Neu hier und Magen-/Darmprobleme

17.02.10 12:53 #1
Neues Thema erstellen

Duesselmusiker ist offline
Beiträge: 4
Seit: 17.02.10
Hallöchen,

ich bin neu hier, 30 Jahre alt und habe seit einigen Monaten immer wieder Probleme mit meinem Magen bzw. Magen-Darm System. Habe sehr häufig einen unangenehmen Druck in der Magengegend, auch direkt unter dem Brustbein (richtung Bauchmitte - kein Sodbrennen Schmerz). Nun kam in den letzten Tagen auch noch Übelkeit hinzu sehr unangenehm.

Manchmal sticht es und manchmal habe ich auch gar nichts. Unangenehme Rückenschmerzen sind auch immer wieder dabei. Allerdings sitzen diese nicht direkt gegenüber dem Bauch, sondern im Schulterblattbereich. Nicht angenehm.

Habe schon sämmtliche Untersuchungen über mich ergehen lassen:

- bestimmt 6x Blutuntersuchung
- 3x Urintest
- Nierenfunktionsdiagramm
- Magenspiegelung
- Darmspiegelung
- sogar der gesamte Thorax ist geröngt worden.
- etliche Male wurde eine Sonographie gemacht vom gesamten Bauch

Es konnte nie ein Befund erstellt werden! Alles war normal. Dennoch geht es mir nicht besser.

Nun will der Arzt noch eine CT vom Oberkörper machen lassen. Allerdings weiß ich nicht, ob es wirklich Sinnvoll ist. Denn es besteht auch eine Gewisse Strahlenbelastung bei dieser Untersuchung, oder?

Ich überlege mir die ganze Zeit, ob der ganze Stress und die Beunruhigung, ob es nun doch eine ernstere Krankheit sein könnte (schließlich ist das nun schon einige Zeit her, dass die Probleme angefange haben) und wenn noch immer nix gefunden wurde, bereite ich mich gedanklich auch schon mal auf schlimmere Sachen vor. Entmutigt mich ein wenig.

Besonder weil man manchmal das Gefühl hat, dass es besser wird, und am anderen Tag ist es wieder voll da. Nicht schön, gar nicht schön.

Auf der anderen Seite denke ich mir, wenn etwas schlimmes wäre, dann hätte man es mit Sicherheit schon gefunden. Denn bei meinen Beschwerden müsste eine Krankheit schon im fortgeschrittenen Stadium sein und da hätte man diese bei einer Magen- und Darmspiegelung, beim Röntgen oder beim Ultraschall doch gesehen, oder?

Man man, mache mir ganz schöne Gedanken und hoffe hier auf offene Ohren zu stoßen. Traue mich schon gar nicht mehr mit meiner Frau draüber zu reden, weil ich mir einbilde Sie nimmt mich nicht mehr ernst! Mahe mir jedefnalls ganz schöne Gedanken und ich bin froh ein Forum gefunden zu haben, wo mich sich "anonym" alles von der Seele reden kann.

Besten Gruß

Der Düsselmusiker

Neu hier und Magen- / Darmprobleme

Duesselmusiker ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 17.02.10
Oh, doch die falsche Stelle gewesen? Sorry!

Aber dennoch ein HALLÖCHEN von mir :-)

Besten Gruß

Neu hier und Magen- / Darmprobleme

Duesselmusiker ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 17.02.10
hm, was mir auch aufgefallen ist: ich habe ständig wechselnden stuhlgang! mal gaaaanz hart und klumpig und dann wieder total weich. aber so richtig! nur durchfall habe ich eigentlich keinen.

man man, ich bin mittlerweile so genervt. weiß nicht ob das ct überhaupt noch etwas bringt. wenn die ganzen spiegelungen und ultraschalluntersuchungen kein ergebnis gebraucht haben, wird ne ct wohl auch nicht mehr viel hervorbringen können, oder? naja.. bis auf das ich eine totale strahlenbelastung habe und davon vielelicht noch mal richtig krank werde

besten gruß


Optionen Suchen


Themenübersicht