Körper "ausgetrocknet"

17.02.10 07:28 #1
Neues Thema erstellen

yellowdog ist offline
Beiträge: 4
Seit: 17.02.10
Seit... mittlerweile rund 2 Jahren fühle ich mich jeden Morgen extrem ausgetrocknet und brauche sofort etwas zu trinken, weil ich fast gar nicht sprechen kann und mein Gesicht, meine Hände und Füße extrem kalt sind und sich "taub" anfühlen.

Mein Arzt sagte mir, dass meine Leberwerte etwas grenzwertig wären, ich weiß nicht mal mehr um welche Werte es sich speziell handelte.

Das einzige was mir einfallen würde, wäre mein recht hoher Alkoholgenuß. (seit meinem 14ten Lebensjahr wöchentlich grob 1 Flasche Schnaps + 10-20 Bier, welches ich aber seit ca. einem halben Jahr im "Griff" habe und seitdem etwa 10-20Bier pro Woche trinke.

Körper "ausgetrocknet"

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo yellowdog,

Alkohol entzieht dem Körper Wasser und Spurenelemente. Das meldet Dir der Durst am Morgen.
Am besten wäre es natürlich, wenn Du ganz mit Alkohol aufhören würdest, denn Deine Leber ist sicher mit der jetzigen Menge immer noch überlastet. Auch Deine Bauchspeicheldrüse würde es Dir danken.
Wenn man bedenkt, daß wir ein Leben lang nur eine Leber und nur eine Bauchspeicheldrüse haben, kommen wir vielleicht auf die Idee, die wie den restlichen Körper pfleglich zu behandeln .

Gruss,
Uta

Körper "ausgetrocknet"

yellowdog ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 17.02.10
Es kommen auch Wochen vor, in denen ich nichts trinke und trotzdem wache ich jeden Morgen mit dieser Trocken- und Taubheit aus.

Oder wirkt sich das auch langfristig aus? Für mich eigentlich nicht vorstellbar

Körper "ausgetrocknet"

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Gute Frage, yellowdog .
Ich denke, von einem Tag auf den anderen kann sich ein Körper den neuen (für ihn besseren) Bedingungen jeweils nicht anpassen. So schnell lassen sich ja auch Mängel nicht auffüllen.

Es könnte aber auch sein, daß in Deinem Schlafzimmer irgendein Stück Möbel, Teppich usw. steht, das Deine Schleimhäute austrocknen läßt. Oder schläfst Du in einem geheizten Raum bei geschlossenem Fenster?

Gruss,
Uta

Körper "ausgetrocknet"

yellowdog ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 17.02.10
Geheizt wird es eher Abends, aber nicht Nachts.
Fenster ist geschlossen, weil die Kälte draußen bleiben soll x)

Aber ja, ich werde das mal versuchen. Wäre ja zu doof

Körper "ausgetrocknet"

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Wieviel Wasser trinkst Du denn so am Tag?
Hast Du sonst noch Beschwerden? Wurde der Blutzucker mal untersucht?
__________________
Liebe Grüße Carrie

Körper "ausgetrocknet"

Kayen ist offline
Beiträge: 4.556
Seit: 14.03.07
Nimmst Du Nahrungsergänzungsmittel ein, wie z.B. Magenesium/Kalzium

mit einer Carbonat Verbindung?

Kayen
__________________
Alles verändert sich - dahinter ruht ein Ewiges

Körper "ausgetrocknet"
chandsen
@Kayen

Was ist so besonders an einer Carbonat Verbindung?

Gruß
chandsen

Körper "ausgetrocknet"

yellowdog ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 17.02.10
Ich trinke täglich etwa 1 Liter Tee und 1-2 Liter Wasser.

Ergänzungen nehme ich eigentlich keine, außer sehr seltenerweise mal eine Vitamintablette x)


Optionen Suchen


Themenübersicht