liebe Grüße

Bauch- und Unterleibschmerzen

ernestobubu ist offline
Beiträge: 205
Seit: 15.06.09
Ich hatte fast 30 Jahre lang Beschwerden mit meinem Bauch, bzw. Darm - er ist für mich wie ein zweites Gehirn.

Gegen Deinen Durchfall kann ich Dir bestens getrocknete Heidelbeeren empfehlen.

Lies mal bitte hier:
Heidelbeeren Wirkung und Inhaltsstoffe - Onmeda: Medizin & Gesundheit

Sie sind wirklich sehr wirkungsvoll. Zudem rate ich Dir, täglich einen Liter Kamillentee immer nur schluckweise zu trinken. Der hat echt eine gute Heilung für den gesamten Darm.
__________________
Liebe Grüsse ♥ Katinka ♥

Bauch und Unterleibschmerzen
Männlich Gustavo Verdi
Wenn alles in Ordnung ist, dann wird es schwierig sein, was zu sagen oder zu finden, denn alles kann noch nicht abgeklopft sein, da du Probleme hast und dann ist doch das nicht in Ordnung?

Gruß G.


Optionen Suchen


Themenübersicht